1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PREMIERE D-BOX2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von kante1967, 16. Dezember 2003.

  1. kante1967

    kante1967 Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    essen
    Anzeige
    Tach zusammen.Kann mir jemand sagen wenn im Mai Digitalfernsehen über die Antenne kommt(NRW),ob ich meine Dbox2 von Premiere für den Empfang benutzen kann?Oder brauch ich eine spezielle Set top Box.Würde mich freuen wenn mir jemand hilft.gruss

    carsten boah!
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nein, geht nicht. Du brauchst dann schon einen DVB-T Receiver.
    Gruß Gorcon

    PS: Premiere wird aber nicht per DVB-T übertragen!
     
  3. kante1967

    kante1967 Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    essen
    Na prima.Schönen Dank für die Hilfe.Dann wollen wir mal hoffen das es erschwinglich bleibt.Ich bin es nämlich leid jeden Monat über 20 Euro an die "tolle" Kabelcom in Essen zu zahlen.Gruss

    carsten
     
  4. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    100-200,- € für den DVB-T-Receiver. ABER: Premiere gibt's dann nicht mehr, das ist Dir hoffentlich klar.
     
  5. kante1967

    kante1967 Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    essen
    Hallo Gummibär.Danke für die Info.Premiere ist bei mir schon seit längerem "SCHWARZ". winken
     
  6. Adam

    Adam Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe mir die Frage auch schon gestellt.
    Wenn man eine Kabel dbox nimmt, eine Antenne dranklemmt und die Frequenzen manuell sucht, geht es dann auch nicht? Eventuell könnte das mit Linux möglich sein. Oder wo ist der gravierende Unterschied der Ausstrahlung von DVB-T zu DVB-C ?
     
  7. kante1967

    kante1967 Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    essen
    MAL ABWARTEN WER DA NOCH SO ANTWORTET.ICH BIN FUNKAMATEUR UND HABE VON EINEM FUNKFREUND GEHÖRT DAS DA WAS ZU MACHEN IST.DESHALB HIER DIE ANFRAGE.SCHAUN WIR MAL.GRUSS AN ALLE.

    CARSTEN ha!
     
  8. Hans-Joachim Kirnbichler

    Hans-Joachim Kirnbichler Senior Member

    Registriert seit:
    16. April 2003
    Beiträge:
    166
    Ort:
    berlin
    Nein, da ist nichts zu machen.
    Das von DVB-T verwendete Modulationsverfahren ist deutlich komplizierter als das von DVB-C verwendete, so daß ein DVB-C-Empfänger definitiv nicht in der Lage ist, DVB-T zu empfangen.

    No way.

    Das ist aber - wie bereits erwähnt - für Premierebezahler eh' nicht relevant, da Premiere mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nie über DVB-T ausgestrahlt werden wird.
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    DVB-T:
    COFDM Coded Orthogonal Frequency Division Multiplex

    DVB-C:
    QAM Quadratur Amplituden Modulation
     
  10. kante1967

    kante1967 Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    essen
    DANKE HANS-J.DANN HEISST ES EBEN UMRÜSTEN.AUF DAUER LOHNT ES SICH BESTIMMT.ICH DENKE MITTE NÄCHSTEN JAHRES GEHTS IN NRW LOS.BIS SPÄTER IN DIESEM THEATER.GRUSS AUS ESSEN

    CARSTEN KANTES HOMEPAGE boah!
     

Diese Seite empfehlen