1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

premiere-filme auf cd brennen

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von schaetschi, 1. Oktober 2001.

  1. schaetschi

    schaetschi Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    n`abend.

    was brauche ich, um premiere-filme von der 2er dbox(kabel)auf cd zu brennen?

    blicke hier nicht mehr durch bei diesen vielen vorschlägen.

    danke!

    wer lesen kann, ist klar im vorteil...sorry.

    [ 01. Oktober 2001: Beitrag editiert von: schaetschi ]
     
  2. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    Du benötigst dazu die Linuxsoft auf der Soft um die daten über Netzwerk auf deine PC zu kriegen. Ob die Aktuelle Soft dies schon unterstützt weiss ich nicht, jedenfalls ist dies angekündigt.

    Einfacher ist dies aber mit einer DVBs( digitalesat fernsehkarte) dazu benötigst du:
    1 Hauppauge DVBs (489 DM)
    2.CI-Interface für Hauppauge (199 DM)
    3.Alphacrypt bzw. Irdeto AllCam (418-800DM)
     
  3. schaetschi

    schaetschi Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Deutschland
    für den anfänger: wenn man kabel hat, können dann keine filme auf die festplatte oder cd gebrannt werden?

    [ 03. Oktober 2001: Beitrag editiert von: schaetschi ]
     
  4. NEK

    NEK Senior Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    407
    Ort:
    KL
    Hi Du!

    Da es meiner Meinung nach im moment noch viel zu kompliziert und risikoreich ist an der 2er DBox was zu verändern, würde ich Dir davon abraten.

    Wenn Du mit Filmen hantieren willst, dann würde ich Dir derzeit zum downloaden mit DSL oder zum DVD-rippen raten....

    Gruß
    NEK ;)
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR> Einfacher ist dies aber mit einer DVBs( digitalesat fernsehkarte) dazu benötigst du:
    1 Hauppauge DVBs (489 DM)
    2.CI-Interface für Hauppauge (199 DM)
    3.Alphacrypt bzw. Irdeto AllCam (418-800DM)
    [/quote]
    Das ist natürlich nur für Sat Gültig
    Du Brauchst die Kabel-version also eine DVB-c
    und die gibt es auch nicht von Hauppauge sondern von Siemens und Technotrend. Leider sind im Moment bei Siemens keine Kabel versionen vorhanden. Hier ein Artikel wo dies auch schon behandelt wurde.
    Gruß Gorcon

    [ 15. Oktober 2001: Beitrag editiert von: Gorcon ]
     
  6. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    die dvb-c ist beim Siemenswerksverkauf für unschlagbare 449 DEM ink. Mwst erhältlich. Das erfordl. Ca-interface gibt es für 149 DEM inkl. Mwst. Dazu kommt wohl noch versandkosten dazu.

    Übrigens die Siemens ist baugleich mit hauppauge/technotrend. Für die Kabel gibt es noch ein Analogzusatz damit man analoge prg schauen kann.

    [ 15. Oktober 2001: Beitrag editiert von: b.droege ]
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR> Übrigens die Siemens ist baugleich mit hauppauge/technotrend. Für die Kabel gibt es noch ein Analogzusatz damit man analoge prg schauen kann. [/quote]
    Das stimmt nur für die DVB-s, den für Kabel gibt es keine von Hauppauge! nur von Siemens und Technotrend. Noch ein Hinweis zum Analog Modul:
    Leider wird dieses nur von der Original Sieens Software unterstützt andere Programme wie WinDVBLive unterstützen das Modul leider nicht.
    Gruß Gorcon
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen