1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere auch über analoge Schüssel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Foxy, 15. November 2005.

  1. Foxy

    Foxy Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    67
    Anzeige
    Hi Leute!

    Bisher (in der alten Wohnung) hatten wir eine sehr moderne digitale Satellitenanlage auf dem Dach. Dort haben wir auch ohne Probleme unsere Sagem D-BOX2 in Verbindung mit Premiere nutzen können.
    Nun sind wir umgezogen. In der neuen Wohnung haben wir eine ältere Sat Analage, vermutlich 'nur' analog. Unser Premiere Decoder findet keine Sender, bzw. zeigt andauernd eine Fehlermeldung.
    Mit einem normalen Sat Receiver haben wir keine Probleme beim Finden der Sender, doch wir hätten halt gerne weiterhin Premiere :(

    Liegt es an der Sat Anlage oder muss ich nur etwas umstellen (Frequenz)?

    Dank euch!
     
  2. STW80

    STW80 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    553
    AW: Premiere auch über analoge Schüssel?

    Um Premiere(was nur DIGITAL ausgetrahlt wird) zu sehen braucht man schon ne Digitale SAT analge(LNB) :)
     
  3. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Premiere auch über analoge Schüssel?

    Hallo

    Einige Frequenzen von Premiere liegen am unteren Ende des High-Bands (ich meine 11719H, 11758H und 11797H. Normalerweise gehen die auch mit einem alten Low-Band-LNB. Man muß nur dafür sorgen, daß der Digital-Receiver nicht auf das High-Band schalten will.

    Wenn man bei deinem Receiver diese Frequenz umstellen kann, kannst du einen Teil von Premiere sehen. Schau mal in den LNB-Einstellungen nach! Die Umschaltfrequenz (oder wie auch immer das dann heißt) steht normal auf 11700 MHz. Stell die einfach mal auf z.B. 12000 MHz !

    P.S. bei einem Scan an dem alten LNB solltest du trotzdem schon ein paar Sender gefunden haben z. B. DW-TV, sonst stimmt was nicht.

    Jens
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Premiere auch über analoge Schüssel?

    Wie viele analoge Programme sind denn empfangbar? Falls nur etwa 20 Programme empfangen werden können, handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um eine Einkabelanlage, dann ist definitiv kein Premiere-Empfang möglich. Wenn alle 45 Programme empfangen werden können, kann die von jni vorgeschlagene Methode helfen, wenn ca 38 Programme empfangen werden, ist eventuell noch zusätzlich die untere LOF auf 10GHz einzustellen.
     
  5. Foxy

    Foxy Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    67
    AW: Premiere auch über analoge Schüssel?

    Bringt also alles nichts...
    Ich empfange zwar mehr als 20 Sender, aber ich hab mich nochmal bei einem Bekannten erkundigt, das geht wohl mit dem Teil nich :-(


    danke für die Antworten Leute! :winken:
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Premiere auch über analoge Schüssel?

    Dann schreibe doch mal, was es für ein Teil ist, mit dem es wohl nicht geht.
     

Diese Seite empfehlen