1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premie und Nova

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von andygie, 5. September 2003.

  1. andygie

    andygie Neuling

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe derzeit ein Abo bei Premiere mit entsprechender D-Box2.
    Wir wollen uns aber zusätzlich zu Premiere noch ein Abo des griechischen Anbieters Nova holen. Dazu benötige ich jedoch einen neuen Receiver, oder?
    Bin bei meinen Recherchen auf die DigiBox Beta 2 von Technisat gestossen. Reicht diese für unsere Anforderungen, welche Erfahrungen habt Ihr evtl. damit gemacht? Oder könnt Ihr mir einen besseren Receiver nennen?

    Vielen Dank im voraus

    Andreas
     
  2. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.609
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    Die Digibox Beta2 von Technisat sollte ausreichen, hat ja ein internes CAM für Premiere und 2 zusätzliche CI-Slots z.B. für ein Irdeto-CI, welches Du für Nova benötigst. Oder sonst mußt Du drauf achten, daß der Receiver neben dem Premiere-System noch mindestens ein Ci-Slot zusätzlich hat, es gibt ja inzwischen einiges auf dem Markt. Die d-box ist nicht geeignet, da sie ja nur ein embedded CAM für Premiere hat.

    viele Grüße,

    Patrick
     
  3. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    Andreas bitte überleg dir nochmal ob du wirklich 52.5€ pro Monat für Nova Hellas hinblättern möchtest. Letztendlich entscheidest du, ob dir das Wert ist. Aber bedenke daß je mehr Abos die bekommen, um so geringer die Wahrscheinlichkeit wird, daß ein gescheiter griechischer Sender auf Hellassat 2 kommt, vielleicht dann auch in FTA.
    Nova Hellas gehört zum niederländischen Multichoice-Konzern nochmals zur Erinnerung und vergleicht man die Preise mit dem Paket von Canal Digitaal sind sie bei weitem höher.
    Ich verstehe ja daß du nur so einige "bessere" griechische Programme sehen kannst (mal von Alpha auf 64E abgesehen) und noch etwas Fußball der gr. Liga, bin aber wie viele andere der Meinung daß es der falsche Weg ist schwach zu werden und Multichoice+Kokkalis weiter den Rachen zu füllen.
    Hier kannst du noch mehr erfahren, mit welchen Leuten du einen Vertrag abschließen willst:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=51;t=000079
    Wie du dich auch immer entscheidest respektiere ich deine Wahl, ist ja auch dein Geld.

    <small>[ 06. September 2003, 21:50: Beitrag editiert von: deepbluesky ]</small>
     
  4. andygie

    andygie Neuling

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    München
    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten.

    Leider ist das Angebot an griechischen Kanälen sehr bescheiden. Nun ist auch seit einigen Tagen Alpha-TV verschlüsselt. Somit bleibt lediglich ERT oder ein Abo bei einem Anbieter.
    Welche Möglichkeiten ausser NOVA gibt es noch, um griechische Kanäle zu empfangen. Wohl doch recht wenig.
    Aber mal sehen, was sich so ergibt, da auch ich der Meinung bin, dass die über 50 EUR pro Monat doch sehr viel sind.

    Grüße aus München
    Andreas
     
  5. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    Hallo Andreas l&auml;c

    Nova Hellas oder um genauer zu sein Multichoice Hellas hat sich zur "Heimat" vieler gr. Kanäle etabliert, leider. Aber nichts hält ewig, hoffentlich nicht. Deshalb möchte ich dich für deine mutige Entscheidung beglückwünschen nicht bei Nova einzusteigen.
    Momentan fährst du am besten, wenn du dir eine Drehanlage zulegst, so daß du außer der 13/19.2E Position noch die 64E bekommst. Dort ist ja momentan das original-terrestrische Alpha zu sehen, wer weiß wie lange noch. Aber, desweiteren wirst du mit der Drehanlage noch den Hellassat 2 auf 39E empfangen können, der ein extrem starkes Signal in fast ganz Europa hat und so eben auch in München. Außerdem kursiert seit 2 Wochen in den gr. Medien das Gerücht, daß ET-3 auf Hellassat 2 zu senden beginnen wird. ET-3 ist das 3. gr. öff.-rechtl., das soweit ich weiß im Gegensatz zu ET-1 und NET schwarze Zahlen schreibt. Desweiteren ist die Qualität des Senders um vieles höher als die vieler Privatsender, die sogar im Nova-Paket mit extrem viel Werbung senden. An diesem Gerücht ist einiges dran aber nichtsdestotrotz gibt es noch keine 100% Bestätigung. Zur Zeit findet auch die Helexpo in Thessaloniki statt, so daß wahrscheinlich ihr Ende abgewartet wird, bevor eine Ankündigung seitens des Senders erfolgen wird. Quelle der Meldung siehe hier in gr. Sprache:
    http://www.satleo.gr/august26-08-03.html
    Was den Rest der gr. Kanäle angeht müssen wir abwarten, was sich da ergeben wird.
    Falls du dich mit einer Drehanlage anfreunden kannst, die am einfachsten per Diseqc 1.2 Protokoll von deinem Receiver gesteuert werden kann oder noch besser per USALS=Disecq 1.3 (ich jedenfalls würde mir ohne zu zögern den Topfield 4000PVR zulegen, der ein Allrounder ist und auch noch immer weiter verbessert wird zulegen) hängt es nun noch vom Durchmesser des Spiegels ab, den du einsetzen willst/kannst. Wie dir sicher bekannt ist befindest du dich noch in der BBC-Empfangszone, wo ein 1m-Spiegel das absolute Minimum darstellt, obwohl wegen der Schlechtwetterreserve 1.2m besser wären. Damit wär der Astra 2D komplett drin, sofern du in der näheren Umgebung von M wohnst. Jeder km weiter östlich läßt die Signalstärke schrumpfen.
    Als Letztes möchte ich dir noch diese Seite ans Herz legen:
    http://www.rolisat.de/Schuesselgroessen.htm
    Auch wenn Roli in Saarbrücken ist, hat er einen verdammt guten job gemacht und so die in D benötigten minimalen Spiegeldurchmesser für sämtliche Satellitenbeams aufgelistet. Je nach Region und evtl. Hindernissen verkleinert sich natürlich die Liste.

    Wünsche dir alles Gute. Grüße, Chris l&auml;c

    <small>[ 07. September 2003, 19:42: Beitrag editiert von: deepbluesky ]</small>
     
  6. PowerVu

    PowerVu Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2001
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Frankfurt
    Wieso sollte man gerade Nova boykottieren ? Schlimmer als BSkyB und sein Videoguard/Sky-Digibox Zwang kann es nicht sein. Sky nutzt seine Position in England knallhart aus und keiner traut sich dagegen zu gehen. Bei Sky ist das alles ok, bei Nova nicht ?
     
  7. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    @PowerVu:
    Wenn du Zeit hast, lies dir mal dies hier durch:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=51;t=000079
    Klar verabscheue ich auch Murdochs Praktiken. Videoguard ist u.a. eins der übelsten Systeme überhaupt weltweit. Jedoch ist die Ignoranz von Nova Hellas durch nichts zu toppen, das kannst du mir und vielen anderen ruhig glauben. Und der Vergleich der Programmvielfalt und Übertragungs-Qualität von Nova Hellas kann nicht im geringsten mit Sky Digital mithalten.
    Ach habs ja ganz vergessen:
    Die haben ihre Abogebühr wieder erhöht !!
    54€ nun. Begründung: Inflationsausgleich - HA! Daß ich nicht lache !!
     
  8. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.609
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    Videoguard ist ein Verschlüsselungssystem und noch eines der sichersten. Hat mit sonstiger Software, die proprietäre Anwendungen nur zuläßt, nichts zu tun, außer noch, daß es dafür keine CI-Module gibt. Nur die Box selber wurde mit eigener Spezifikation und Software versehen. Also durchaus vergleichbar mit der früheren Situation bei der d-box, nur hat sich das in UK in eine andere Richtung entwickelt... dort hat es funktioniert, eine Art Monopol aufzubauen, hier bei Premiere nicht.

    viele Grüße,

    Patrick

    <small>[ 16. September 2003, 13:01: Beitrag editiert von: Patrick S ]</small>
     

Diese Seite empfehlen