1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere Direkt - Dolby Digital - Tonaussetzer

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Thommy70, 9. April 2003.

  1. Thommy70

    Thommy70 Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Austria
    Anzeige
    hallo!

    seit aktualisierung der box (anfang april) habe ich 2 direkt-filme bestellt.

    bei beiden kam es unter DD zu mehrmaligen, einsekündigen aussetzern des tones.

    Collateral Damage - ca. 4 - 5 tonaussetzer
    Die Zeitmaschine - ca. 15 tonaussetzer

    einmal fiel der film (Collateral Damage) sogar aus dem anamorphen modus. nach einem programwechsel passte zwar das bild wieder, aber der ton (DD) lief nicht mehr syncron zum bild. unter Prologic war der ton in ordnung.

    hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht?
    bisher hatte ich keine probleme. erst seit anfang april...???

    ach ja...
    DBox II - Sat
    signal sollte in ordnung sein.
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    In welchem abstand treten die aussetzer schätzungsweise auf?
     
  3. Thommy70

    Thommy70 Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Austria
    schwer zu sagen.

    fast kommt mir vor, als würden die aussetzer am ehesten bei hohen pegeln auftreten (z.b. actionsequenzen).

    ansonsten wäre mir kein bestimmtes, nachvollziehbares schema aufgefallen....
    leider ....
     
  4. Peer_Teer

    Peer_Teer Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    79
    Ort:
    NRW
    Hi,

    ich hatte auch genau diese Filme bestellt und dieselben Probleme. Trat bei mir vorher bei bestellten Filmen auch nie auf.

    Bei Arni war die Lippensynchronität sogar 1-2 Sekunden hinterher.
    Das Bild sprang bei mir in Abständen von ca. ner halben Stunde auch immer wieder ins 4:3 Format um.
    Ich hoffe das die das Problem bald in den Griff kriegen.

    Hat jemand ne Erklärung?
     
  5. Thommy70

    Thommy70 Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Austria
    dann bin ich mit meinem problem ja doch nicht ganz alleine ...

    exakt die gleichen fehler konnte ich auch feststellen.

    ich habe bereits ein mail an premiere geschickt. mal sehen, was die dazu sagen (und vor allem: wann? winken ).
     
  6. Amarok

    Amarok Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2001
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    auch ich habe auf Premiere Direkt in letzter Zeit wieder Störungen gehabt.

    Zuletzt bei The Deep End mit DD 5.1 Ton und am nächsten abend mit englischem Originalton. Bei der Originalversion blieb allerdings nicht nur der Ton, sondern auch das Bild alle 10 Minuten hängen. Das nervt!

    Ein Anruf bei Premiere hat mich auch nicht weiter gebracht. Es kam mal wieder das Übliche: Haben sie schon den Stecker gezogen - haben sie schon die neue Software - haben sie am 1. April einen Kanalsuchlauf durchgeführt ...?

    Tja, da sitzt man nun und kann nichts machen und kommt sich obendrein ziemlich ausgeliefert vor.

    Gruß,
    Amarok
     
  7. bierhurra

    bierhurra Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Das gleiche Problem hatte ich auch schon bei anderen Filmen in Dolby Digital auf Premiere 1 und 2.

    Mann mage es kaum glauben, aber nachdem ich eine mail geschreiben hatte, wurde ich einen Tag später von Premiere telefonisch zurückgerufen. Die gute Frau erklärte mir, es läge entweder an meinem Reciever oder am Optoleiter, aber definitiv nicht an der DBox. Gut, hat mir sehr geholfen.
    Den Optoleiter habe ich getauscht, das Problem hätte jetzt an einem anderen Gerät auftretten müssen, war aber nicht so. Jetzt noch die möglich keit, dass es am Receiver liegt, naja, DVD's laufen auch bestenes.

    Ich denke genauso wie es manchmal Bildaussetzter gibt, weil die Datenrate zu hoch wird, gibt es wohl auch mal Tonaussetzter.
     

Diese Seite empfehlen