1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere erwirbt Rechte an der UEFA Champions League

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von leoK, 9. Juli 2003.

  1. leoK

    leoK Gold Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2001
    Beiträge:
    1.452
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Anzeige
    Premiere erwirbt Rechte an der UEFA Champions League

    München (ots) -

    Vertrag über drei Jahre / Weiterhin alle Spiele, alle Tore live /
    Kofler: "Premiere ist und bleibt der Fußball-Sender Nummer eins in
    Deutschland!"

    Die Spiele der UEFA Champions League werden auch in den kommenden
    drei Jahren komplett und live bei Premiere zu sehen sein. Der
    Abo-Sender hat sich mit der UEFA auf einen neuen Drei-Jahres-Vertrag
    bis einschließlich der Saison 2005/2006 geeinigt. Wie bisher
    überträgt Premiere alle Spiele einzeln und in der Konferenzschaltung
    live. Zusätzlich wird den Fußball-Fans ein sekündlich aktualisierter
    Datenkanal mit Spielverläufen, Ergebnissen und Blitztabellen geboten.

    Premiere Chef Dr. Georg Kofler: "Premiere ist und bleibt der
    Fußballsender Nummer eins in Deutschland. Wie in der Bundesliga gilt
    auch für die UEFA Champions League: alle Spiele, alle Tore live -
    alles ohne Werbeunterbrechungen. Und dazu die schnellste
    Zusammenfassung der Dienstags- und Mittwochsspiele. Premiere bleibt
    die attraktivste Adresse für die Königsklasse des europäischen
    Vereinsfußballs."

    Premiere zeigt alle 125 Spiele der Champions League-Saison live
    und in der Konferenzschaltung. Bereits zum Saisonstart am 16.
    September 2003 haben die Zuschauer die große Auswahl: In der
    Gruppenphase werden bis zu acht Live-Spiele parallel gezeigt. Die
    Fans können nach Belieben zwischen den einzelnen Begegnungen hin- und
    herschalten, über 90 Minuten bei ihrer Lieblingspartie verweilen oder
    sich vom Regisseur der Konferenzschaltung durch die Stadien Europas
    führen lassen. Direkt nach Spielschluss fasst das Magazin "Alle
    Spiele, alle Tore" die Begegnungen des Champions League-Abends
    zusammen. Bis 23.30 Uhr haben die Abonnenten bei Premiere alle Tore
    und Highlights gesehen. Wie gewohnt bietet Premiere mit der
    Zweikanaloption die Partien u.a. mit spanischem, englischem oder
    italienischem Originalkommentar an.

    In der zurückliegenden Saison haben durchschnittlich 1,3 Millionen
    Zuschauer die Champions League-Spieltage (Dienstag und Mittwoch) auf
    Premiere verfolgt. Damit konnte Premiere eine Steigerung von gut
    sechs Prozent im Vergleich zur Saison 2001/2002 verzeichnen. Den
    Topwert unter den Einzelspielen erreichte die Partie Borussia
    Dortmund - Real Madrid vom 25. Februar 2003, die 1,1 Millionen
    Fußball-Fans beim Münchner Abo-Sender erlebten. Auch Begegnungen ohne
    deutsche Beteiligung erfreuten sich großer Beliebtheit. Das
    Halbfinal-Rückspiel zwischen Inter und AC Mailand sahen insgesamt
    1,04 Millionen Zuschauer auf Premiere.


    MfG
     
  2. Guybrush Threepwood

    Guybrush Threepwood Wasserfall

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    7.505
    Ort:
    Twilight Zone
    hoffentlich umfasst der Vertrag auch endlich die Einblendung von Spielpaarung,-ergebnis, und-zeit

    die Übertragungsform der Nicht Deutschen Spiele waren ja eine Zumutung
     
  3. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    Endlich mal wieder eine positive Nachricht aus dem Hause Premiere! An dem grundsätzlichen CL-Angebot gab es bisher nur wenig auszusetzen. Ein paar Punkte könnten trotzdem verbessert werden:

    - Spielstandsanzeige bei ALLEN Spielen
    - zeitnahe Wiederholungen (noch am gleichen Abend) der Topspiele
    - richtige Einblendung der Vereinsnamen (Olympiakos und nicht "Piräus"!)
     
  4. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Wie, keine Werbeunterbrechungen? In der Halbzeit wird definitiv keine Werbung gezeigt? Das wäre super! Kann ich aber nicht glauben.
     
  5. BenschPils

    BenschPils Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Coe
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 800 Sat
    Samsung LE40B650 LCD-TV
    SKY komplett
    HD+
    Sauber, das klingt ja gut!
    Von mir aus kann in der Halbzeit soviel Werbung kommen wie die lustig sind, wichtig wäre mir jedoch, dass auch die Spiele ohne deutsche Beteiligung endlich wieder einen deutschen Kommentator bekommen...
     
  6. clemi002369

    clemi002369 Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    446
    Ort:
    Vippachedelhausen
    Ja stimmt. Das wär fein hätte man alle Spiele mit deutschem Kommentar...!
     
  7. Lucimar dos Santos

    Lucimar dos Santos Senior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Kassel
    Endlich wieder eine positive Nachricht aus dem Hause Premiere. läc

    Dem geneigten Zuschauer wird es also auch in Zukunft erspart bleiben, entweder, wie zu befürchten war, die dümmliche Konferenz gucken zu müssen oder starr auf die Spiele der deutschen Mannschaften fixiert zu sein.
    Am grundsätzlichen wie auch zukünftigen Übertragungsstandart der Champions League (wie auch der Bundesliga) gibt es gottlob nicht viel auszusetzen (Ausnahme vielleicht die bisher angesprochenen Punkte).
    Am wichtigsten dabei aus meiner Sicht, dass ALLE interessanten Partien (nicht nur solche mit Beteiligung deutscher Teams) wiederholt werden.
    So wurde letzte Saison nicht einmal das tolle 3:3 zwischen dem FC Basel und Liverpool noch einmal gezeigt, stattdessen zeigte man lieber in dutzendfacher Wiederholung das unsägliche 2:6 von Leverkusen bei Olympiakos. winken
     
  8. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    In der Tat ein unsägliches Spiel. Der Schieberverein gegen den Retortenclub, wen soll man da denn unterstützen? Leider bleiben und Kokkalis' Knechte auch in der kommenden Spielzeit nicht erspart, zum Glück kann man noch sieben andere Spiele wählen, u.a. hoffentlich mit Teams wie CSKA oder Rapid.
    Es sind gerade die Spiele mit vermeintlich kleinen Mannschaften (auch Basel), die dem Wettbewerb die Würze geben. Im Zweifel würde ich mir viel eher ein solches Spiel anschauen als das x-te Aufeinandertreffen der ultra-langweiligen Vereine Bayern und Real Madrid.

    Bleibt zu hoffen, dass Premiere die oftmals angesprochenen Kritikpunkte endlich anpackt und dem Zuschauer wieder das in der CL bietet, was er bereits 2000/01 in die Wohnzimmer geliefert bekam.
    Positiv übrigens auch, dass Beckenbauer künftig auf einem anderen Kanal seine Nullaussagen verbreitet.
     
  9. Lucimar dos Santos

    Lucimar dos Santos Senior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Kassel
     
  10. Doc Snyder

    Doc Snyder Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Berlin
     

Diese Seite empfehlen