1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere freischalten auf einem NICHT für Premiere geeigneten Receivers

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von icystorm, 22. Juli 2006.

  1. icystorm

    icystorm Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2006
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Augsburg
    Anzeige
    Aufgrund derBuLi Rechteverteilung habe ich mir den Technisat MF4-S Receiver geholt und mir ein ARENA Abo besorgt

    Da ich auch den ausländischen Fußball sehen will möchte ich mir noch Premiere Sport holen. Jetzt kommt meine Frage:

    Ich habe schon hier gelesen dass ich mit meinem Receiver Premiere empfangen kann (mit dem AC light Modul). Aber kan ich mit dem Modul auch die Smartcard freischalten? Und wenn nicht, wie kann ich sie dann freischalten lassen?

    Ich danke schon mal im Voraus;)
     
  2. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    15.159
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    AW: Premiere freischalten auf einem NICHT für Premiere geeigneten Receivers

    1) Premiere anrufen und vorlügen, dass du einen geeigneten Premiere Reciever hast
    2) Premiere anrufen und eine geklaute Seriennummer vom Media Markt denen übergeben mit Hoffnung diese wird nicht schon verwendet
    3) Über Premiere.de seit neustem http://www.premiere.de/premweb/cms/de/meinpremiere_meinabo_15522.jsp
    4) geeigneten Premiere Reciever kaufen
    5) Smartcard über Freund, Bekannte in geeigneten Premiere Reciever freischalten lassen.
     
  3. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: Premiere freischalten auf einem NICHT für Premiere geeigneten Receivers

    Die Freischaltung kommt übrigens auch über ein CI Modul bei dir an. Muss sie ja auch, weil ja ständig neue Freischaltungen gesendet werden und dir mir einer einmaligen Freiuschaltung nicht lange geholfen wäre.
     
  4. icystorm

    icystorm Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2006
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Augsburg
    AW: Premiere freischalten auf einem NICHT für Premiere geeigneten Receivers

    Könnte ich auch einfach einen Premiere geeigneten Receiver z.b. bei REAL kaufen die Smartcard auf dem freischalten und dann einfach wieder den Receiver wieder zurückgeben? Oder werden Premierereceiver nicht mehr zurückgenommen?
     
  5. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: Premiere freischalten auf einem NICHT für Premiere geeigneten Receivers

    du kannst die karte doch auch bei deinen Receiver freischalten lassen! das ist doch nicht das problem!!

    du brauchst beim Anmelden bei Premiere aber eine Serienummer eines zertifizierten receivers! das ist alles!!! :winken:
     
  6. icystorm

    icystorm Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2006
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Augsburg
    AW: Premiere freischalten auf einem NICHT für Premiere geeigneten Receivers

    das mein ich ja:D
    kann ich die einfach von einem Receiver nehmen und den dann wieder umtauschen?
     
  7. masterplan

    masterplan Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    62
    AW: Premiere freischalten auf einem NICHT für Premiere geeigneten Receivers

    Auf solche Kunden haben die bei REAL schon gewartet, die Artikel zu solchen Zwecken kaufen.

    Würdest du dein Verhalten als korrekt ansehen. ?

    Hat deine evlt gekaufte Box einen Fehler, Mangel, gefällt sie dir nicht ?

    NEIN.

    Schau dir eher in einem Markt eine typische Seriennummer an, variiere sie am ende ein wenig, das müsste reichen !!!
     
  8. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Berlin
    AW: Premiere freischalten auf einem NICHT für Premiere geeigneten Receivers

    Das ist aber nicht die feine "englische Art".
    Was soll denn derjenige machen der den von dir umgetauschten Receiver kauft und vielleicht auch Premiere bestellen möchte?
    Dann wärs doch eigentlich besser du tauscht deinen gekauften Receiver um,zb . in den Technisat digit xps.
    Ich habe ihn auch und er ist Premiere zertifiziert.
    Er ist baugleich mit dem technisat MF4-S
    http://www.technisat.de/?site=produkte/produkteview.php&kid=76,8&pid=1554&reload

    Gruß Bernd
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2006
  9. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Premiere freischalten auf einem NICHT für Premiere geeigneten Receivers

    Eine Seriennr. abschreiben und variieren geht nicht so ohne weiteres. Die letzten beiden Ziffern der Premiere Seriennr. sind Prüfziffern und erreichnen sich aus den vorherigen Ziffern. Variiert man ins Blaue, stimmt die Prüfziffer nicht mehr und der Agent bzw. die Premiere EDV lehnt sie ab.

    Eine Seriennr. unverkaufter Geräte abzuschreiben empfinde ich gegenüber dem späteren Verkäufer als nicht unfair. Es gab schon Fälle, wo Premiere versucht hat zu klären, wer den Receiver jetzt wirklich hat, bevor ein weiteres Abo auf dieselbe Nr. aufgenommen wurde.

    Je nach Agent kann es gelingen ihn zu überzeugen ein Abo ohne Seriennr. aufzunehmen. Z.B. gab es schon Fälle, wo sie sich überzeugen ließen, dass man einen "geeignet für Premiere" Receiver oder eine DBox hat und die Seriennr. fehlt, unkenntlich ist oder trotzdem so da steht auch wenn die Premiere-EDV sagt das wäre keine gültige Nummer. Es kann aber genauso gut sein, dass es nicht gelingt.

    Eine gute Möglichkeit ist einen defekten "geeignet für Premiere" Digitalreceiver oder eine defekte DBox für 1 EUR o.ä. bei ebay zu ersteigern und sich vorher zu versichern, dass die Premeire Seriennr. noch vorhanden ist. So kommt man günstig an eine Seriennr. - den Receiver kann man dann wegschmeißen.

    Oder man hört sich um - häufig hat noch irgendein Bekannter einen ungenutzen "geeignet für Premiere" Receiver oder eine DBox rumstehen.

    Für "geeignet für Premiere" Kabelreceiver oder Kabel-DBoxen kann man für eine variierte Seriennr. die Prüfziffer über das Bestellformular von KabelDigital (KabelDeutschland Pay-TV) ermitteln. Einfach bei der variierten Seriennr. die letzten beiden Ziffern solange variierten, bis das Formular sie akzeptiert (100 Möglichkeiten). Beim Variieren dürfen die ersten 5 Ziffern übrigens nicht verändert werden, denn sie geben den Receivertyp an.


    Naja - nicht so richtig baugleich, oder ?
    Das für arena wichtige Cryptoworks beherrscht er im iternen CAM im Gegensatz zum MF4-S nicht.
    Man bräuchte also ein Alphacrypt TC oder easy.tv TC um arena & Premiere ohne Kartenwechselei sehen zu können.
    Beim MF4-S würde ein Alphacrypt Light reichen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2006
  10. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: Premiere freischalten auf einem NICHT für Premiere geeigneten Receivers

    hast du den im bekanntenkreis niemand mit einer ausrangierten d-box... oder der gleichen?
     

Diese Seite empfehlen