1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere über VDSL / DSL

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von peter_fischmac, 2. Juli 2006.

  1. peter_fischmac

    peter_fischmac Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,
    habe heute bei der Premiere-Hotline angerufem um zu erfahren, ob eine Übertragung auch über DSL16000 möglich ist.
    Lt. Hotline ist nur eine Übetragung mit VDSL möglich.
    Schade, in meiner Gemeinde ( 53819 Neunkirchen-Seelscheid) ist DSL16000 ab Ende Juli verfügbar, VDSL wahrscheinlich, wenn überhaupt, erst in ein paar Jahren.
    Laut T-COM wird aber noch die Übertragung über DSL geprüft, ist also noch nicht aufgegeben.
    Kennt hier jemand vielleicht nähere Informationen, sonst muß ich mich wohl doch mit einem ARENA-Abo beschäftigen, um Fussball-Bundesliga sehen zu können
    Grüsse
    Peter
     
  2. Alfie1

    Alfie1 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    1.415
    AW: Premiere über VDSL / DSL


    LOOOOOOOOOOLLLLLLLLLLL:winken:
     
  3. peter_fischmac

    peter_fischmac Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Premiere über VDSL / DSL

    Hallo Alfie1,

    Danke für die kompetente Antwort

    Grüsse

    Peter
     
  4. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    39.177
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Premiere über VDSL / DSL

    Also was die Premiere Hotline für einen Mist verzapft .... da konnten wir uns ja in den letzten Monaten ein gutes Beispiel nehmen.
    Ob über ADSL gesendet wird hat die Telekom zu entscheiden nicht die Premiere Hotline! Nur mal als Beispiel ich wurde angerufen und dort wurde gesagt, daß nächste Saison 100%ig die BuLi via Sat gesendet wird weil es laut Deutsches Gesetz verboten ist, daß ein Großereignis nur ein Sender übertragen darf. Soviel also dazu ....
    Nach der WM gibts eine PK von Telekom/Premiere - dann wissen wir mehr!
     
  5. juppderwall

    juppderwall Gold Member

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    1.016
    Ort:
    essen
    AW: Premiere über VDSL / DSL

    ??????????????!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!?????????????????!!!!!!!!!!!!!!!
     
  6. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    39.177
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Premiere über VDSL / DSL

    Was willst du uns damit sagen?
     
  7. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Premiere über VDSL / DSL

    und zwar von Arena und sonst niemandem.
     
  8. diger

    diger Senior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    398
    AW: Premiere über VDSL / DSL

    Nur weil in Deiner Gemeinde, sprich Vermittlungsstelle DSL 16.000 möglich ist, heisst das noch lange nicht, das Du auch eine entsprechend kurze Anbindung mit geringer Dämpfung hast. Ich kenne genug Leute, deren VST ist sogar VDSL fähig, können aber nur DSL 2000 bekommen, weil Leistungsdämpfung zu hoch. Soviel erstmal dazu.

    Dann wird das TV Programm garantiert nicht über den ATM Ring der VST's gestreamt. Und nicht jede VST beinhaltet gleichzeitig eine Kabelkopfstation. Und wie das bei der Telekom so ist, werden erstmal die Großstätte ausgerüstet. Bis dann jedes kleine Dorf entsprechend ausgerüstet ist, vergehen garantiert nochmals 5 Jahre (wenn nicht mehr).
     
  9. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.040
    Ort:
    HH
    AW: Premiere über VDSL / DSL

    Nur hängt die VDSL-Fähigkeit der Anschlüsse nicht von der in den Vermittlungsstellen ab. Es hängt davon ab, ob die zusätzliche Infrastruktur (die häßlichen neuen Riesenkästen-Outdoor DSLAMs am Straßenrand mit Glasfaserverbindung zur Vermittlungsstelle) aufgebaut wurde und in der Nähe ist. VDSL-fähig ist eigentlich jede Vermittlungsstelle. Sie benötigt nur freien Platz für zusätzliche Geräte und eine Glasfaseranbindung. Beides ist eigentlichlich immer vorhanden.

    Für die Bundesligaübertragung würde jeder DSL-Anschluss mit mindestens ca. 3Mbit/s genügen (dann freilich ohne HDTV), die T-COM will aber VDSL promoten, für das es sonst keinen Grund gibt (wozu braucht man sonst 25-50mit/s, das kann fast kein Server liefern).
     
  10. diger

    diger Senior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    398
    AW: Premiere über VDSL / DSL

    Das ist mir klar, daher sagte ich ja auch, das einige (so viele sind es ja dann doch noch nicht) VST für VDSL ausgerüstet sind, aber man deshalb noch lange nicht zu Hause in den genuss selbigem kommt. Und noch nicht jede VST ist noch nicht für VDSL ausgerüstet. Abgesehen davon, fehlt auch die entsprechende Anbindung bei vielen VST noch.

    Viele machen sich, durch die Telekom Werbung angeregt, zuviel Hoffnung auf VDSL. Besonders der heute nicht mal DSL oder gerademal DSL Light hat, wird noch lange, verdammt lange auf VDSL warten müssen. Erstmal kommen die Innenstädte dran, dann die Aussenbezirke und dann irgendwann die "Dörfer" die eine grosse Anzahl von entsprechenden Kunden hat.

    Und wenn man mal schaut, wie der Ausbau der Remote DSLAM's vor sich geht (und der "normale" DSL Ausbau ja noch nicht mal abgeschlossen ist) werden da noch etliche Jahre ins Land gehen. Zumal das auch kein preiswertes Unterfangen ist...
     

Diese Seite empfehlen