1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere über LCD-TV mit DVB-C?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Voggmann, 19. Juni 2009.

  1. Voggmann

    Voggmann Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte mir einen LCD-TV zulegen und über diesen auch mein Kabel-Deutschland-Digital und Premiere emfpangen und anschauen können.

    Meine Favoriten sind der
    LG 37LH5000, Philips 37PFL8404 und der Sony KDL-37W5500.

    Kann mir jemand sagen, ob ich bei einem dieser LCD-TV KEINEN zusätzlichen Reciever benötige und bei Premiere auch die Sport-Kanal-Optionen funktionieren?
     
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.398
    Zustimmungen:
    6.327
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Premiere über LCD-TV mit DVB-C?

    Der Sony KDL 37 5500 ist CI+fähig.
    Wenn diese Funktion seitens des Netzbetreibers aktiviert wird gehen nur noch zertifizierte CIs.
     
  3. Voggmann

    Voggmann Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Premiere über LCD-TV mit DVB-C?

    Hallo Eike,

    vielen Dank für die Antwort.

    Was bedeutet CI+ und zertifizierte CI?
    Meine Smartkard ist sowohl von Premiere als auch von Kabel-Deutschland freigeschaltet.

    Kann ich dann beim Philips und beim LG nur Kabel-Digital empfangen? Kein Premiere?
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.381
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Premiere über LCD-TV mit DVB-C?

    Schau mal hier, was die CI-Plus Spezifikation bedeutet: Link

    Nimm lieber nicht das TV-Gerät von Sony, viele Probleme:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...78-sony-kdl-37-v5500-und-alphacryptlight.html

    Hier gibts dann noch viel zu lesen, über die Gängel-Spezifikation CI+
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...-ci-plus-standard-wird-nicht-benoetigt-3.html

    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...-hersteller-welche-ci-plus-unterstuetzen.html

    Wenn du bei Kabel Deutschland eine Nokia D-Box2 angibst, dann erhältst du eine K02 / D02 Karte, die kannst du in einem AlphaCrypt Light CI-Modul betreiben und diese Pay-TV Karte dann für die verschlüsselten Kabelprogramme und für Premiere (Sky DE) nutzen.

    Es wird immer schwieriger, ein TV-Gerät mit DVB-Tuner und ohne CI-Plus zu finden, leider.
    Dann lieber auf den integrierten Kabeltuner verzichten und einen guten externen HDTV-Receiver kaufen
    (z. B. von VANTAGE oder von NanoXX).

    :winken:
     
  5. Bender1978

    Bender1978 Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic 49CXW754
    Sky+ Pro UHD
    Denon AVR-X2200W
    AW: Premiere über LCD-TV mit DVB-C?

    Meines Wissens nach sind alle Philips TVs aus der aktuellsten Baureihe (so auch der 8404) mit integriertem DVB-C CI+ fähig.
     
  6. michael_55

    michael_55 Silber Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Premiere über LCD-TV mit DVB-C?

    und gehören wie Sony zu den "abgelehnten" Geräten.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.398
    Zustimmungen:
    6.327
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Premiere über LCD-TV mit DVB-C?

    Da bleibt nacher nicht viel übrig.
    Eine Kumpel von mir hat sich auch einen Panasonic-Plasma gekauft der CI+fähig sein soll, nutzt aber ohnehin den sep. Receiver.
    Der eingebaute DVB-Receiver bleibt arbeitslos.
     
  8. mario_2001

    mario_2001 Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Premiere über LCD-TV mit DVB-C?

    Hallo at all,

    ich bekomme nächste Woche den Philips 32PFL8404h, da ich den 9632 wegen dem Piepen umgetauscht habe.

    Nun habe ich dadurch die Möglichkeit, den eingebauten DVB-C-Tuner zu benutzen, was ich auch machen möchte.

    Was muss ich nun alles beachten, so dass ich Sky nutzen kann (auch die Optionskanäle)?

    Ich habe die K02-Karte.

    - reicht ein Alphacrypt Light? - muss ich da was beachten wegen der Firmware?
    - wie bekomme ich die Optionskanäle, da die FB keine Optionstaste hat?

    Danke für eure Antworten.

    Gruß mario_2001
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.969
    Zustimmungen:
    3.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Premiere über LCD-TV mit DVB-C?

    garnicht, wie sollte das dann auch gehen?!
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Premiere über LCD-TV mit DVB-C?

    Die einzelnen Feed Kanäle musst Du einzeln abspeichern.
    Dan geht auch das. etwas umständlich aber geht halt.

    Bei der K02 benötigst Du nur die aktuellste SW.
     

Diese Seite empfehlen