1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere-Chef bleibt bei seinen ehrgeizigen Wachstumszielen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Juni 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.146
    Anzeige
    München - Der neue Chef des Bezahlsenders Premiere, Michael Börnicke, bleibt trotz Rückschlägen in den vergangenen Monaten bei seinen ehrgeizigen Wachstumszielen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. DocHoliday1

    DocHoliday1 Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    219
    AW: Premiere-Chef bleibt bei seinen ehrgeizigen Wachstumszielen

    Was sang Stefan Raab einmal....Der Moik, der Moik, der Moik, der raucht das stärkste Zeug......

    Es sieht so aus als hätte Börnicke nun den selben Dealer?

    Bitte DF-Newsteam, jetzt nicht wieder täglich diese Wdhg.

    Der Mann ist doch unglaubwürdig wie seine Vorgänger auch, und seine Prognosen sind der letzte Witz.
     
  3. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.404
    Ort:
    RM
    AW: Premiere-Chef bleibt bei seinen ehrgeizigen Wachstumszielen

    der ist ja immer noch auf dem zeug von vor paar tagen. das muß gut sein, will ich auch...
     
  4. Sako

    Sako Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    293
    Technisches Equipment:
    Cinergy HT USB XE (für DVB-T), Cinergy PCI C (für DVB-C)
    AW: Premiere-Chef bleibt bei seinen ehrgeizigen Wachstumszielen

    nette Ziele :D
    schaffens eh net...
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.835
    Ort:
    Ostzone
    AW: Premiere-Chef bleibt bei seinen ehrgeizigen Wachstumszielen

    Absolute Lachnummer. Ich frag mich echt, wer Börnicke das Manuskript gereicht hat und ob er das wirklich glaubt was er da erzählt.
     
  6. Hoffi67

    Hoffi67 Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.640
    Ort:
    Dresden
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Premiere-Chef bleibt bei seinen ehrgeizigen Wachstumszielen

    Alles nur lauhe Luft,solange er nicht endlich mal wieder ins Programm investiert und darüber mal Klartext redet,glaube ich Ihm kein Wort.
    In diesem Fall stimmt wirklich Schweigen ist Gold.
     
  7. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.942
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    AW: Premiere-Chef bleibt bei seinen ehrgeizigen Wachstumszielen

    Für ein Unternehmen, dessen Chef in einer Traumwelt lebt, kann es nur einen Weg geben: ABWÄRTS!
    Der Herr Börnicke macht sich nun aber langsam unglaubwürdig und zudem lächerlich mit seinen Prognosen und ist für Premiere gar nicht mehr tragbar. Dieser Mann müsste vor seiner eigenen Dummheit geschützt werden.
     
  8. Wusel1982

    Wusel1982 Guest

    AW: Premiere-Chef bleibt bei seinen ehrgeizigen Wachstumszielen

    Börnie, ich schick dir per Mail meine Privatadresse: ich brauch dein Zeug zum Rauchen, damit mir die tägliche Arbeit leichter fällt :))
     
  9. arenamusik

    arenamusik Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.558
    Ort:
    ... aus dem Mecklenburger Land
    AW: Premiere-Chef bleibt bei seinen ehrgeizigen Wachstumszielen

    Wenn er die jetzige Kundenzahl hält wird er recht glücklich sein dürfen.
    Ansonsten sollte man an Stelle Premiere die Auswirkung der neuen Verschlüsselung abwarten.
     
  10. Calippo

    Calippo Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Dänemark
    AW: Premiere-Chef bleibt bei seinen ehrgeizigen Wachstumszielen

    Wie Geld ins Programm investiert? Das einzige wo Premiere noch für Geld ausgibt, ist doch für die ******* BuLi. Da werden die Millionen reingepulvert. Dem Börni ist doch egal was die Liga kostet. Hauptsache er bekommt sie! Und dann wird sich auch ganz Deutschland ein Premiere Abo holen. Das ich nicht Lache.
    Der sollte lieber mal 100 Millionen von dem Geld für Fußball abzwacken und dafür noch 2 Transponder bei Astra bestellen damit die Qualität des Bildes wieder besser wird und den Rest ins Unterhaltungsprogramm investieren. Dann klappt es auch wieder mit der Aussage "Fernsehen erster Klasse!"

    Ach ne, ich vergass ja das Qualität bei Premiere ein Fremdwort ist! Entschuldigt für meine wirren Gedanken!!!
     

Diese Seite empfehlen