1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere HD auf 20€ kommplett und und....

Dieses Thema im Forum "Sky HD/UHD" wurde erstellt von luelepit, 4. Februar 2006.

  1. luelepit

    luelepit Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    162
    Anzeige
    Hallo

    Ich hab gerade mal bei Premiere angerufen und auf mein 20€ kommplett Packet (RBC Gutschein) Premiere HD freischalten lassen. Laut aussage der Hotline kann man es einfach wie Blue Movie oder P-Direkt auf diese Gutschein Karten aktivieren.... Hat sich von einigen Usern so angehört, als wenn das nicht gehen würde.
    Das ganze kostet mir jetzt 32€ im Monat. Humax muss ich mir noch von DigitalPremiere bestellen (oder abholen, ist Nachbarschaft) Kennt jemand was günstigeres??

    Eine Frage ist noch offen: Wo der HD Receiver gestellt werden soll liegt ein DVI Kabel. Ich bräuchte dann doch ein Adapter mit HDMI Stecker auf DVI Buchse oder nicht? Wo bekomme ich sowas???

    Wenn ich alles zusammen habe ibt es einen ausführlichen Bericht an dieser Stelle. Das ganze läuft dann über einen Sharp Beamer (1280x720) und einer Denon Dolby Digital Anlage

    Vielen dank für eure Antworten
    Gruss Michael
     
  2. bud411

    bud411 Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Premiere HD auf 20€ kommplett und und....

    Korrekt. Den Adapter gibt es z.B. bei reichelt.de (Bestellnr AD HDMI DVI) für 9,85 Euro oder natürlich auch bei ebay.
     
  3. ThomasG

    ThomasG Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    314
    AW: Premiere HD auf 20€ kommplett und und....

    @luelepit:

    Hier zwei HDMI-DVI-Adapter: Type1 und Type2. Es gibt auch Adapterkabel, die aber deutlich teurer sind.
     
  4. gnoomy

    gnoomy Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    455
    Ort:
    Mittelfranken
    Technisches Equipment:
    Multischalter 9/16, 17/4;
    WaveFrontier T90: Astra 19,2° E,23,5° E, 28,2°E; Eutelsat Hot Bird 13° E; Eurobird 9°E/Eutelsat W1 10°E; Amos 4°W/Atlantic Bird 3 5°W ;
    Panasonic TX-P 46 GW 10;
    Dream-Box 8000-2x DVB-s + 1x DVB-T; TrekStor neptun Full-HD;
    Panasnic: TU-DSF 31, TU-MSF 100, TU-HMS3; Alphacrypt;
    UKW-Antenne, DVB-T-Antenne;
    AW: Premiere HD auf 20€ kommplett und und....

    Von oehlbach gibts auch einen, den gibts auch beim MM
     
  5. luelepit

    luelepit Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    162
    AW: Premiere HD auf 20€ kommplett und und....

    Oh man, was für ein WE! Komm gerade aus der Disco :)
    Genau diese Adapter habe ich gesucht. Ich werde wohl Type2 nehmen müssen. Diesen stecke ich dann in den Humax und schwuuups habe ich ein DVI Ausgang.....
     
  6. Rosario

    Rosario Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Premiere HD auf 20€ kommplett und und....

    zusätzlich zum dvi adapter brauchst du natürlich noch ein audiokabel, da dvi kein audio übterträgt! leider bekommst du diese information von der premiere kompetenzhotline nicht...
    du brauchst entweder ein s/pdif kabel zum anschluss an die stereoanlage oder ein cinch -> klinken kabel zum direkten anschluss des receivers an den fernseher (an den dvi audio eingang)...
     
  7. gnoomy

    gnoomy Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    455
    Ort:
    Mittelfranken
    Technisches Equipment:
    Multischalter 9/16, 17/4;
    WaveFrontier T90: Astra 19,2° E,23,5° E, 28,2°E; Eutelsat Hot Bird 13° E; Eurobird 9°E/Eutelsat W1 10°E; Amos 4°W/Atlantic Bird 3 5°W ;
    Panasonic TX-P 46 GW 10;
    Dream-Box 8000-2x DVB-s + 1x DVB-T; TrekStor neptun Full-HD;
    Panasnic: TU-DSF 31, TU-MSF 100, TU-HMS3; Alphacrypt;
    UKW-Antenne, DVB-T-Antenne;
    AW: Premiere HD auf 20€ kommplett und und....

    Noch ein Frage dazu: (Denn ich habe dieses Proplem auch)
    Kann man dann Premiere Film HD sehen?
    Den viele haben mir schon gesagt das das nicht gehen würde wegen den Kopierschutz, der soll ja nur auf HDMI sein. Ich habe aber noch ein kleines Info Heft in den die neuen Anschlüsse (YUV, DVI, HDMI) vorgestellt werden (das Heft ist schon zwei Jahre). Wenn beide Komponenten HDCP beherrschen, können Sie per Adapterkapel einen HDMI-Ausgang an einen DVI-Eingang anschließen- und umgekert. Aber Achtung: Einen passende Buchse bedeutet noch lange nicht, dass die Disply-Elektronik HDTV-Signale wirklich verarbeiten und darstellen kann.
    Ich besitze den Hitachi PJ-TX100 und der hat auch DVI Eingang. Den wenn ich den Humax bekomme und Premier Film nicht laufen sollte dann brauch ich es ja esrt gar nicht zu Abo.
    Deshalb meine nächste Frage, läuft bei Euch über diesen Adapter Premier Film HD?
     
  8. luelepit

    luelepit Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    162
    AW: Premiere HD auf 20€ kommplett und und....

    Ja das möchte ich auch gerne mal wissen. Bei meinen Sharp Z2000 Beamer ist angegeben: DVI mit HDCP, dann sollte es doch wohl klappen.... Ich dachte immer das der einzigste unterschied zwischen HDMI und DVI der wäre, das der Ton bei HDMI mit übertragen wird.
    Wegen der Ton übertragung zur Surround Anlage hat der Humax doch sicherlich einen Optischen oder Coax Ausgang, oder muss man das irgendwie aus dem HDMI ziehen???
     
  9. STW80

    STW80 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    553
    AW: Premiere HD auf 20€ kommplett und und....

    Der HUMAX hat nen optischen TON ausgang
     
  10. holger237

    holger237 Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Premiere HD auf 20€ kommplett und und....

    So wie luelepit es sagt, ist es. Ein DVI-Eingang genügt, sofern er HDCP verarbeiten kann. Der Hitachi PJ-TX100 sollte dazu in der Lage sein. Mit dem Ton kann der Beamer eh nichts anfangen. Dafür hat man ja dann den AV-Receiver.

    Holger
     

Diese Seite empfehlen