1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere auf dem PC empfangen?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Rocker1, 8. März 2003.

  1. Rocker1

    Rocker1 Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    bayern
    Anzeige
    Hallo Leute!Ich hab ein riesen Problem.Ist es möglich,daß ich Premiere(hab die D-Box 1 von Nokia.natürlich auch ein ABO)über meine TV Karte von Pinnacle am PC empfange?Hab die PCTV Pro Karte.Hab es über nen Adapter probiert.Also am Decoder über Scartausgang,dann in den Adapterstecker,und von dem dann in meine TV Karte.Ich bekomme weder Bild noch Ton entt&aum


    Danke im Voraus für eure Hilfe
    Cya
    Rocker
     
  2. Rocker1

    Rocker1 Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    bayern
    Ach noch was ich verwende diesen Adapterstecker.

    [​IMG]
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Ist dies ein Stecker für Output oder einer für Input?
    Falls es keine Beschriftung gibt muß pin 19 auf die gelbe Chinch-Buchse Durchgang haben (für Output).
    Falls pin 20 Durchgang hat, ist es ein Stecker für Input und für deinen Zweck nicht geeignet.
    mfg
     
  4. Rocker1

    Rocker1 Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    bayern
    Thx für deine Antwort.Hast recht!!!Es steht auch noch fett "IN" drauf.Und ich habs ned gesehen breites_
    Dann werd ich mir am Montag einen anderen besorgen.
     
  5. manbock

    manbock Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    1.129
    Ort:
    Hermsdorf
    Ich lass es. Composite/S-Video Eingang war hier ja nicht gefragt.

    <small>[ 08. M&auml;rz 2003, 22:35: Beitrag editiert von: manbock ]</small>
     
  6. Rocker1

    Rocker1 Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    bayern
    Hmm..erklär doch mal und laß dir nicht alles aus der Nase ziehen l&auml;c
     
  7. Rocker1

    Rocker1 Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    bayern
    So Bild hab ich,ton hab ich,nur leider hab ich auch ein Störgeräusch (brummen)drau.Weis einer Rat?
     
  8. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.024
    Ort:
    Aachen
    Das Brummen (müsten 50Hz sein) liegt an einer erdschleife, abhilfe schaft ein trennübertrager, um die beiden stromkreise galvanisch zu trennen.

    Alternativ kann man auch probieren den stecker (strom) um 180° gedreht in die steckdose zustecken, bzw die steckerleiste des Computers für den anschluss der box nutzen, von der Idee den schutzleiter des compis zu trennen rate ich ab, obwohl dies in einigen Audiozeitungen vorgeschlagen wird.


    Besser wird die Qualität, wenn man die Bildinformation über die SCSI-Schnittsteller der dbox überträgt. Dies erfordert DVB2000. Wie dies genau geht kann ich mangels erfahrung mit der dbox1 nicht sagen.
     
  9. Rocker1

    Rocker1 Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    bayern
    Trennübertrager??Klär mich mal bitte auf was daß genau ist,woher ich sowas bekomme,und wie ich sowas anschließe l&auml;c
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    Der Massebrumm kommt i.d.R. von der Antenne (zieh' Antennenkabel mal 'raus, dann dürfte das Brummen weg sein). Mit einem Mantelstromfilter dürfte Dein Problem behoben sein. Sollte in jedem Elektrofachgeschäft zu haben sein.
     

Diese Seite empfehlen