1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere doch wieder in Finanz not !?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Nappi16, 29. März 2004.

  1. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    Anzeige
    Hmm wenn ihr die News auf der HP gelesen habt wisst ihr was ich meine.
    30 Mio will Premiere für 3 Kanäle haben. Nur wozu !? Kofi meint doch das es Premiere gut geht !? Hmm ich denke wir müssen uns auf einiges gefasst machen was da noch kommen wird, weil was ist wenn die Kanäle nicht verkauft werden !?
     
  2. Bamberger

    Bamberger Guest

    Vorallem sind die Kanäle das Geld nicht Wert!

    Auf Krimi, Nostalgie und Serie kommt doch nur Schrott.

    Ich bin eh schon immer dafür: KLASSE STATT MASSE!!!
     
  3. Thorsten Schneider

    Thorsten Schneider Silber Member

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    919
    Ort:
    Siegen
    Die besagte Meldung auf DF stimmt mich auch nachdenklich, dass die Kanäle zum Verkauf stehen, ist ja schon länger bekannt, aber dass bei PREMIERE im Moment solch ein Druck herrscht, hätte ich nicht gedacht...

    Passt ja auch alles zusammen, die Preiserhöhung, Abschaffung des Programmheftes, Abbau von Arbeitsplätzen und viele weitere Einsparpotentiale...

    Ich vermute, dass der Druck von Permira soooo stark ist, die wollen um jeden Preis in der ersten Hälfte 2004 Gewinne sehen, und da haben die Kofler garantiert eine Frist gesetzt und der sitzt ja ganz schön unter Druck...

    Wer weiss, was demnächst noch alles auf uns zukommt...
     
  4. rabit

    rabit Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    14
    Ort:
    berlin
    Was wenn die Gewinnschwelle nicht erreicht wird, wird permira sein 53 % Paket dann an Saban verkaufen, den dieser hatte ja beim bieterverfahren um die bundesliga den Preis auf 180 € mit hochgeschraubt. Ist echt clever von Herrn Saban durch den Kauf kommt Premiere nicht
    Termiengerecht(1.Halbjahr) in die schwarzen Zahlen und kann sich so Premiere und Bundesliga sicheren.
     
  5. rabit

    rabit Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    14
    Ort:
    berlin
    US-Milliardär Saban will Premiere kaufen und
    die Übernahme des Kirch-Filmarchivs.
    Desweiteren will er eine für eine Gebührenerhöhung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten kämpfen, wenn diese im gezug auf Werbung verzichten.

    Frohe Zukunft
     
  6. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    Also ich denke mittlerweile auch das wirs hier mit ner Saban Taktik zu tun haben ! Die 30 mio enstprechen doch nicht zufällig den 30 mio mehr für die Bundesliga oder !? Vorher 150 mio und jetzt 180 mio für die Bundesliga ?! Seltsam... oder etwa nicht !?
     
  7. arno

    arno Gold Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    1.671
    Wie man zur Zeit bei Pro7-Sat1 merkt, tauscht Saban ja überall als erste Amtshandlung die Geschäftsführer aus. Das ist doch vielversprechend. Darauf einen Cappuccino. breites_
     
  8. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Letzteres Anliegen untersütze ich auch nachdrück. Wer Mrd.€ an Gebühreneinnahmen hat, der braucht keine Werbeeinnahmen!
     
  9. h2d

    h2d Guest

    Thorsten ich glaube Du liegst mit Deiner Vermutung genau richtig. Denn bei diesem Focus-Artikel (ich weiß nicht wie alt er ist) ist der letzte Satz sehr wichtig. Nimmt man dann noch die Information zu der Premiere-Fond-Beschreibung auf Permira-HP hinzu, dann entsteht doch langsam ein Bild. Premiere muß in 2004 Gewinne machen sonst entfällt möglicherweise die Liquiditätsicherung und Saban wartet doch nur auf ein Schnäppchen, betont er doch ständig "Der Preis muß stimmen". Was das alles für uns als Abonnenten bedeutet bleibt aber weiterhin offen.

    Gruß Dieter
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.649
    Ort:
    Magdeburg
    @Schwarzer Lord, Erzähl keinen Quatsch... Eine Lösung wie in GB wäre mir lieber. Dort sendet die BBC zwar keine Werbung aber im Gegenzug haben die Privaten eine Zwangsabgabe auf ihre Werbeeinnahmen. Die gehen auch an die BBC. Hier ein politisches Unding da die Privatsender seitens der Politik gehetschelt werden. Siehe Bayern. Saban ist ein Sprücheklopfer, sonst nix. Siehe BL-Rechte, haut auf den Putz und nichts ist dahinter.

    <small>[ 29. M&auml;rz 2004, 13:19: Beitrag editiert von: Eike ]</small>
     

Diese Seite empfehlen