1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere 1/2 im Juli

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von quake187, 28. Mai 2004.

  1. quake187

    quake187 Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    727
    Ort:
    Schwetzingen
    Anzeige
    1.7.-keine Erstausstrahlung

    2.7.Black Cadillac
    Scott (Shane Johnson), sein Bruder (Jason Dohring) und Kumpel CJ (Josh Hammond) fahren nach einer Party zu ihrem College zurück. Unterwegs gabeln sie Sheriff Charlie (Randy Quaid) auf, der eine Autopanne hatte. Bald heftet sich ein schwarzer Cadillac wie eine Zecke an die Truppe. Für die vier wird die Fahrt zum Albtraum. - Unheimlich spannender Horrortrip auf den Spuren von Spielbergs 'Duell' und John Dahls 'Joyride'

    3.7.-Solaris
    Auf einer Forschungsstation im Orbit des Planeten Solaris geschehen beängstigende Dinge. Wissenschaftler Kelvin (George Clooney) wird von seinem Freund Gibarian (Ulrich Tukur) zur Hilfe gerufen. Als er auf der Raumstation ankommt, hat Gibarian Selbstmord begangen. Und Kelvin sieht sich plötzlich mit seinen eigenen Ängsten konfrontiert. - Philosophie im Weltraum und ein hervorragender George Clooney.

    4.7.-Soloalbum
    Jung, cool und schon von der Freundin verlassen: Das kann der 24-jährige Ben (Matthias Schweighöfer) nicht auf sich sitzen lassen. Jetzt gilt es, Exflamme Katharina (Nora Tschirner) so schnell wie möglich zu vergessen. Doch das ist nicht so einfach wie er denkt. - Benjamin von Stuckrad-Barres Bestseller frech-flockig umgesetzt, mit 'Herr Lehmann'-Regisseur Leander Haußmann und den 'No Angels' in Nebenrollen.

    5.7.-Lügen haben kurze Beine
    Der 14-jährige Jason (Frankie Muniz) hat eine blühende Fantasie und gilt allgemein als Lügenbaron. Kein Wunder, dass ihm niemand glaubt, als er erzählt, Hollywood-Produzent Marty Wolf (Paul Giamatti) hätte die Idee zu einem neuen Film von ihm geklaut. Um die Wahrheit ans Licht zu bringen, will Jason Wolf ein Geständnis abringen. - Überdrehtes Slapstick-Feuerwerk voll zündender Ideen.

    6.7.-Splendor-zu dritt im bett
    Veronica (Kathleen Robertson) hat zwei Lover, die nichts voneinander wissen: Den sensiblen Kritiker Abel (Johnathan Schaech) und den flippigen Drummer Zed (Matt Keeslar). Eines Tages überredet Veronica ihre Männer, zu Dritt zusammen zu ziehen. Die Ménage à Trois funktioniert bestens, bis sich die inzwischen schwangere Veronica in einen Regisseur verknallt. - Unterhaltsam und flott inszeniert, mit überraschendem Finale.

    7.7.-In the Bedroom
    Frank (Nick Stahl), Sohn aus gutbürgerlichem Haus, verliebt sich in die allein erziehende, ältere Natalie (Marisa Tomei). Deren Noch-Ehemann Richard gibt Frank die Schuld an seiner gescheiterten Beziehung. Bei einem Streit erschießt Richard seinen Rivalen. Franks Eltern (Sissy Spacek, Tom Wilkinson) wollen nur noch eins: Rache. - Beklemmendes Psychodrama, fünfmal Oscar-nominiert.

    8.7.-keine Erstausstrahlung

    9.7.-Mimic 2
    Entstellte Männerleichen pflastern die Straßen New Yorks. Weil die Toten alle Insektenforscherin Remi (Alix Koromzay) kannten, gerät sie unter Verdacht. Doch Ermittler Klusky (Bruno Campos) glaubt nicht an ihre Schuld. Er entdeckt, dass sich hungrige Insektenmutationen durch die Stadt killen. Gemeinsam mit Remi geht er auf die Jagd nach den mehrbeinigen Monstern. - Deftige Fortsetzung des Kakerlakenhorrors mit klasse Effekten.
     
  2. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    Ich freue mich auf:
    Solaris und
    Mimic 2

    Andere Filme gucke ich auch an. Vieleicht sind die nicht schlecht.
     
  3. quake187

    quake187 Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    727
    Ort:
    Schwetzingen
    da wirst du mit Sicherheit enttäuscht. Ich habe beide auf DVD gesehen:
    Solaris hat einen Top Ten-Platz in meiner Liste der "langweiligsten Filme aller Zeiten" erreicht und Mimic2 ist eine billig gemachte Video-Fortsetzung.
     
  4. Laddi

    Laddi Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.196
    Solaris ist ein guter Film. Ich fand ihn toll. Mimic 2 ist allerdings wirklich Mist.
     
  5. quake187

    quake187 Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    727
    Ort:
    Schwetzingen
    10.7.-Boat Trip
    Von seiner Freundin verlassen, lässt sich Jerry (Cuba Gooding Jr.) von seinem Kumpel Nick (Horatio Sanz) zu einer Kreuzfahrt überreden. Dummerweise landen die beiden auf einem Luxusdampfer für Schwule. Der Irrtum verschafft den beiden eindeutige Vorteile beim Anbaggern von schiffbrüchigen Bademodenmodels. - Ausgelassenes Gagfeuerwerk mit Oscar-Preisträger ('Jerry Maguire') Cuba Gooding Jr.

    11.7.-I-Spy
    Der ver*******te Geheimagent Alex (Owen Wilson) und der großmäulige Boxchampion Kelly (Eddie Murphy) sollen in Budapest einen Gangster aufspüren, der den Prototyp eines Spionageflugzeugs gestohlen hat. Viel Zeit bleibt den beiden nicht, denn der Bösewicht will den Flieger an Terroristen verscherbeln. - Agentenspaß nach der TV-Serie 'Mit Tennisschläger und Kanonen', in der Eddie Murphy so schnell quasselt, wie Owen Wilson Auto fährt.

    12.7.-Die Pentagon-Papiere
    Vietnamveteran Daniel Ellsberg (James Spader) tritt im Pentagon eine einflussreiche Stelle an. Er entdeckt geheime Dokumente, die belegen, dass die USA diesen nicht gewinnen können. Vom Ministerium und FBI unter Druck gesetzt, gibt er die Papiere an die Presse weiter. - Packender Politthriller nach einer wahren Begebenheit.

    13.7.-Elizabeth Taylor: Facetten (Doku)
    Sie als Star zu bezeichnen wäre zu wenig. Elizabeth Taylor ist wohl eine der letzten Diven Hollywoods. Ihre Auftritt bleiben unvergesslich, ihre Ehen sind legendär. Nicht zu vergessen ihre Filme, die das Publikum jahrzehntelang in den Bann zogen. - Mit Interviews, Filmaufnahmen und Kommentaren von Elizabeth Taylor zeichnet die Dokumentation eine facettenreiche Schauspielerin, die auch heute noch ihre Fans begeistert.

    14.7.-Dem Himmel so fern
    Connecticut, 1957: Die Whitakers sind eine Bilderbuchfamilie. Mutter Cathy (Julianne Moore) kümmert sich um Kinder, Haus und Garten. Familienoberhaupt Frank (Dennis Quaid) gehört zu den angesehensten Bürgern des Ortes. Die perfekte Fassade bröckelt, als sich Cathy in den schwarzen Gärtner (Dennis Haysbert) verliebt. - Vierfach Oscar-nominierte Hommage an den Douglas-Sirk-Klassiker 'Was der Himmel erlaubt'

    15.7.-keine Erstausstrahlung

    16.7.-Power Play
    Als drei Umweltschutzaktivisten spurlos verschwinden, kommt Reporter Matt Nash (Dylan Walsh) einem Skandal auf die Spur: Die Firma 'Saturn Energy' hat eine revolutionäre Technik zur Energiegewinnung entwickelt, die Erdbeben verursacht. Gemeinsam mit Wissenschaftlerin Gabriella (Alison Eastwood) will Nash den skrupellosen Geschäftemachern das Handwerk legen. - Bleihaltige Action mit Eastwood-Tochter Alison
     
  6. Tribun

    Tribun Silber Member

    Registriert seit:
    11. April 2001
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Solingen
    Bis jetzt ein B-Movie-Inferno ! Aber auch da kann das ein oder andere Schätzchen dabeisein. breites_
     
  7. scorpion8020

    scorpion8020 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    393
    Ort:
    Norddeutschland
    Seit langem mal wieder ein guter Monat wobei Premiere darauf ja kaum Einfluss hat was für Filme über den großen Teich zu uns kommen...
     
  8. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Solaris und I Spy interessieren mich. Also nicht so überwältigend das Angebot. Aber der Juli ist noch nicht vollständig. :eek:
     
  9. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    Premiere kann kein attraktives Programm bieten, wenn sie nur Wert auf die Ausstrahlung der "neuen" Filme legt. Es liegt in der Natur der Sache, dass nicht jeden Monat tolle "Blockbuster" prodzuiert werden. Dafür kann Premiere wirklich nichts.

    Kofler sollte sich auch die Rechte an älteren Filmhighlights sichern. So könnte die eine oder andere Sauregurkenzeit mit älteren guten Filmen überbrückt werden. Leider wird das ein Wunschdenken bleiben, da Kofler die Kohle hierfür offensichtlich nicht hat.
     
  10. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    Zur Zeit ist das Filmprogramm für mich sehr gut! Auch Premiere 6,7 zeigt im Moment ganz gute Streifen. :) :)
     

Diese Seite empfehlen