1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere 1/2 im August

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von quake187, 27. Juni 2003.

  1. quake187

    quake187 Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    727
    Ort:
    Schwetzingen
    Anzeige
    Die Neustarts auf Pr1/2 vom 1.-8.:

    -Tremors 3 - Die neue Brut
    Im Wüstenkaff Perfection Valley ist wieder mal der Wurm drin: Riesige Raketenwürmer graben sich erneut den Weg in die Freiheit, um Einheimische und Touristen zu verspeisen. Und diesmal greifen die Biester sogar aus der Luft an. Waffennarr Burt Gummer (Michael Gross) beschließt die teuflische Brut mit Waffengewalt in die Hölle zu blasen. - Dritter Teil der Monstershow, actionreich und augenzwinkernd präsentiert.


    -Hals über Kopf
    Agent Jim Winston (Freddie Prinze Jr.) will in der Modebranche undercover einen Mord aufdecken. Kunstrestauratorin Amanda (Monica Potter), die gegenüber seiner Wohnung in eine Model-WG gezogen ist, verliebt sich in den Schönling. Doch dann beobachtet sie von ihrem Fenster aus in Jims Apartment einen Mord. - Teenieschwarm Freddie Prinze Jr. in einer spritzigen, romantischen Story.

    -Heidi
    Heidi (Cornelia Gröschel) zieht nach dem Unfalltod ihrer Mutter zum Großvater (Paolo Villaggio) in die Berge. Nach und nach schließt der alte, verschlossene Almöhi seine Enkelin ins Herz. Bald möchte Heidi nicht mehr zurück. Da beschließt ihre Tante (Marianne Denicourt), das Mädchen zu sich nach Berlin holen. - Frische Brise für das Alpengirlie: klassischer Stoff peppig verpackt.

    -Banditen!
    Sie schreiben Geschichte als Amerikas genialstes Bankräuber-Duo: der taffe Joe (Bruce Willis) und sein hypochondrischer Kumpel Terry (Billy Bob Thornton). Ihre galante und erfolgreiche Art, Banken zu plündern, macht sie zu Medienstars. Als den Räubern die von ihrer Ehe frustrierte Kate (Cate Blanchett) über den Weg läuft, gibt's Zoff: Beide verlieben sich in die Schöne. - Viel Action, knackige Dialoge und ein tolles Star-Trio.

    -Torus - Das Geheimnis aus einer anderen Welt
    In der Wüste von Buthan wächst über Nacht ein gewaltiges Felsmonument aus dem Boden. Militärs und Politiker stehen vor einem Rätsel. Ein US-Expeditionsteam soll der Sache auf den Grund gehen. Während das weltpolitische Klima immer bedrohlicher wird, dringt Anthropologe Mason (David Keith) ins Innere des Artefakts vor. - Apokalyptisches Horrorszenario, effektvoll umgesetzt.

    -Die Jackie Gleason Story (Doku)
    Der erfolgreiche TV-Komiker Jackie Gleason (Brad Garrett) blickt auf sein Leben zurück: Aus zerrüttetem Elternhaus kommend, flüchtet sich der junge Jackie in die Welt des Varietés. Als Standup-Comedian erntet er frühe Erfolge. Später bricht Jackie mit einer eigenen TV-Show Einschaltrekorde. Privat macht der Star durch Affären und Alkoholexzesse auf sich aufmerksam. -Brillant gespieltes Künstlerleben.

    -Tempted - Mörderische Versuchung
    Geschäftsmann Charlie (Burt Reynolds) hat alles erreicht, was er sich je erträumt hat: viel Geld und eine attraktive Frau. Jetzt erfährt er, dass er nicht mehr lange zu leben hat. Grund genug, die Treue seiner lieben Gattin und Alleinerbin zu testen. Er engagiert den Jurastudenten Jimmy (Peter Facinelli), der seine ganzen Verführungskünste aufbieten soll. - Scharfer Sex-&-Crime-Cocktail, in kühlen Bildern serviert.
     
  2. re_cgn

    re_cgn Platin Member

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    2.098
    Großes Highlight der ersten Filme des nächsten Monats ist mit Abstand "Bandits - Banditen". Den kann ich nur jedem ans Herz legen.
    Neben dem anderen Kram ist vielleicht noch "Tremors 3" erwähnenswert, aber nicht weil er gut, sondern weil er eine schlechte Fortsetzung ist. Zwar irgendwie solide, aber bei weitem nicht so spaßig wie Teil 1 oder 2.
     
  3. quake187

    quake187 Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    727
    Ort:
    Schwetzingen
    Die Neustarts vom 9.-15.8.:


    -Tödliches Vertrauen
    Der zwölfjährige Danny (Matthew O'Leary) beobachtet, wie Rick (Vince Vaughn), der Ehemann seiner Mutter (Teri Polo), einen Mord begeht. Aber keiner glaubt dem Jungen, der es mit der Wahrheit noch nie so genau nahm. Nur sein leiblicher Vater Frank (John Travolta) ist von Dannys Schilderung überzeugt. Der Papa fordert seinen Nachfolger zum tödlichen Kräftemessen heraus. - Perfekt konstruierte Spannung mit herausragenden Darstellern.

    -Asterix & Obelix - Mission Cleopatra
    Asterix (Christian Clavier) und Obelix (Gérard Depardieu) sollen Cleopatra (Monica Bellucci) in Ägypten beim Bau eines Riesenpalasts helfen. Bald müssen sie sich mit üppigen Zaubertrank-Portionen gegen die Saboteure des neidischen Cäsars wehren, der seine Römer-Armee gegen die Gallier antreten lässt. - Noch rasanter als der Vorgängerfilm, mit großen Stars, tollen Effekten und flinkem Witz, der auch Erwachsene begeistert.

    -Mit oder ohne - Was Männer haben sollten!
    Die Freunde Colin (Barry McEvoy) und George (Brian F. O'Byrne) betreiben während des Nordirlandkonflikts einen regen Handel mit Perücken. Dabei drehen sie sowohl Protestanten als auch Katholiken ihre Haarteile an. Doch dann erhalten die Toupethändler einen Großauftrag von der IRA und kriegen selbst was auf die Mütze. - Schräg: 'Banditen'-Regisseur Barry Levinson kreierte eine haarsträubend komische Politsatire.

    -Anne Frank - Ihre Geschichte (Doku)
    Ausführliche Dokumentation über die Dreharbeiten zum 1959 gedrehten und dreifach Oscar-gekrönten Film 'Das Tagebuch der Anne Frank' von George Stevens. Dabei wird auch der historische Hintergrund beleuchtet und die Entstehungsgeschichte des Buches erzählt. - Detailliertes, interessantes 'Making of' für Filmfreaks. Regisseur Frankie Glass produzierte auch die Doku 'Cleopatra - Der Film, der Hollywood veränderte'

    -Behind the Red Door - Das verlorene Paradies
    Angeblich soll die junge Fotokünstlerin Natalie Haddad (Kyra Sedgwick) wegen eines Jobs nach Boston gehen. Dort aber überrascht sie ihr älterer, HIV-infizierte Bruder Roy (Kiefer Sutherland). Natalie soll ihm bis zu seinem Tod beistehen. Nicht einfach: Aus Roy ist ein unausstehlicher Zyniker geworden. Erst Erinnerungen an die gemeinsame Jugend bringt das Geschwisterpaar einander näher. - Ergreifendes Porträt eines Aidskranken.

    -True Blue - Perversion, Erpressung, Mord
    Der versoffene Cop Rem Macy (Tom Berenger) hat einen wichtigen Fall versaut und soll deshalb in einer 'idiotensicheren' Sache ermitteln: Kinder haben beim Spielen im Central Park eine Frauenhand gefunden. Die Spur führt Macy und seine Partnerin ins Rathaus. Dort wird eine Angestellte des Bürgermeisters seit einiger Zeit vermisst. - Machostar Tom Berenger watet im Sex-und-Drogensumpf: düsterer Korruptionskrimi.
     
  4. quake187

    quake187 Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    727
    Ort:
    Schwetzingen
    Die Neustarts vom 16.-22.8. :


    -Was tun, wenn's brennt?
    Eine Gruppe von Ex-Anarchos wird von der Vergangenheit eingeholt: Eine von ihnen vergessene Bombe geht nach Jahren doch noch hoch. Die Polizei heftet sich auf die Spur der Freunde, aus denen längst seriöse Bürger geworden sind. Widerwillig raufen sich die früheren Hausbesetzer noch einmal zusammen und schmieden einen explosiven Plan, um das Beweismaterial endgültig zu vernichten. - Komische und actionreiche Abrechnung mit verlorenen Idealen. Hochkarätig besetzt.

    -A Beautiful Mind
    Der vierfache Oscar-Abräumer 2002: 'Gladiator' Russell Crowe spielt den genialen Mathematiker John Nash. Das Zahlen-Superhirn wird von der Regierung angeheuert, um Codes zu knacken. Doch mehr und mehr glaubt Nash, von Agenten bedroht zu werden. Das Genie rutscht in den Wahn ab, bis sein Arzt eine Schizophrenie feststellt. - Bewegend und großartig gespielt. Fesselnde Lebenserzählung und anrührende Liebesgeschichte zugleich.

    -Elche, Eis und Erbschaftsärger
    Genervt vom Job im Reisebüro geht Kevin (Skeet Ulrich) nach Alaska, um die Erbschaft seines Großvaters anzutreten. Dass er ein Hundeschlitten-Rennen gewinnen muss, um ans Geld zu kommen, überfordert den Ami aber dann doch. Zumal Opis alter Geschäftspartner Clive (Leslie Nielsen) selbst aufs Erbe scharf ist und auch vor Sabotageakten nicht zurückschreckt. - Schlitten, Schnee und Schabernack: Hier jagt ein Gag den nächsten!

    -Gale Force - Die 10-Millionen-Dollar-Falle
    Cop Jake Steed (Treat Williams) nimmt an einer Reality-TV-Show teil. Die Kandidaten müssen dabei nach einem Schatz auf einer Tropeninsel suchen. Der Showmaster (Michael Dudikoff) verfolgt inzwischen eigene Ziele: Er plant, mit Terroristen den Schatz an sich zu reißen. - Packendes Inselduell mit wahrlich stürmischem Finale.

    -Concept Of Fear
    Die Aufgabe von Bodyguard Jason Price (Dolph Lundgren) ist es nicht nur, Kronzeugen zu schützen, sondern ihnen auch eine neue Identität zu geben. Eines Tages jedoch wird eines seiner gut gehüteten 'Schäfchen' im Gerichtssaal erschossen. Price gerät bei seinen Recherchen in ein Komplott, bei dem er niemandem mehr trauen kann. - Treffsichere Actionkanone ohne Ladehemmung.


    Fortsetzung folgt...
     
  5. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Reißt einen auch nicht vom Hocker.
     
  6. hyllie

    hyllie Senior Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Karlsruhe
    Herzlich willkommen im Sommerloch! :cool:
     
  7. quake187

    quake187 Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    727
    Ort:
    Schwetzingen
    die Zeit von Juli-Sep ist jedes Jahr filmmäßig ziemlich bescheiden. Im Okt werden aber jedes Jahr eine Menge Highlights gezeigt.
     
  8. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.655
    Ort:
    Magdeburg
    Es muß ja nicht immer der Blockbuster sein...
    Gruß Eike
     
  9. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    Stimmt genau !!
     
  10. quake187

    quake187 Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    727
    Ort:
    Schwetzingen
    ...aber auf Billig-Actionfilme mit Michael Dudikoff oder Dolph Lundgren kann ich auch gerne verzichten.
     

Diese Seite empfehlen