1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere-Übernahme durch News Corp. wird regelmäßig überwacht

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Oktober 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.080
    Anzeige
    Leipzig - Die EU Kommission hat zur Kontrolle der Übernahmezusagen einen "Überwachungstreuhänder" eingesetzt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Franky-Boy

    Franky-Boy Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    4.146
    Ort:
    Saarland
    AW: Premiere-Übernahme durch News Corp. wird regelmäßig überwacht

    Was sagt man dazu? Hoffen wir, dass es mittelfristig zu keinem Einsatz von NDS Only Zwangsboxen kommt.
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Premiere-Übernahme durch News Corp. wird regelmäßig überwacht

    Mittel-, Kurz-, oder Langfristig?
     
  4. Franky-Boy

    Franky-Boy Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    4.146
    Ort:
    Saarland
    AW: Premiere-Übernahme durch News Corp. wird regelmäßig überwacht

    • Kurzfristig (1 Jahr) schließe ich einen Umstieg auf "NDS Only" aus.
    • Mittelfristig (noch vor 2012) hoffe ich auf keinen NDS Umstieg - ein sicheres Nagra 3 vorausgesetzt.
    • Langfristig (ab 2012) wird es mit Sicherheit nur noch NDS geben (zumindest via Sat).
     
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Premiere-Übernahme durch News Corp. wird regelmäßig überwacht

    Ich würde mir keine Sorgen für die Zeit nach 2012 machen, bis dahin ist DVB obsolet.
     
  6. Dyllan Hunt

    Dyllan Hunt Platin Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.112
    AW: Premiere-Übernahme durch News Corp. wird regelmäßig überwacht

    Jain, in den Ausbaugebieten der Kabelgesellschaften sicher. Das Problem liegt bei den Haushalten in den Flächenländern wie Niedersachsen. Dort wird auch im Jahr 2012 Sat die einzige Möglichkeit sein digitales Fernsehen in dieser Menge zu empfangen. Bei uns bietet immerhin KD mittlerweile 28 MBit an, die Telekom nur DSL 3000 (wobei man DSL 6000 zahlen muss). Nur einen Ort weiter gibts nur DSL1000 und kein Kabel.
    Ein Ausbau ist derzeit nicht geplant. Das dazu...

    In den Städten ist das natürlich etwas anderes.
     
  7. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Premiere-Übernahme durch News Corp. wird regelmäßig überwacht

    Wie gesagt, für mich ist Analog auch obsolet. Heißt ja nicht, dass es verschwunden nur. Nur, dass da nichts mehr für entwickelt wird.
     
  8. Dyllan Hunt

    Dyllan Hunt Platin Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.112
    AW: Premiere-Übernahme durch News Corp. wird regelmäßig überwacht

    Das dürfte die Durchsetzung von Zwangsboxen ala Sky in Deutschland sehr schwierig gestalten.
     
  9. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    AW: Premiere-Übernahme durch News Corp. wird regelmäßig überwacht

    Ich glaube das die Überlegungen von Premiere bezüglich der zukünftigen Receiver weniger mit der Verschlüsselung zu tun haben.
    Man hörte das der Hackerprozess in den USA Murdoch nicht gefallen hat, vor allem Image-mäßig.
    NDS soll nicht mehr einen so hohen Stellenwert für die News Corp. haben wie früher.
    (der Verkauf der Mehrheitsanteile von NDS passt da irgendwie sogar in's Bild)

    Der eigentliche Grund für neue Geräte könnte ein ganz anderer sein.
    Die Transponderkosten auf Astra 19 Grad sind enorm hoch.
    Eventuell ist langfristig eine Umstellung auf MPEG4/DVB-S2 geplant...?
    So könnte Premiere viel mehr Programme aufschalten, ohne neue Kapazitäten anzumieten.
    Vielleicht sind neue Receiver langfristig gesehen für Premiere billiger.
    Vor 2012 wird aber sicher nicht umgestellt.
    Ab irgendwann würde es für Neukunden nur noch die neuen Receiver geben.
    (wenn so etwas überhaupt kommen sollte...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2008
  10. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.431
    Ort:
    Dormagen
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Premiere-Übernahme durch News Corp. wird regelmäßig überwacht

    Das Umstellen auf Mpeg 4 wird wohl in naher Zukunft bei einigen Anbietern ein Thema sein. Was sollen die Anbieter denn tun wenn oben auf der Satelitten Position 19 Grad keine Transponder mehr frei sind dann muss man sich eben anders helfen. Dann müssen die Sender eben sehr sparsam mit der Bandbreite umgehen damit man noch mehr Sender aufschalten kann. Man kann die verfügbaren Transponder nicht unbediengt unbegrenzt ausbauen. Hier auf der Erde ist alles wesentlich einfacher. Auch wenn die ARD und ZDF ihre Analogen Sender Abschalten werden die ihre frei gewordenen Transponder wohl selber brauchen.
     

Diese Seite empfehlen