1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere: Fox derzeit kein Thema

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. März 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.183
    Anzeige
    München - Der Fox Channel von Rupert Murdoch startet am 19. Mai zur Überraschung aller bei Unitymedia und nicht bei Premiere. Der Münchener Abosender erklärte auf Anfrage von DIGITAL FERNSEHEN, dass eine Fox-Aufschaltung derzeit nicht auf der Agenda stehe.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.050
    AW: Premiere: Fox derzeit kein Thema

    :D:D
     
  3. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Premiere: Fox derzeit kein Thema

    Man füttert die ganzen Pakete wie Thema und Star mit Billig-Sender wie e.clips, weils die quasi für umsonst gibt und bei Fox ist man zu geizig und verkauft es dumm dreist ein Sender, der gerne gewünscht wird mit: es beweist wie unabhängig wir von Murdoch sind.

    Die Argumentation ist wirklich dumm dreist.
     
  4. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Premiere: Fox derzeit kein Thema

    Was sollen die sagen?

    Die erfahren gerade, dass der neue, große, finanzstarke Teilhaber mit einem weltweiten Erfolgsangebot zur Konkurrenz geht. Da kauft sich einer ein und will dann bei den Mitbewerbern verdienen?
    Entweder Murdoch setzt hier wirklich auf eine möglichst breite Verbreitung oder an der ganzen Angelegenheit ist irgendetwas faul. Warum soll sich Premiere eine wirkliche Aufwertung entgehen lassen? So blöd können die doch gar nicht sein.
     
  5. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Premiere: Fox derzeit kein Thema

    Doch die Kosten.

    Ich denke mal - ohne ein Insider zu sein, Fox läßt sich nicht mit so wenig Geld abspeisen, wie die meisten Star-Sender. Und mehr als 13,99 für Star kann man auch nciht verlangen, schließlich rechnet man doch mit einer hohen Gewinnmarge, um ... Schulden abzubauen, in neue Verschlüsselung zu inbvestieren, um in BuLi zu investieren oder weiß ich was alles (nur nicht ins Programm). Ich persönlich vermute auch, dass das Geld unter anderem der ausschlaggebende Grund ist, warum wir kein NGC, HC, Spiegel-TV und andere auf Premiere Star begrüßen können. Wie gesagt - Spekulation. Wissen tuns die aus der geschäftsführungsebene bei Premiere. Aber die können viel erzählen. Unabhängikeit von Murdoch, - hallo? Ich hätte ein wenig mehr Kreativität beim Lügen erwartet. Das kann man auch besser (siehe Politiker) :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2008
  6. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.208
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Premiere: Fox derzeit kein Thema

    Naja, Börni kehrt derzeit mit eisernem Sparbesen, von daher paßt das ganz gut. Nichts ausgeben und den Rest auf Kundenwunsch hin wegrationalisieren.

    Zudem: Wenn Fox ins Kabel will, müssen die sich zwangsläufig mit den KabelComs verbinden, denn die PremiereThema-Transponder sind voll bis Oberkante Unterlippe, da paßt nichts mehr drauf.
     
  7. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.059
    Ort:
    Birkenfeld/Nahe
    AW: Premiere: Fox derzeit kein Thema

    Achtung Ironie: Na Hauptsache, so hochwertige Sender wie e-Clips und Romance sind in Premiere Star integriert. Ende der Ironie.

    Ich bin immer mehr froh darüber, dass ich mich nach den beiden Testmonaten gegen Star entschieden habe. Die damals noch exklusiven und für mich reizvollen Sender Sat1 Comedy, Kabel1 Classics, ANIMAX und Lettra gibt es ja seit Dezember auch bei Arena. Auf Toon Disney, Plauhouse Disney, Nick Premium, e-Clips, Romance und MTV Entertainment kann ich gut verzichten. MTV Music hab ich ja noch via MTV Unlimited.
     
  8. david41

    david41 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.728
    Ort:
    OC
    Technisches Equipment:
    Sky+ PVR
    Humax HD Fox+
    Humax HD Fox+
    AW: Premiere: Fox derzeit kein Thema

    Sollte der Sender tatsächlich Serien im O-Ton senden(16/9 fällt sehr wahrscheinlich flach ;) ) hätte ich sehr schnell Arena Sat ;)
     
  9. SebastianG.

    SebastianG. Guest

    AW: Premiere: Fox derzeit kein Thema

    ohje diese ausrede ist wirklich dumm von premiere. gut dass ich mein abo gekündigt habe. so etwas darf man gar nicht unterstützen.

    das hört sich für mich nach einem kleinen trotzigen kind an, dass den lolli nicht bekommen hat.

    ein möglicher grund wäre, dass Premiere sich wirklich nur noch um eigene programme kümmert und das geschäft mit den drittsendern absägt. premiere thema geht in premiere star über und die wiederum fusionieren mit arenasat. das wäre eine mögliche erklärung. premiere wird dann eine marke die sich um blockbuster und sport kümmert. den rest machen dann die restlichen plattformen.

    denn warum sollte murdoch seinen kanal nicht über die größte plattform starten lassen? das ergibt doch einfach keinen sinn...
     
  10. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Premiere: Fox derzeit kein Thema

    Murdoch ist mit 20% beteiligt und hat weltweit in Finanzangelegenheiten einen guten Ruf (gut... außer jetzt beim deutschen MArkt). An der Stelle von Premiere tät ich schon Vertrauen in die Expertise dieses reichen alten Herren setzen. Der beteiligt sich doch nicht, um Premiere zu schwächen...
    Wie über mir schon angedeutet: Ein ordentlicher Sender kann Zugpferd sein.

    Vielleicht spielen hier doch Arroganzien von Premiere eine Rolle. Vielleicht will man kein Premiumangebot neben sich im eigenen Angebot? Vielleicht hat man Angst um den Input von PSerie?
     

Diese Seite empfehlen