1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PREMIERE - 3. Quartal 2006 - Die Zahlen

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Berliner, 7. November 2006.

  1. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.829
    Ort:
    Ostzone
    Anzeige
    http://info.premiere.de/inhalt/de/medienzentrum_news_uk_07112006.jsp

    Alles robust, Trendwende eingeleitet :D

    Aber auch nur da, denn....

    :winken:

    Ja Georg..so ist das. Wenn man Abos für 6 Monate verschenkt...da kriegt auch der cleverste Geschäftsmann keinen Cent in die Kasse.

    Programmabos scheinen bald der kleinste Posten im PREMIERE Geschäftsmodell zu werden ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2006
  2. penny24

    penny24 Guest

    AW: PREMIERE - 3. Quartal 2006 - Die Zahlen

    Ich finde so schlecht sind die Zahlen nun wirklich nicht.
    Was wurde alles geschrieben von 50% kündigungen und was noch alles.:winken:
     
  3. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    AW: PREMIERE - 3. Quartal 2006 - Die Zahlen

    Dann habe ich mich aber ganz mächtig in meiner Prognose getäuscht. Bin nach dem Verlust der Bundesliga von einem Abonnentenrückgang bei Premiere von mindestens 800.000 Kunden ausgegangen. :eek:
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.829
    Ort:
    Ostzone
    AW: PREMIERE - 3. Quartal 2006 - Die Zahlen

    Um euch die Vorfreude zu nehmen....~ 500.000 Abonnenten "mussten" bleiben, weil PREMIERE ihnen hastig weiter Bundesliga zur Verfügung gestellt bzw. geschenkt hat. Wenn die ab 2007 für ARENA 15 Euro/Monat zahlen müssen...dann werden wir mal sehen, was wird. Und es steht zu vermuten, dass "der große Coup" Leute oder sogar die, die 5-6 Monate für umme hintendran bekommen haben, auch in der Statistik als "Vollabonnenten" drin sind.
     
  5. Simon

    Simon Gold Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    1.649
    Ort:
    Saarland
    Technisches Equipment:
    Nokia dBox2 AVIA 500 GTX,
    Dreambox 7020S
    AW: PREMIERE - 3. Quartal 2006 - Die Zahlen

    Na dann schauen wir doch mal genauer auf die Zahlen:
    • ganze 36.000 Abos (netto) weniger als Q3/05
    • oder 69.000 Abos (netto) weniger als in Q2/06
    • 425.000 Abos für arena durch Premiere - da hat arena ja ganze Arbeit geleistet, in dem man ganze 600.000 Abos selbst generiert hat - reschbegd!
    • APRU von 309 auf 316 (netto 293 auf 274)
    • und in Q4 erwarten sowohl Kofi als auch die Analysten (die bei Arena sogar die Gefahr einer Rückgabe der Rechte nach 06/07 sehen) die Trendwende was die Abos angeht.
    Wie wird die Börse reagieren? Oder hat "Kofler der olle Betrüger" einfach nur wieder die Bilanzen gefälscht (und damit auch gleich noch den Wirtschaftsprüfer mit im Boot) :rolleyes:. Ich bin gespannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2006
  6. Capricornus32

    Capricornus32 Junior Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    23
    AW: PREMIERE - 3. Quartal 2006 - Die Zahlen

    Was alle nicht wissen, ist die Zahl mit wievielen Premiere derzeit im Clinch wegen der Kündigung liegt. Allein ich kenne da 34 Fälle.
     
  7. HannesK

    HannesK Gold Member

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    1.507
    Ort:
    Österreich
    AW: PREMIERE - 3. Quartal 2006 - Die Zahlen

    Da sieht man wie überschätzt die Bundesliga bei Premiere war. Jetzt wo die Filmabonnenten nicht mehr mitzahlen müssen, konnte ja der Preis fürs Filmabo
    deutlich gesenkt werden. Was wurden hier im Forum für Zahlen genannt die Premiere angeblich kündigen werden. Und nichts davon ist eingetreten.
     
  8. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.862
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: PREMIERE - 3. Quartal 2006 - Die Zahlen

    Sehr interessant finde ich auch diese Aussage
     
  9. ThePS

    ThePS Talk-König

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.128
    Ort:
    Graz/Österreich
    AW: PREMIERE - 3. Quartal 2006 - Die Zahlen

    naja, immerhin wurde wiedermal ein gewinn eingefahren. überhaupt erst das zweite mal, wenn ich mich recht entsinne?

    was die 500.000 arena-abos anbetrifft muss man abwarten. wer bei KDG bundesliga sehen will muss bei Premiere buchen, ausserdem werden einige sicher downgraden.
    die kündigungen treffen arena sicher um ein vielfaches härter als Premiere.
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.829
    Ort:
    Ostzone
    AW: PREMIERE - 3. Quartal 2006 - Die Zahlen

    Das sind sicher alles Kunden, die wegen Wegfall Bundesliga gekündigt hatten. Denen hat dann PREMIERE wahrscheinlich geschrieben "ätsch...ihr könnt doch nicht raus..zu weiteren Vertragsdetails rufen sie bitte 0180-xxxx an".

    Für die Pressemitteilung wird das dann sprachlich positiv etwas "aufgemöbelt" ;)
     

Diese Seite empfehlen