1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere erwägt neue Firmenstruktur

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von NedFlanders, 23. Oktober 2006.

  1. NedFlanders

    NedFlanders Platin Member

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    2.237
    Ort:
    Siegerland
  2. phh

    phh Gold Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    1.203
    AW: Premiere erwägt neue Firmenstruktur

    Prinzipiell schon lange angekündigt. Ich nehme Herrn Kofler nur die Gründe nicht ab. Die Verstärkung des En-gros-Vertriebs macht natürlich Sinn, so kann Premiere seine Rechte besser vermarkten, und nutzt die wachsende Anzahl von Infrstrukturbetreibern (Rechtekäufern), um seine Rechtepakete aufzuwerten und damit einen wichtigen Aktivposten. Die Börse sollte diese Aufwertung recht schnell einpreisen.

    Aber dafür muss man keine Betriebsteile abspalten. Betriebsteile spaltet man als Vorbereitung für eine Übernahme ab. Eigenständige Betriebsteile kann man später leicht stillegen.

    Gibt's bei Premiere eigentlich einen Betriebsrat?
     
  3. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.864
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Premiere erwägt neue Firmenstruktur

    Aha, dann geht der zweite Teil mit KabelDeutschland zusammen und der Gegenpol zu UM/arena. Das mit KDG wurde ja schon öfter diskutiert, letzte Woche erst als bekannt wurde, dass KDG einige Call-Center dicht macht.
     
  4. doku

    doku Guest

    AW: Premiere erwägt neue Firmenstruktur

    Hi. :)

    Hört sich schon wie der Abgesang von P an!
     
  5. phh

    phh Gold Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    1.203
    AW: Premiere erwägt neue Firmenstruktur

    Ne, ganz und gar nicht.
     
  6. tjkane

    tjkane Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.863
    Ort:
    Münsterland./. Melbourne
    AW: Premiere erwägt neue Firmenstruktur

    Abwarten und Tee trinken, der ganze Fernsehmarkt wird sich bewegen, bleibt die Frage wohin. Rosige Zeiten kann Premiere nicht erwarten...:rolleyes:
     
  7. phh

    phh Gold Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    1.203
    AW: Premiere erwägt neue Firmenstruktur

    Doch natürlich. Dem Arena-Angriff ist Kofler geschickt ausgewichen wie der Torrero dem Stier. Der Stier ist am Ziel vorbei und kracht in Kürze gegen die Mauer. Genau das signalisiert Kofler auch mit seinen Aussagen in den letzten Wochen: "Das Thema Arena ist für uns gut ausgegangen, da können wir nix mehr verbessern, jetzt treiben wir die alten Themen voran: Umbau zum Programm- und Marketinghaus".

    Das Ziel ist klar die optimale Vermarktung der Exklusivrechte. Soviel Nachfrage nach Exklusivrechten wie in den nächsten zwei Jahren hat es schon lange nicht mehr gegeben und wird es lange nicht mehr geben. Das hängt mit der Einführung von IPTV zusammen - jeder neue Anbieter muss mit Premiere ins Geschäft kommen, sonst bleibt das eigene Produkt nur zweitklassig. Die Konditionen werden für Premiere entsprechend günstig sein.

    Und natürlich spekuliert Kofler darauf, dass die Kabelcoms Geld zusammenwerfen, um Premiere zu kaufen und exklusiv im Kabel anzubieten. Auch Astra könnte auf solche Gedanken kommen. Nur ist dabei ein Börsenkurs von knapp 12 Euro nicht gerade hilfreich.

    Insgesamt könnte Premiere im Augenblick kaum besser positioniert sein.
     
  8. wollik

    wollik Silber Member

    Registriert seit:
    17. September 2003
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Köln
    AW: Premiere erwägt neue Firmenstruktur

    Ups,

    sieht mal wieder nicht gut aus. Mal sehen wie die vierte Halbzeit bei Kofler aussehen wird - man kann ja alles schön reden :winken:

    Und glauben tun das auch viele :D

    wollik
     
  9. pullandbear

    pullandbear Guest

    AW: Premiere erwägt neue Firmenstruktur

    Full Ack!!!
     
  10. hespertal

    hespertal Gold Member

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    1.473
    AW: Premiere erwägt neue Firmenstruktur

    wenn es den Kunden zugute kommt, warum nicht. Ich lasse mich überraschen. Ob die Aktie da mit macht, ist was anderes, wenn Firmenteile aus der AG ausgegliedert werden.

    Aber vielleicht sucht Kofler schon eine neue Beschäftigung, dann als GmbH Geschäftsführer in der neuen Gesellschaft u. verkauft rechtzeitig seine alten P-Aktienpakete. Kirch soll ja auch wieder nach seinem Geburtstag rührig sein.
     

Diese Seite empfehlen