1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere: Kündigung per Fax bleibt liegen!?!

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von AndyO, 6. Februar 2003.

  1. AndyO

    AndyO Senior Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    412
    Anzeige
    Zum Thema: Wie erreiche ich meine Abonnentenziele.
    Ich hatte heute ein nettes Gespräch mit der Premiere-Hotline. Ich habe vorsorglich mein 55 DM/24Monate Abo schon mal vor zwei Wochen gekündigt. Da ich von Premiere nichts gehört habe, habe ich heute dort angerufen. Siehe da, die Kündigung war noch nicht eingestellt.
    Die nette Dame machte mich darauf aufmerksam, dass ich per Fax den unsichersten Weg zur Kündigung gewählt habe. Auf dem Fax würden alle Vorgänge (auch Beschwerden etc.) eingehen, und meine Kündigung würde wahrscheinlich irgendwo auf einem Stapel liegen. Sicherer sei es, die Kündigung per Post zu senden. Ich habe darauf hin gefragt, ob ich diese als Einschreiben mit Rückantwort senden soll. Dieses wurde als nicht nötig befunden.
    Also allerhöchste Alarmstufe. Wer, wie ich, die Preiserhöhung von 68% (28,12>42,50EUR) nach Ablauf des 24 Monate Abos nicht mit machen will, sollte sich ausreichend Zeit zum Durchboxen seiner Kündigung nehmen!
     
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.161
    Ort:
    Köln
    Mir wurde sogar eine per E-Mail verschickte Kündigung schriftlich bestätigt. Also per E-Mail kündigen geht auch und ist günstiger. Wenn aber keine Bestätigung kommt, sollte man nochmal nachfragen.
     
  3. Bernie29

    Bernie29 Gold Member

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    ?
    Ich würde nie per Fax oder E-Mail kündigen. Kündigungen immer per Post und ich gehe sogar noch einen Schritt weiter und schicke jede Kündigung per Einschreiben mit Rückschein.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Das Geld für das Einschreiben per Rückschein kann man sich sparen. winken Denn wenn man frühzeitig kündigt dann bekommt man ja auch (oder eben nicht) seine Bestätigung. Wenn man aber auf dem "letzten Drücker" kündigt nutzt einem das Einschreiben überhaupt nichts.
    Ich habe bisher immer mit einem normalen Brief gekündigt (Zeitschriften ua. Abbos) und da ich meistens mehre Monate früher gekündigt habe gab es nie Probleme zur not schicke ich dann einen zweiten Brief.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen