1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere-Chef: Sat.1-Vorstoß war mit Murdoch abgestimmt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Juni 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.154
    Anzeige
    München - Der Chef des Bezahlsenders Premiere, Michael Börnicke, hat sein Interesse am Kauf eines frei empfangbaren Fernsehkanals in Deutschland bekräftigt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    39.161
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Premiere-Chef: Sat.1-Vorstoß war mit Murdoch abgestimmt

    Premiere-Chef: Sat.1-Vorstoß war mit Murdoch abgestimmt

    Abgestimmt? L:D L
    Murdoch hat wohl gesagt den Sender will ich haben. Ende der Abstimmung! :LOL:
     
  3. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.341
    Ort:
    Blackwater Park
    AW: Premiere-Chef: Sat.1-Vorstoß war mit Murdoch abgestimmt

    Wahrscheinlich kauft Börnie in einem Jahr SAT 1 Comedy und hat dann alle sich selbst gesteckten Ziele erreicht.:)
     
  4. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Premiere-Chef: Sat.1-Vorstoß war mit Murdoch abgestimmt

    Mal etwas anderes: Ist so ein Artikel mit dieser Überschrift nicht peinlich und zerstörerisch für dieses Unternehemen.

    Das man eine solche banale Tatsache in der Presse publiziert kommt so rüber wie: Wer ist hier der Boß? Tony oder Angela (aus der gleichnamigen Sitcom) oder wie im wahren Leben: Börnicke oder Murdoch?

    Im Prinzip könnten jetzt auch schon Meldungen erfolgen wie:
    Börnicke hat Radiergummis bestellt - Bestellung war mit dem Aufsichtsrat abgestimmt.

    Das ist der erste konsequente Schritt, den eigen Vorstandsvorsitzenden zu demontieren. Anders als eine Demontage kann man das nicht mehr beschreiben. Dazu passend auch die 10. Mio Abonnenten. Inzwischen glaube ich sogar, das Börnicke das sagen musste und freiwillig wahrscheinlich nie so geäußert hätte. Auf der anderen Seite: Wir wollen die Buli auf jeden Fall - eine solche Aussage vor der Ausschreibung und "der Safe steht offen" in Bezug auf eine Sicherheitslücke kommt ein Offenbarungseid gleich.
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Premiere-Chef: Sat.1-Vorstoß war mit Murdoch abgestimmt

    Tja, Börnicke hat wohl (Gott sei Dank!) nix mehr zu sagen! Schön wäre es! :love:
     

Diese Seite empfehlen