1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere-Chef setzt sich durch - Premiere soll weiterleben

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von SG1, 13. April 2002.

  1. SG1

    SG1 Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2001
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Gerorg Kofler, Chef von Premiere, scheint nicht bereit, seinen Chefsessel zu verlassen. Der Medien-Manager, der eigentlich im Falle eines Insolvenzverfahrens seinen Job verlieren sollte, gewinnt an Oberwasser.
    Kofler hatte 'verhindert', dass der Pay-TV-Sender Premiere, wie auch die Konzern-Mutter Kirch-Media, Insolvenz anmelden musste. Momentan plant er schon wieder für die Zukunft. Das Programm von Premiere soll aufrecht erhalten werden.
    Dies gilt auch für den Insolvenzfall. Geplant sind Gespräche mit Filmstudios und den Verantwortlichen der Bundesliga. Vornehmlich geht es darum, die Kosten für die Rechte zu drücken. Durch neue Konditionen soll die Wirtschaftlichkeit verbessert werden.

    Quelle: www.netzeitung.de
     
  2. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Dazu sag ich nur eins:

    KOFLER IST DER BESTE!!!

    ER SCHAFT ES - ODER NIEMAND SCHAFFT ES

    digiCooL
     
  3. Evil

    Evil Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2001
    Beiträge:
    702
    Kofler wird seinen Sessel schon noch räumen müssen.
     
  4. Andre

    Andre Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    90
    Klar, wenn er in Rente geht.
     
  5. zoe

    zoe Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Köln
    Premiere wird es schaffen, aber nach 1/2 Jahr ist wieder Schluß. Bei dieser langen Bindung und hoher Preis sind alle vorsichtig. Ich kenne viele, die bei 15€ für volles Programm sofort zuschlagen würden. :cool:
     
  6. Evil

    Evil Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2001
    Beiträge:
    702
    Was schon bald der Fall sein könnte, Kofler ist nicht Gott und seine Reform ist alles andere als zugkräftig.
     
  7. Sci-Fi

    Sci-Fi Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2001
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Irgendwo
    Vor allen Dingen wenn man ungelegte Eier schon immer vorher zerredet.

    Gruß Sci-Fi
     
  8. Medion

    Medion Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    308
    Warum?
    Nur weil er einige Sender kickt und den anderen einfach einen neuen Namen gibt?
    Er die Altkunden verarscht und 50€ zusätzlich für die WM haben will?
    Mal eben im CD und SD Makrovision einführt?
    Er am falschen Ende spart? (siehe Probleme bei der F1 Übertragung und nicht nur da!)
    und
    und
    und...
     
  9. Braindead2

    Braindead2 Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Mittendrin
    Was auch die verschiedenen aussagen im zussammenhang mit der WM bestätigt(entschlüsselt):

    ...viele Verträge laufen ja in diesen Monaten aus;
    ...viele Kunden haben ja von dem Treueangebot gebrauch gemacht;

    Wobei wohl 99,9 % der Kunden noch ganz frische Verträge haben müssen, sonst könnte Kofler so'ne Aktionen wohl nicht durchziehen ohne kurzftistig gänzlich ohne Abonenten dazustehen.
     
  10. Balu6155

    Balu6155 Guest

    Ich möchte kurz erwähnen, daß es auch zufriedene Kunden gibt (dazu gehöre ich). Und die neue Reform ist für meinen Geschmack nicht schlecht.
     

Diese Seite empfehlen