1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere auf VHS-Aufnahme nur linker Tonkanal vorhanden

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von ralfs77, 6. Februar 2003.

  1. ralfs77

    ralfs77 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Paderborn
    Anzeige
    Coax: Video -> DBox -> Fernseher
    Scart: Video <-> DBox , DBox <-> Fernseher

    Habe heute zum ersten Mal einen Film von Premiere aufgenommen und mich dann beim abspielen gewundert, warum der Ton sich komisch anhört. Tja, er hat einfach nur den linken Kanal aufgenommen durchein (Bild vorhanden). Wenn ich normales Fernsehen aufnehme, habe ich das Problem nicht. Wenn ich den Fernseher als ext. Quelle, bei ausgeschalteter DBox, nehmen will, nimmt er gar nichts auf.

    Wenn ich nun den Videorecorder direkt mit dem Fernseher verbinde (Scart der DBox ausgesteckt)und den Fernseher jetzt als ext. Aufnahmequelle wähle, habe ich wieder Stereo-Ton. Wenn ich DBox und Videorecorder direkt an den Fernseher anschließe, nimmt er von Premiere auch nur den linken Ton-Kanal auf (Bild nimmt er ganz normal auf).

    Kann das evtl. an dem Scart-Kabel, welches die DBox mit dem Videorecorder verbindet liegen? Es ist nämlich nur ein billiges und wahrscheinlich nicht voll beschaltet.

    PS: Ich meinen Videorecorder dann zum angucken des Filmes aus Mono gestellt. So kam wenigstens aus beiden Lautsprechern etwas raus. Aber das möchte ich bestimmt nicht als Standart-Lösung verwenden müssen!

    PPS: 2.voll beschaltes Scart-Kabel habe ich leider nicht zum testen da, dies müßte(werde) ich erst noch kaufen. Würde trotzdem schonmal gerne wissen, obes daran überhaupt liegen kann.
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Natürlich kann das Problem vom Scart-Kabel kommen. Probiere mal beide Kabel aus, indem du nur den Videorecorder mit dem Fernsehgerät verbindest. Du solltest dabei beide Kabel mal einzeln anstecken und die Aufnahme- und die Widergabe-Funktion testen. Manchmal genügt auch ein Blick auf die Steckerleiste, um zu sehen, daß ein Anschlußstift weggedrückt ist.
    Beim Kauf von Scartkabeln sollt man schon auf die Qualität achten: 1. vollbeschaltet, 2 einzeln geschirmte Signalleitungen.
    Übrigens gibt es bei Scartkabeln auch Sonderausführungen, z.B. nur eine Richtung, Monoverkabelung (schon etwas älter), spezielle Kabel zu Signalverteilung usw.
    mfg
     
  3. ralfs77

    ralfs77 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Paderborn
    @hans2

    Ich verstehe nicht ganz was Du jetzt meinst. Ohne Premiere habe ich keine Probleme mit dem Tonsignalen. Das RGB-Scart-Kabel an den Viderecorder zu hängen und mit dem Fernseher zuverbinden kann doch eigtl. nichts bringen. Ich habe jetzt mal meine Anlage direkt an die Cinch-Ausgänge des Videorecordes gehängt und wieder nur einen Tonkanal der Aufnahme empfangen.

    PS: Am Scartkabel sind alle Pine vorhanden, aber es ist viel dünner als das, welches bei der DBox dabei war!
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Ich wollte damit nichts anderes, als daß Du mal die Funktionsfähigkeit Deiner Scartkabel testest.
    Wenn ein Kabel dünner ist als das andere, deutet es darauf hin, daß es sich um ein Kabel mit wenigen Leitungen oder mit wenig Abschirmung handelt.
    mfg
     
  5. ralfs77

    ralfs77 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Paderborn
    Seltsam, seltsam!

    Habe jetzt noch mal umgestöpselt:

    Scart:
    DBox<->Videorecorder
    Videorecorder<->Fernseher

    - Bild geht
    - Ton am Videorecorder abgenommen geht
    - Ton am Fernseher abgenommen geht auch

    Dann lasse ich das halt erstmal so verkabelt!
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Wenn es jetzt funktioniert, ist aber der Fehler noch nicht gefunden. Es besteht schließlich auch die Möglichkeit, daß an der D-Box der VCR-Anschluß fehlerhaft ist und dies möglicherweise ein Garantiefall ist. Schon aus diesem Grunde ist es zweckmässig, den Fehler genauer einzugrenzen.
    mfg
     
  7. ralfs77

    ralfs77 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Paderborn
    Richtig, und ich habe auch noch vor den Fehler weiter einzugrenzen und mir ein 2.RGB Scart-Kabel zu kaufen. Ich befürchte aber fast, dass es wirklich an dem VCR Ausgang der DBox liegt.
     
  8. ralfs77

    ralfs77 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Paderborn
    Das Scart-Kabel war schuld! Habe mir gestern Abend ein neues gekauft und jetzt geht es auch über den Video-Ausgang der DBox. läc
     

Diese Seite empfehlen