1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere AG: Anleger klagen - Börsenaufsicht ermittelt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. April 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.870
    Zustimmungen:
    351
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Frankfurt - Nach dem Bekanntwerden überhöhter Abonnentenzahlen der Pay-TV-Plattform Premiere gibt es ein juristisches Nachspiel.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. wrestlingpapst

    wrestlingpapst Board Ikone

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    3.122
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Premiere AG: Anleger klagen - Börsenaufsicht ermittelt

    Muss so ein Stress denn jetzt noch zusätlich kommen? Die haben doch schon genug in Unterföhring zu tuhen:winken:.

    Jeder der ein wenig Verstand hätte, währe spätestens nach Börnis Aussage 10 Millionen Kunden binnen eines Jahres zu bekommen ausgestiegen.
     
  3. tetrahedron2001

    tetrahedron2001 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Premiere AG: Anleger klagen - Börsenaufsicht ermittelt

    Wenn die BaFin jetzt feststellt, dass durch Kofler und Börnike tatsächlich der Kurs manipuliert wurde, würde das bedeuten, dass die beiden Herren mit ihrem Privatvermögen haften?
     
  4. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Premiere AG: Anleger klagen - Börsenaufsicht ermittelt

    Ich drück den Anlegern die Daumen dass vor allem Kofler eins auf die Mütze bekommt, der hat ja nachweislich seine Aktien verkauft zu seinem Zeitpunkt wo mit geschönten Zahlen gearbeitet wurde, also hat er sich daran bereichert mit falschen Zahlen zu operieren.
     
  5. Bernie1101

    Bernie1101 Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Premiere AG: Anleger klagen - Börsenaufsicht ermittelt

    mr tut jeder leid der jetzt noch Premiere-Aktien hat, aber sicher drücke ich den Anlegern bei Ihrer Klage die Daumen.
     
  6. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.454
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Premiere AG: Anleger klagen - Börsenaufsicht ermittelt

    Bis es jetzt zum Prozess kommt das kann unter umständen noch Jahre dauern.

    Auch die ermitlungen von der BaFin können sich noch ewig hinziehen.
     
  7. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.476
    Zustimmungen:
    2.341
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Premiere AG: Anleger klagen - Börsenaufsicht ermittelt

    Die BaFin spricht von einer formellen Untersuchung.
    Das ganze wird sicherlich irgendwann unter den Tisch gekehrt werden und die Akten ohne Beweislage geschlossen werden! :winken:

    Die Aktionäre sollen lieber mal Herrn Kofler oder Herrn Börnicke persönlich attackieren.
    Das Dilemma ist nicht Fehler der neuen Führung!
     
  8. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.454
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Premiere AG: Anleger klagen - Börsenaufsicht ermittelt

    Die BaFin hätte wenigstens genügen Finanzielle Resourcen für eine klage.

    Die Aktionäre die klagen wollen müssen schon wirklich dicke Eier haben.
    Wielange klagt der Kirch jetzt gegen die Deutsche Bank?

    7 Jahre oder so. Hat immer noch nicht das Geld gesehen was er haben will.
    Ich verstehe das die meisten Aktionäre nicht klagen wollen.
    Mit den ganzen Berufungen die es gibt.
     
  9. Suchender

    Suchender Junior Member

    Registriert seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Premiere AG: Anleger klagen - Börsenaufsicht ermittelt

    Und genau das ist geradezu eine Aufforderung an alle, die die Möglickkeit dazu haben, es den Herren Kofler und Börnicke nachzumachen und sich ebenso betrügerisch zu bereichern.

    Die Wahrscheinlichkeit, daß sie zur Rechenschaft gezogen werden, ist praktisch gleich null.
     
  10. modus333

    modus333 Guest

    AW: Premiere AG: Anleger klagen - Börsenaufsicht ermittelt

    Wenn ich die ganzen Negativ-Nachrichten diese Pay-TV-Anbieters lese, kommt es mir so vor, als würde jemand mit einer Bleiweste durch einen reißenden Fluß schwimmen.
    Und eines werde ich persönlich mit Sicherheit nicht tun: Dort zu abonnieren.
     

Diese Seite empfehlen