1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Preisverhandlungen über Kabelnetz-Zugang für Drittanbieter in den Niederlanden

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. August 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.307
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Den Haag - Die niederländische Regulierungsbehörde OPTA trifft sich heute zu einer Sitzung, um über den Zugang Dritter auf die analogen Kabelnetze von UPC und Ziggo zu verhandeln. Neben den beiden Kabelnetzbetreibern sind alle alternativen Anbieter anwesend.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Preisverhandlungen über Kabelnetz-Zugang für Drittanbieter in den Niederlanden

    Wie soll das gehen?
    Hat man dan 10 mal Nederland1 drinnen?

    Und wieso analog?

    Kann der einer von der NL Fraktion mal aufklären?
     
  3. Damandan

    Damandan Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Preisverhandlungen über Kabelnetz-Zugang für Drittanbieter in den Niederlanden

    Nein, man kriegt nicht 10 mal Nederland 1. Man kriegt nur von jemand anderem eine Rechnung am Ende des Monats und die sollte niedriger sein als von Ziggo/UPC.

    Wieso Analog? Das weisst niemand.

    Eigentlich will Ziggo analog abbauen aber weil wir noch 'Kabelraden' haben die sagen welche 15 Analog Kanäle sowieso im Kabel bleiben müssen geht die Abstellung van Analogen fernsehen hier sehr langsam.

    Und da die 'Kabelraden' ein Haufen Leute beinhaltet die total nicht die Realität vor Augen hat empfehlen die hier Kanäle wie TV5 (Französisch) oder TRT Int (Türkisch) und so weiter im Analogen Kabel zu halten. Das sind alles Kanäle die nur durch eine kleine Gruppe von Menschen geguckt wird. Um dann noch Kanäle im Analogen Kabel zu behalten die durch die Mehrheit der Kunden geguckt wert (Discovery, MTV, TMF, BBC1, BBC2, Eurosport, Animal Planet, etc.) muss man also bei diesen 15 Kanäle die verpflichtet sind auch noch etwa 15 dabei tun die auch tatsächlich populär sind. So haben wie hier jetzt etwa 30 Analog Kanäle und 160 Digital Kanäle aber die Digital Kanäle kan man nur von Ziggo bekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2009

Diese Seite empfehlen