1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere: Cryptoworks-Verschlüsselung in Deutschland kein Thema

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. September 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.154
    Anzeige
    München - Premiere wird in Deutschland über Satellit nur auf der eigenen Plattform und über Entavio zu empfangen sein. Spekulationen, die nach der Aufschaltung auf die ORF-Plattform aufgekommen waren, erteilte Premiere gegenüber DIGITAL FERNSEHEN eine Absage.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. MediaMuc

    MediaMuc Senior Member

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    173
    Ort:
    Bayern
    AW: Premiere: Cryptoworks-Verschlüsselung in Deutschland kein Thema

    Cryptoworks war vor wenigen Monaten für Premiere in Österreich auch noch kein Thema. Auch bei Premiere gilt: "Was interessiert mich das Geschwätz von gestern ..."
     
  3. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.706
    AW: Premiere: Cryptoworks-Verschlüsselung in Deutschland kein Thema

    warten wir ab. So in zwei Jehren wie es mit ArenaSat weitergeht, und wie die Verbreitung bis dahin ist.
     
  4. OneOfNine

    OneOfNine Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Essen
    Technisches Equipment:
    1. Box: Vu+ Duo² - 2x Dual DVB-C Tuner - VTI Image
    2. Box: Coolstream Neo / Yocto Image
    3. Box: dbox2 c / Sportster Image
    AW: Premiere: Cryptoworks-Verschlüsselung in Deutschland kein Thema

    Mich würde es interessieren, was Premiere gegen die ganzen Schwarzseher
    unternimmt. Wenn Nagravision Aladin weiterhin mit einfachen Mitteln zu umgehen
    ist, wie es jetzt der fall ist, wäre ein wechsel doch sinnvoller, als diese
    ständigen Keywechsel, die eh nach einpaar Min. unwirksam sind.

    Als ehrlicher Premiere Abonennt bekommt man das kalte k*tzen, wenn ich
    von einigen höre, das sie Premiere umsonst haben. Und sollte Nagravision
    nicht in der lage sein, das Problem zulösen, dann sollte Premiere ganz einfach
    ein schlussstrich setzen und auf ein anderes Verschlüsselungsverfahren um-
    steigen, z.b. auf NDS Videoguard.
     
  5. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.706
    AW: Premiere: Cryptoworks-Verschlüsselung in Deutschland kein Thema

    kartentausch ist die sinnvollere Lösung
     
  6. cryptoworks

    cryptoworks Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    39
    AW: Premiere: Cryptoworks-Verschlüsselung in Deutschland kein Thema

    Die Cryptoworksverschlüsselung ist doch für Premiere in Deutschland uninteressant. In Deutschland sendet nur Arena Sat in Cryptoworks, und in 2 Jahren wird es Arena Sat nicht mehr geben, jedenfalls ist das meine Meinung.

    Im Sommer 2008 kommt eine großt Kündigungswelle auf Arena zu, nämlich dann wenn die im Sommer 2006 abgeschlossenen 24 Monats Abos auslaufen, 75% der Abos werden wie auch meines nicht verlängert. (Vermute ich )

    Da müsste Arena schon interessante Programme aufschalten, z.B. ORF, ATV, SRG, dann würden die Abos wohl verlängert werden.
     
  7. jamiro029

    jamiro029 Talk-König

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    5.347
    Ort:
    berlin
    AW: Premiere: Cryptoworks-Verschlüsselung in Deutschland kein Thema

    Lach ja ATV , ORf und SRG, manche scheines es einfach nicht zu merken, ATV und ORf schützen das SIgnal aus Urheberrecht, wenn man es in Deutschland abonieren könnte, dann könnten sie auch gleich die Codierung weglassen und sich die teure Lizenz sparen.
     
  8. tom-l

    tom-l Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    458
    AW: Premiere: Cryptoworks-Verschlüsselung in Deutschland kein Thema

    So einfach ist das leider nicht, denn dann wären alle derzeitigen Premiere Dekoder unbrauchbar
    ... und das freut sicher auch die Premiere Abonnenten nicht, wenn sie sich neue Receiver kaufen müssten (die die nicht gemietet sondern gekauft haben), bzw. Premiere müsste alle gemieteten Boxen auf eigene Kosten austauschen, bei ein paar Millionen Abonnenten ist das praktisch unmöglich und nicht bezahlbar!
     
  9. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.731
    Ort:
    Württemberg
    AW: Premiere: Cryptoworks-Verschlüsselung in Deutschland kein Thema

    Eben, dass einzige währe ein Kartentausch. Würde Premiere die verschlüsselung ändern könnte ich bei uns im Haushalt drei Receiver wegwerfen. Zudem kostet ein Kartentausch Millionen.

    Zudem, wer sagt das die neue Verschlüsselung nicht wieder innerhalb kurzer Zeit offen ist ...

    Ich kann mich noch an Koffies geilen schwarzseher Werbespot erinnern. Dann kamen die neuen Karten. Wie es seitdem weitergeht, wisst ihr ja ...

    Fakt ist: Wenn etwas verschlüsselt ist, kann man es auch entschlüsseln.
     
  10. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.706
    AW: Premiere: Cryptoworks-Verschlüsselung in Deutschland kein Thema

    Eine neue Verschlüsselung heisst ja nicht unbedingt dass man die Receiver wegwerfen muss.

    z.b. Cryptoworks mit Betacrypttunnelung
     

Diese Seite empfehlen