1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere antwortet nicht auf e-mails

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von inflames, 25. April 2004.

  1. inflames

    inflames Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Brühl
    Anzeige
    Hi,

    habe vor ca. zwei Wochen eine mail an Premiere geschickt und habe mich über die Preispolitik beschwert. Naja, wollte dann, da ich ja nicht gierig bin zwei Pluskanäle und Premiere Film für 23,- Eur haben.
    Also eben nur diese zwei Kanäle zusätzlich, da ich ja wg. altem Vertrag "nur" 23,- zahlen muss.

    Die Gedenken aber offensichtlich nicht, mal zu reagieren.

    Dauert das immer so lange???

    Thx
     
  2. timhro

    timhro Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Rostock
    mach dir nix draus, bei mir hat es 3,5 Wochen gedauert bis ich ne Rueckmail bekam.
     
  3. JC- Denton

    JC- Denton Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    682
    Ort:
    Bockhorn/Niedersachsen
    Ich warte schon seit 8 Wochen auf eine Antwort von meinen zwei e-mails.

    JC
     
  4. BASCHEMIKE

    BASCHEMIKE Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    14
    Ort:
    kolenfeld
    Dies ist mir genau so ergangen. Habe dann mehrmals tel. reagiert und höhere Abbuchung rückgängig gemacht (Resultat: Mahnschreiben + Mahngebühr). Im nächsten Telefonat mit PREMIERE kam dann das Versprechen, dass nan auf meine mail antwortet.

    Tatsache ist: Die Ankündigung von PREMIERE die Gebühren zu erhöhen w i d e r s p r i c h t den AGB von PREMIERE, da diese Ankündigung 3 Monate vorher erfolgen muss. PREMIERE hat im März in der Programmzeitschrift die Anhebung angekündigt (ob das einer ordentlichen Mitteilung gemäss den AGB entspricht müssen Juristen klären) und im April gleich die höheren Beträge abgebucht.

    Ich warte seit Anfang April auf eine schriftliche Antwort von PREMIERE, zahl aber nur die alte Gebühr.

    Mal sehen wie lange das Spielchen noch geht.
     

Diese Seite empfehlen