1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere-Erstinstallation mit SAMSUNG DCB-1560G unmöglich

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Batigool, 25. Februar 2007.

  1. Batigool

    Batigool Neuling

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo!

    Ich suche Hilfe und wäre sehr froh, wenn mir jemand diese bieten könnte. Mein Problem ist folgendes:

    Ich besitze seit vorgestern einen SAMSUNG DCB-1560G für den Empfang von Premiere per Kabel in Rheinland-Pfalz. Den Receiver habe ich wie in der Anleitung beschrieben angeschlossen, mehrfach überprüft und inzwischen VCR und andere Geräte weggelassen, so dass nur noch Receiver und TV vorhanden sind.

    Jedoch kann ich die Erstinstallation nicht durchführen, denn es werden keine Kanäle gefunden. Der Suchlauf wird abgebrochen und folgende Fehlermeldung erscheint: Der Suchlauf ist fehlgeschlagen. Bitte ändern Sie die Konfiguration.

    Das Problem ist, dass ich diese Konfiguration gar nicht ändern kann.

    Das zeigt der Bildschirm an:
    Suchlauf
    Netzwerk-ID: Nicht verfügbar
    Netzwerk-Name: Nicht verfügbar
    Signalqualität: wird ab und an kurz rot (vollständig), der Balken veschwindet dann wieder
    Signalstärke: auch hier leuchtet der Balken kurz auf (ca. 90%) und veschwindet dann wieder
    Fortschritt: Der Balken wandert bis zu ca. 70% der Länge und dann wird abgebrochen

    Ich habe den Suchlauf der Erstinstallation wirklich schon zig-Mal durchgeführt. Immer das selbe Problem. Premiere konnte mir bisher auch nicht weiterhelfen, man will mir für 65 € einen Techniker schicken - aber das kann es doch nicht sein?

    Gruß, Batigool
     

Diese Seite empfehlen