1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere Abo im Ausland?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von ASSMAN, 27. Oktober 2003.

  1. ASSMAN

    ASSMAN Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2001
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo,
    ich wohne in Italien und möchte gerne Premiere abonnieren.
    Da das offiziell nicht mehr möglich ist, kann mir jemand sagen wie ich trotzdem an Premiere komme?
    Bei Sky z.B. gibt es ja auch Händler die das europaweit vertreiben, habe leider keine für Premiere gefunden.
    Habe auch keine Bekannte in Deutschland oder Österreich über welche ich ein Abo abschließen könnte.

    Ciao
    Assman
     
  2. thowi

    thowi Guest

    Also wenn wir schon nachdenklich werden wollen:

    Im Prinzip brauchst Du primär ein Konto bei einer Österreichischen oder Deutschen Bank - In Grenznähe gibt es da einige Banke die gerne dazu bereit sind (trotz Wohnsitz in Italien), allerdings ist da meist eine Motivation mit einer Spareinlage von ein paar 1000 EUR nötig, dafür gibt es dann schöne endbesteuerte Zinsen, sollte also kein echter Verlust sein (oder man Outet sich als Saisonarbeiter) - gibt schließlich auch genug Italiener die in der Schweiz Ihr Geld haben - eine lokale Sparkasse in Kärten, Osttirol oder Vorarlberg ist da sicher einen Versuch beim nächsten Östereichurlaub wert (Hauptsache die verlangen keine Kontoführungsprovision für die paar Buchungszahlen und die Meisten bieten da auch schon Internet Banking zur remote Überwachung). Ein Paar der Sparkassen haben sogar Filialen in Südtirol, da geht das wahrscheinlich sogar noch flexibler.

    Als Adresse nehmen die meist die vom Bankinstitut und Belege etc als Abholung (werden dann nach 6 Monaten vernichtet). Dann sollte man bei Premiere anrufen und sagen das man das monatliche Heft nicht benötigt da die Freundin schon ein Abo hat, oder man geht gleich zum ortlichen Elektrohändler mit Premiere Schild in der Auslage und nimmt dessen Adresse (ist wahrscheinlich gescheiter falls mal doch was benötigt wird wie neue Karte, etc und der freut sich über zusätliche Premiere Hefte immer).

    So ganz legal ist das nicht, aber solange man brav bezahlt (sprich das Konto im Plus hält)sollte das schon funktionieren.

    Wir wollen doch keinem Zwischenhändler teure Provisionen geben :)

    PS: Andere Leute würden vielleicht sagen in einem Forum Posten, aber sowas ist eben Vertrauenssache und bei einem Fremden nicht so einfach.

    PPS: Wenn Dir die Adresse Sorgen machst kannst Du natürlich auch die vom Hotel oder Vermieter beim Österreichurlaub angeben (nachdem der Vermieter eingeweit wurde) - Nachsendeauftrag ins Ausland kostet bei der Post aber > 10 EUR pro Monat und geht maximal 6 Monate, und Sommer undWinterurlaub in Österreich nur wegen Premiere ist vielleicht etwas übertrieben :)
     

Diese Seite empfehlen