1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere auf KD Karte freischalten?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von dabeed, 22. Februar 2007.

  1. dabeed

    dabeed Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    vielleicht kann mir das mal jemand aus dem Forum hier erklären. in 15 bundesländern kann man digitale Programme bei KD nur mit smartcard empfangen (ÖR mal ausgenommen). da man die nötige technik hat, mag sich vielleicht der ein oder andere kunde gar entscheiden, sich premiere zuzulegen. nun stellt man premiere vor die unlösbare aufgabe, einfach die programme auf die vorhandene smartcard frei zu schalten.
    - erst von premiere eine zuschicken lassen
    - dann eventuell bei der freisschaltung angeben, man habe bereits eine karte, auf die man das freischalten will.. klappt wohl auch manchmal, aber nicht immer, wie ich von bekannten erfahren habe. und mit 2 karten rumhantieren ist doch auch unsinn, wenn man schon ein einheitliches verschlüsselungssystem verwendet.

    mich würde interessieren, wo für premiere das problem ist. im endeffekt versenden sie doch die gleichen karten. sind die einfach zu unfähig, oder gibt es da doch einen logischen grund???

    danke für eure hilfe zur verständnis.
     
  2. Fetzy

    Fetzy Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Berlin
    AW: Premiere auf KD Karte freischalten?

    Hat Premiere bei mir auch nicht gemacht.
    Hab also eine Karte von Premiere bekommen, mit Kabel Deutschland Aufdruck, dann bei KD angerufen und bei KDH Abo auf die Premiere Karte schreiben lassen.
    Die KD-Hotline hat mir auch bestätigt das Premiere nicht auf KD Karten schreibt.
    Mir war aber so, als wenn hier schon welche gegenteiliges Berichtet hätten.
     
  3. Nadine

    Nadine Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    PS3
    Philips 32PW9551
    Kabel Deutschland [Humax]
    AW: Premiere auf KD Karte freischalten?

    Es gibt wohl verschiedene Kartentypen und je nach Typ geht das mit dem Freischalten auf der vorhandenen Karte oder eben nicht!
    Bei mir wurde Premiere ohne Probleme (innerhalb von ein paar Minuten nach dem Anruf bei Premiere) auf der Kabel Deutschland Karte freigeschaltet.
    :)
     
  4. Fetzy

    Fetzy Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Berlin
    AW: Premiere auf KD Karte freischalten?

    Dann kommts wohl an wen man da grade an der Strippe hat.
    Von mir wollte man gar nicht erst wissen was für eine KD-Karte ich habe.
     
  5. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Premiere auf KD Karte freischalten?

    Die Aussage der KabelDeutschland Hotline ist trotzdem falsch. Auch Premiere schaltet seine Programme ggf. auf von KabelDeutschland ausgegebenen Karten frei, wenn es ein Kartentyp ist, den Premiere auch selbst ausgibt und wenn man an einen Hotliner trifft, der Wissen und Zugriffsrechte hat, um dies auch zu tun.

    Premiere nutzt aber keine K09 Karten und kann diese systemtechnisch wohl nicht ansprechen. Also können sie die eigenen Programme nicht auf von KabelDeutschland ausgegebenen K09 Karten freischalten.

    Anders herum war es zumindest zu Beginn so, dass KabelDeutschland seine Programme nicht auf K04 Karten, die Premiere für den Festplattenreceiver Humax iPDR 9800 ausgibt, freischalten konnte. Ob dies noch so ist, weiß ich nicht.


    Das der Kartentyp nicht erfragt wurde, kann entweder daran liegen, dass KabelDeutschland mittlerweile alle von Premiere ausgegebenen K-Kartentypen für die eigenen Programme freischalten kann. Oder es liegt daran, dass der Hotliner den Kartentyp nach Eingabe der Seriennr. erkennen kann und wenn vom Kartentyp nichts dagegen spricht, es keinen Grund gibt, mit dem Kunden darüber noch zu sprechen.

    Jedenfalls gibt es für beide Hotlines schon genügend Meldungen von Ablehnungen und Erfolg...
     
  6. dabeed

    dabeed Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Berlin
    AW: Premiere auf KD Karte freischalten?

    danke für die infos. also wenn es sich dabei um technische probleme handelt, kann ich das nachvollziehen mit dem nicht freischalten. nur bei mir wollten sie noch nicht einmal die kartennummer haben. auch die reciever nummer wollten sie nicht haben, das fand ich schon sehr komisch. werd einfach mal abwarten, was die mir jetzt zuschicken, und wenn das alles nicht auf eine karte geht, schick ich das alles wieder zurück. auf umstecken oder extra zweites paytv modul kaufen habe ich keine lust.
     
  7. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Premiere auf KD Karte freischalten?

    Ich würde einmal per E-Mail bei Premiere ( technik@premiere.de ) anfragen, ob das Aufschalten der Premiere Programme auf Deine Karte von KabelDeutschland möglich ist. Dazu würde ich den Kartentyp (ist aufgedruckt) und die Kartennr. angeben. Wenn auf der KabelDeutschland Karte K09 oder K02 und K09 aufgedruckt ist, kannst Du es aber gleich vergessen. Ansonsten kann es sein, dass es zwar geht, aber Du erstmal eine Karte von Premiere bekommst, weil deren systemtechnischen Abwicklungsabläufe für neue Abos nun einmal so sind. Anschließend ließe sich das aber switchen und die Karte von Premiere zurückschicken.

    Alternativ kannst Du auch ein Premiere Abo abschließen (nur besser nicht auf einen Humax iPDR 9800) und dann die KabelDigital Programme darauf switchen lassen. So habe ich es z.B. gemacht.
     
  8. dabeed

    dabeed Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Berlin
    AW: Premiere auf KD Karte freischalten?

    so, nun hat sich die sache bei mir auch geklärt. hatte glück und sowohl auf seiten von premiere als auch bei der KD einen sehr netten und kompetenten hotliner.
    richtig ist: premiere kann nicht auf K09 Karten freischalten - KD tauscht diese aber ohne Kosten gegen eine K02 Karte um, wenn man dort anruft und erklärt man würde premiere buchen wollen. die K09 gibt es wohl nur wegen den freimonaten zu beginn des Treueangebots. Das darf KD wohl nicht auf die K02 Karten drauftun. premiere muss (wie auch schon gesagt) systembedingt ihre eigene Karte zusenden, jedoch kann man bei der freischaltung dieser (technik hotline) seine KD Karte angeben und premiere schaltet ohne murren ihr abo rauf.
    so habe ich es jetzt auch gemacht und kann nun ohne kartenwechsel beide pakete schauen.

    ist zwar alles etwas kompliziert, aber durch die eigensinnige marktstruktur im kabelmarkt in deutschland nicht weiter verwunderlich.
     
  9. viking73

    viking73 Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Premiere auf KD Karte freischalten?

    ...das ist ja alles schrecklich kompliziert - ich habe KD Basis, also inkl. Premiere Start, und war so naiv, jetzt bei Premiere zusätzlich Premiere Blockbuster zu buchen, dabei habe ich Receivernummer und KD-Smartcardnummer (K02) angegeben. Jetzt habe ich von Premiere eine zusätzliche Smartcard bekommen. Das scheint ja noch normal zu sein.

    Aber: die (normale) Premiere Hotline teilt mir jetzt mit, ein Umbuchen von Premiere Blockbuster auf meine bisherige KD Smartcard sei nicht möglich, da das "zwei unterschiedliche Verträge" seien. :eek:

    Was meint Ihr? Soll ich es nochmals über die Premiere Technik-Hotline probieren oder gleich bei KD? :confused:

    Danke und Grüße, Viking
     
  10. Seidi

    Seidi Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.139
    AW: Premiere auf KD Karte freischalten?

    Also ich bin Premiere Flex und Kabel Deutschland Kunde. Für mein Kabel Digital Home Paket und Premiere Flex habe ich jeweils eine K01 Karte bekommen.

    Als ich das erste bei Premiere anrief sagte mir der Mirarbeiter das ein umschalten auf die Karte von KD nicht möglich sei. Begründung: Karte sei dem System nicht bekannt. Ich nochmal angerufen ob man meine beiden Karten nicht nochmal mal überrpüfen könne. Dann sagte man mir aufeinmal das das beide Karten (Flex, sowie KD) dafür geeignet wären. Ich konnte mir sogar aussuchen ob ich das Premiere Signal auf die KD Smartcard haben will oder andersrum. So lies ich dann das Signal von Premiere auf die KD Karte schalten. Das ganze hat 5 Minuten gedauert. Alles klappt wunderbar und die Karte von Premiere habe ich zurückgeschickt. Der Mitarbeiter meinte auch das es auch mit den K02 Typen problemlos funktionieren sollte. Also lasst euch nicht unterkriegen und versucht es öfters mal.

    Bringt wohl schon was wenn man öfters anruft. Weil immer erzählt dir jemand was anderes :rolleyes: Gutes Beispiel ich auch das mir Premiere mal erzählt hat das man Premiere Flex überhaupt nicht auf eine andere schalten kann. Und jetzt plötzlich klappt das auf einmal ohne Probleme? Wie auch immer. Bin froh da sich jetzt nicht mehr wechseln muss.
     

Diese Seite empfehlen