1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere Dirket ...KOPIERSCHUTZ

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Geiro, 12. Dezember 2002.

  1. Geiro

    Geiro Junior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Ort
    Anzeige
    Gestern wollte ich das erste mal einen Film von Premiere Direkt 1 aufnehmen, leider war die Aufnahme total unbrauchbar. Ist das ein Kopierschutz ? Oder habe ich was falsch gemacht ! Was kann ich dagegen tun ?? Welches ist der beste Kopierschutz entferner ??
     
  2. DR Big

    DR Big Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    437
    Ort:
    81379 München, Zielstattstr. 2b
    @Geiro, noch nicht lange hier dabei,

    also, Premiere Direkt wird mit Macrovisions- Kopierschutz ausgestrahlt,

    den Kopierschutz kannst du mit einem Kopierschutzdekoder ausschalten, gibt verschiedene Modelle, am zuverlässigsten sind die Dekoder der Firma Elro in Berlin, sind aber auch die teuersten, deswegen eben,

    andere Dekoder sind zwar etwas billiger, aber nicht zuverlässig bis völlig wirkungslos, mehrere Testberichte der Fachzeitschrift "Video" haben dies bewiesen.

    Also, Elro-Dekoder kaufen, zwischen dbox und Videorecorder reinhängen und schon läufts Bild auf dem Recorder wie es am Fernseher zu sehen ist.

    Ich habe seit über 10 Jahren einen Elro 102, der funktioniert einwandfrei, jetzt auch bei DVD-Überspielungen auf Video, die DVD´s sind nämlich meistens auch mit einem Kopierschutz ausgestattet.
    ---------------------------------------------------

    Athlonpower ist unter uns!
     
  3. Seit März wird Direkt mit Macrovisions Kopierschutz versehen. Läßt sich nur mit einem legal zu erwerbenden Kopierschutzdecoder oder ganz alten Videorecordern umgehen.

    Wurde damals eingeführt, um topaktuelle Filme zeigen zu können. Daraus geworden ist das Zeigen von jahrealten Filmen zu heutigen Kaufkassettenpreisen 8)

    Fehlt nur noch, daß die die Matrix SuperSpecial Edition mit 1 Min mehr Film zeigen. Aber da das eine Supermegaextrahyperleistung extra von Premiere ist, kostet das aber auch 12,50 Euro. Das geht aber erst im April 2011, weil der Film zu neu ist. Dafür muß man Verständnis haben, lol.

    <small>[ 12. Dezember 2002, 13:14: Beitrag editiert von: BetacryptUltra ]</small>
     
  4. Kosh

    Kosh Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    464
    Ort:
    41849 Wassenberg
    Hi,

    oder mit Linux, da schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe!

    cu

    Kosh
     
  5. Hab ich auch schon von gehört. Nur klappt das denn auch , wenn sie auf Betacrypt 2 umstellen? Ich meine, wenn ich meine Box umbauen lasse, kann ich mit meiner neuen für BC2 ausgetauschten Premierekarte weitersehen? Mich würde vor allem interessieren, ob ich den MPEG 2 Stream aus der Box auf der Platte aufzeichnen kann und vor allem wie kompliziert ist das?
     
  6. Geiro

    Geiro Junior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Ort
    Hey, das klappt ja prima ! Besten Dank für Euro Infos ! Ein Kumpel von mir hat mir einen Kopierschutz Decoder von vitec empfohlen ... www.vitec-av.de ! Er sagt, deren Copy-Joker I ist das beste Gerät auf dem Markt ! Hat irgendwer damit Erfahrungen gemacht ???
    Wird der Kopierschutz kom,plett umgangen, wenn ich auf meiner Box das BS Linux laufen lasse ???
    Kann mir irgendwer erklären, wie das unter LINUX läuft ???
     
  7. DR Big

    DR Big Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    437
    Ort:
    81379 München, Zielstattstr. 2b
    @Geiro,

    nochmal zum mitlesen,

    die einzigen 100% zuverlässigen Kopierschutzdecoder sind von der Firma Elro in Berlin, alle anderen sind entweder nicht oder nicht vollständig in der Lage, die Macrovisionssignale zu entfernen.

    Das ist nämlich der Punkt, die Macrovisionssignale zu entfernen ohne das übrige Bild zu beeinträchtigen.

    Also, dann weißt du ja was du kaufen mußt, Kumpel her oder hin.

    ---------------------------------------------------

    Athlonpower ist unter und!
     
  8. Hmm. Ich habe einen von Conrad und der läuft einwandfrei. Keine Bildbeeinträchtigung etc.
     
  9. DR Big

    DR Big Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    437
    Ort:
    81379 München, Zielstattstr. 2b
    Dann hast du offenbar Glück gehabt, vor einigen Wochen beschwerte sich hier einer, daß sein Conradgerät so gut wie nicht funktionierte.
     
  10. W. Ryker

    W. Ryker Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    949
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7080HD
    FireTV
    Bei den MacroVision-Decodern gibt es unterschiedliche. Nämlich die für V1 und V2. die dbox macht ein V2 MacroVision Signal. D.h. bei Conrad funktionieren alle mit einer 2000 in der TypenBezeichnung.
     

Diese Seite empfehlen