1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premier League: TV-Rechte für Rekord-Summe verkauft

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Februar 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.252
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Entscheidung ist gefallen: Die Spiele der englischen Premier League werden in den kommenden Jahren bei Sky und BT zu sehen sein - und dafür zahlen die Konzerne viel. Denn die TV-Rechte sind für eine Rekordsumme über den Tisch gegangen, die selbst Experten überrascht.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.440
    Zustimmungen:
    1.178
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Premier League: TV-Rechte für Rekord-Summe verkauft

    :confused:
    Die werden doch wie jetzt bereits auf BT Sport 1/2 HD laufen.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Premier League: TV-Rechte für Rekord-Summe verkauft

    Sky UK musste wegen dem Kaufzwang (da CL ab 2016 weg) wie Sky D bei der Bundesliga jegliche Realität bei den Geboten verbannen. Ca. 870 Millionen Euro mehr pro Saison für +10 Spiele :eek:. Die PL Bosse freut es natürlich. Und nun wird sicher DFL Seifert zum Hörer greifen und in Unterföhring anrufen. Weil die Bundesliga droht den Anschluss in Europa zu verlieren :D. Die nächste Rechterunde startet zum Glück bald.
     
  4. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.306
    Zustimmungen:
    1.317
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Premier League: TV-Rechte für Rekord-Summe verkauft

    Komplett die Nerven verloren (beide Parteien). Da sieht man wie blank die Nerven liegen, wenn soviel Geld auf den quasi 'Nebenkriegsschauplatz' TV geworfen wird. Da wird fuer den Kunden - wohl bei BT als auch bei Sky - eine satte Preiserhoehung rausspringen und die Preisschraube wird aus meiner Sicht wohl bei der Telefonie kraeftig angezogen
     
  5. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.306
    Zustimmungen:
    1.317
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Premier League: TV-Rechte für Rekord-Summe verkauft

    Natuerlich...und auch im Internet (BT Sports Abo vorausgesetzt)
     
  6. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.152
    Zustimmungen:
    5.882
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Premier League: TV-Rechte für Rekord-Summe verkauft

    Man kommt ja von diesen Verkaufspreisen auch nie wieder runter und es ist zweifelhaft wie man das gewinnbringend vermarktet....
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Premier League: TV-Rechte für Rekord-Summe verkauft

    Ist für beide irre. Sky UK zahlt für +10 Spiele 870 Millionen Euro extra pro Jahr und BT Sports für -10 Spiele 300 Millionen Euro mehr pro Jahr :eek:

    Hat Discovery mitgemischt? Weißt Du da was? Die hatten zumindest Interesse bekundet.
     
  8. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.306
    Zustimmungen:
    1.317
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Premier League: TV-Rechte für Rekord-Summe verkauft

    Darum geht's schon lang nicht mehr. Dass das nicht ueber TV-Abos reingeholt warden kann war schon von vornherein klar und war auch bei den letzten Runden nicht anders
     
  9. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.306
    Zustimmungen:
    1.317
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Premier League: TV-Rechte für Rekord-Summe verkauft

    Soweit ich las waren Discovery und BeIN ebenfalls Bieter. Aber da sowohl BT als auch Sky die Duese geht, haben beide Konzerne sofort Fantasiesummen auf den Tisch geschmissen. Gegen Sky/BT hatten andere nie eine Chance
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Premier League: TV-Rechte für Rekord-Summe verkauft

    Ah ok. Im Grunde sind das Panikpreise, insofern hab ich mir schon gedacht, dass die Beiden hier völlig sinnfreie Gebote abgeben, damit kein anderer was bekommt. Wobei Sky UK noch mehr Druck hatte, denn die CL läuft da ab der kommenden Saison nicht mehr. Daher wohl auch die +10 Spiele, um mit "Mehrwerten" werben zu können. Na mal sehen, wie weit man die Abopreisschraube nun weiterdreht. Das sind jedenfalls Kosten, die man nicht aus der Portokasse bezahlen kann.
     

Diese Seite empfehlen