1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere Festplatten Reciever

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Alaska94, 20. Juni 2007.

  1. Alaska94

    Alaska94 Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo Leute,


    mein Vater hat ohne mich zu fragen und ohne Ahnung zu haben, einfach mal dem Angebot von Premiere zugestimmt und sich den Festplattenreciever bestellt.

    Was haltet ihr von dem?

    Kann man damit nur Premiere aufnehmen, oder auch die normalen Sender wie Sat 1 etc?

    Wie einfach ist es , die Filme auf DVD zu brennen?


    Gruß


    Alaska
     
  2. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Premiere Festplatten Reciever

    Natürlich kann man jeden beliebigen Sender bzw. dessen Programme aufzeichnen.

    DVD brennen geht nur über analogen (Scart) Umweg.
     
  3. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Premiere Festplatten Reciever

    Das hat er zum letzten Mal gemacht, wenn du ihn dafür ordentlich ausschimpfst oder für die Zukunft bei solchen Aktionen deine Hilfe verwehrst. Gründe siehe unten. Das ist ein Punkt, bei dem man frühzeitig seine ganze Macht ausnutzen und die Eltern erziehen sollte. :mad:

    Gar nichts. Die Premiere-Festplatten-Receiver haben keine externen Schnittstellen wie USB, mit denen man die Aufnahmen auf den PC übertragen könnte. Ich weiß nicht, wie weit DRM bei diesen Receviern bereits realisiert ist, aber wenn, dann kann man eine aufgenommene Sendung auch nur eine bestimmte Anzahl von Malen anschauen und nach einer bestimmten Zeit würde die Aufnahme gelöscht.

    Wenn es sich zudem um einen iPDR 9800 handelt, hat man noch zwei weitere Nachteile: Zum einen kann man ca. 80 GB (könnten auch nur 60 sein, weiß das nicht mehr genau) von der Platte nicht nutzen, weil diese für die Speicherung der Push-Daten von Premiere Direkt + verwendet werden. Und zum anderen bekommt man für eben jenes Direkt + Angebot eine neue Smartcard vom Typ S04, die sich dann mit dem Receiver "verheiratet" und danach nicht mehr in anderen Receivern läuft.

    Du kannst auch die FTA-Sender aufnehmen, aber mangels Schnittstelle bleibt dir nur der Weg, die Platte auszubauen.

    Man muss die Platte ausbauen und im PC mit einem Programm lesen, das mit dem Dateisystem klar kommt, dann ginge es auch, damit eine DVD zu erstellen - weiß aber nicht, was da verwendet wird.
     
  4. Alaska94

    Alaska94 Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Premiere Festplatten Reciever

    Also wenn ich mir meinen Reviever so ansehe. Meiner hat hinten einen USB-Anschluss. Sicher das ich immer die Festplatte ausbauen muss?


    Gruß


    Alaska
     
  5. trepidus

    trepidus Guest

    AW: Premiere Festplatten Reciever

    Die Schnittstelle kann man nicht benutzen. Ist nur für den Humax Service.
     
  6. Alaska94

    Alaska94 Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Premiere Festplatten Reciever


    Was brauche in denn dann für ein Kabel um es in den PC zu übertragen?

    Ein Scartkabel habe ich ja, aber das passt doch gar nicht in den PC??


    Gruß

    Alaska
     
  7. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Premiere Festplatten Reciever

    Geh mal einen Schritt zur Seite, du stehst auf der Leitung! ;)

    Mit dem analogen Umweg war gemeint, dass man auf legale Weise und ohne Ausbau der Platte die Aufnahmen von einem Premiere-PVR nur auf DVD gebrannt bekommt, wenn man sie am Receiver abspielt und gleichzeitig mit einem DVD-Recorder aufnimmt. Das stellt aber einen analogen Umweg dar (weil ja SCART verwendet wird) und bedeutet einerseits einen Qualitätsverlust bzw. um den einigermaßen wieder wett zu machen andererseits eine Bitraten- also Platzverschwendung auf der DVD.

    Edit: Oder man nimmt eine Video-Konverter-Box, die ebenfalls von analogen Quellen aufnehmen kann und das dann direkt (meist per USB) in den PC streamt.

    Edit: Oder eine zumindest analoge TV-Karte mit Chinch- oder S-VHS-Anschlüssen
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2007
  8. JaVusÖ

    JaVusÖ Gold Member

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    1.091
    Ort:
    Bosporus
    AW: Premiere Festplatten Reciever


    Die Festplatte ist mit einen Masterpasswort versehen. Der PC erkennt die Platte gar nicht.

    Ich habe im Humax-Forum gelesen, das Humax ein Update des Bootloaders in den 9800 gespielt hat das ein Festplatten wechsel auch unmöglich macht.
     
  9. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Premiere Festplatten Reciever

    Da haben wir also den Salat...
     
  10. digitalfan1980

    digitalfan1980 Senior Member

    Registriert seit:
    11. April 2007
    Beiträge:
    173
    AW: Premiere Festplatten Reciever


    Unsere Freunde,die Lauglotzer,sind gerade dabei den Humax zu knacken.

    Immerhin haben sie schon einen Patch,um die Jugendsperre auszuschalten.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt!
     

Diese Seite empfehlen