1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere über DVB-T - habt Ihr davon etwas gehört?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von klette, 1. Dezember 2003.

  1. klette

    klette Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Hannover
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    von einem Satshop-Besitzer in meiner Nähe hab´ich gehört, es soll in Niedersachsen, wenn DVB-T nächstes Jahr kommt, auch Premiere darüber kommen. Wisst Ihr etwas darüber. Bisher hab ich immer gedacht, DVB-T hätte zu wenig Kapazität für Premiere. Und über premieretaugliche DVB-T-Set-Top-Boxen hab ich bisher auch noch nichts gelesen.

    Wäre sehr interessiert an Eurer Meinung, da ich gerade dabei bin, die Digitalisierung meiner SAT-Anlage vorzubereiten, und nun ein wenig nachdenklich geworden bin.

    Gruß

    Klette
     
  2. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    Eine Ausstrahlung über dvb-t lohnt für Premiere nicht, da es zuwenig nutzer gibt. Auch sind die kosten enorm, wenn man bedenkt das allein die Stromkosten für einen 100kW Sender über 1 Mill. € betragen.

    <small>[ 01. Dezember 2003, 22:39: Beitrag editiert von: b.droege ]</small>
     
  3. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Wie hast du denn das ausgerechnet?
    Selbst wenn für einen Sender pro KWh 1€ bezahlt werden müßte, komme ich auf wesentlich weniger.
    100KW pro Std sind 100€
    ein Monat hat ca 720 Std.
    72000€ sind noch lange keine Millionen.
     
  4. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    Hage Jahr gemeint und erst Monat geschrieben, übrigens vor deinen Posting korrigiert.

    Desweiteren nutzt man in der Sendetechnik die Leistungsanpassung = Wirkungsgrad 50%. Zusätzlich sollte man daran denken, das diese Kosten je KANAL anfallen.

    Man ist das Board lahm..
     
  5. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    Es gab mal Gerüchte mit Premiere und DVB-T, allerdings halte ich es auch nicht für sinnvoll, und es icht auch ruhig geworden darum...

    viele Grüße,

    Patrick
     
  6. klette

    klette Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Hannover
    @all

    Danke, dann lag ich mit meiner Vermutung also doch richtig und kann jetzt ruhigen Gewissens meine digitale Sat-Schüssel in Auftrag geben.

    Gruß

    Klette
     
  7. thowi

    thowi Guest

    na ja ich könnte mir höchstens vorstellen das Premiere ähnlich wie im Wiener Kabelnetz über UPC eben NUR Start mit DVB-T ausstrahlt, da sind die Kosten wahrscheinlich dem möglichen Gewinn schon halbwegs in Relation zu setzen (und eine Art werbung für zukünfstige Vollkunden), vielleicht finden sich auch diverse Plus Kanäle die auf diese Weise mit ausgestrahlt werden 'möchten'.
     
  8. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    Wer sich eine DVB-T receiver gekauft hat, der wird für Premiere nicht zum Kabel wechseln. DVB-T Nutzer werden meineserachtens fast ausschlieslich ehmalige Kabeluser sein.
     
  9. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    Und zwar der Typ Kabelnutzer, der wenig Ahnung bzw. Interesse an Technik hat und auch mit den 12-24 Programmen über DVB-T glücklich ist. Für Premiere hat dieser User nichts übrig.
     
  10. Digiboy

    Digiboy Junior Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Berlin
    Ich habe vor ca. Zwei Wochen auch was davon gehört, als ich mir eine DVB-T Box mit Festplatte (40 GB) und 2 (1x CI, 1x Conax) Kartenschächten von Nokia kaufen wollte, dann habe ich mich mir für Technisat DVB-T entschieden (war billiger! 168 Euro) und zum Schluss sagt mir der Verkäufer, dass es in max. einem Jahr Premiere in Berlin geben wird, da analoge Kabelplätze wegfallen:

    Wenn es dann soweit ist: DVB-T - ich bin dabei, Premiere kommt dann bedingt ins Wohnzimmer.
     

Diese Seite empfehlen