1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Preisner Multi 10 und Digitalempfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Charly54, 25. Juli 2007.

  1. Charly54

    Charly54 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Unser Anlage ist schon alt aber ich fange erst jetzt mit Digitalempfang an. Ich habe 2 Quattro LNBs auf dem Dach und ein Preisner Multi 10 mit MSM 9 Erweiterung. Analogempfang funktioniert. Bei Digitalempfang empfange ich keine deutsche Sender. Es sieht so aus, dass kein Sender oberhalb 12GHz empfangen wird. Ich habe den Schüssel neu ausgerichtet. Dabei ist mir noch aufgefallen, dass der C/N Wert (was ist das?) zwar fast am max. ist trotzdem bleiben die 3 Kästchen (was sind das?) bei manchem Sender rot. Laut Beschreibung sind aber 3 grüne Kästchen notwendig, um empfangen zu können.
    Hat jemand erfahrung mit dieser Konfiguration? Muss ich an der Anlage was umkonfigurieren? Kann es daran liegen, dass ich ev. Die Kabel vom LNB falschrum angeschlossen habe? Ich erinnere mich, dass es bei Analogempfang auch Probleme gab.
    Mein Receiver ist ein Medion 24007 mit 160GB Festplatte. Der schläft schon manchmal so tief ein, dass ich es nur aus und einschalten wieder zum Leben erwecken kann. So traue ich dem auch nicht ganz.
    Ich danke schon voraus für jede Hilfe.
    Charly54
     
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Preisner Multi 10 und Digitalempfang

    was meinst du damit, erst jetzt digital zu beginnen? du empfängst bereits digital!
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.439
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Preisner Multi 10 und Digitalempfang

    C/N Wert - http://www.funkschau.de/heftarchiv/pdf/1999/fs10/f9910068.pdf

    Ja.

    Einer der häufigsten Fehler beim MS-Einsatz.

    Die Ausgänge der beiden Quattro-LNBs tragen jeweils die Bezeichnung - HIGH/V, HIGH/H, LOW/V, LOW/H.
    An den MS Eingängen befinden sich identische Bezeichnungen.

    Die Kabel vom LNB (A) kommen an den Eingang (A) des MS (LNB-Ausgang HIGH/V an MS-Eingang HIGH/V, usw.

    Danach geht es mit den Ausgängen von LNB (B) und MS-Eingang (B) weiter.

    Alle 8 Kabel sollten im Bereich der beiden F-Stecker genau mit den genannten 4 Empfangsebenen gekennzeichnet werden.
     
  4. Charly54

    Charly54 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Preisner Multi 10 und Digitalempfang

    Solche blöde Antworten:mad: helfen viel weiter. In jedem Forum gibt es leider solche Leute, die nichts besseres zu tun haben als blöde Anmerkungen zu machen. Wenn du mal richtig lesen würdest, habe ich mein Problem ausführlich beschrieben und auch ernstegemeinte Antwort erhalten.
    Wenn ich Witze lesen will kaufe mir ein Heft und lese das und keine Foren!
    Ich danke für den Beitrag von Voltera:). Jetzt weiss ich, dass es sinnvoll ist die Verkabelung nochmal zu überprüfen.

    Gruß Charly54
     
  5. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Preisner Multi 10 und Digitalempfang

    die blöde antwort kam eigentlich jetzt von dir! wenn du schreibst du hast 2 quattro-lnb und einen receiver mit festplatte - dann empfängst du bereits digital. dafür dass du überhaupt keine ahnung hast, kann ich wirklich nichts.
     
  6. Charly54

    Charly54 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Preisner Multi 10 und Digitalempfang

    Zuerst noch was für viceroy:
    Ich glaube es nicht! Der (viceroy) merkt doch gar nicht was ich meine. Für mich bedeutet Empfangen nicht dass mein Gerät die Signale empfangen kann, sondern ich die Bilder auch mal sehen kann. Vielleicht hat er eine direkte Schnittstelle um sich mit Signalen zu versorgen aber ich muss es auch sehen.
    Anderseits sind Bemerkungen, die gar nicht hilfsreich sind, fehl am Platz. Ich werde von meiner Seite es beenden und die weitere hirnlose Bemerkungen von viceroy ignorieren.
    ------------------------------------------------------------------
    Jetzt aber zurück zu meinem Problem. Ich habe die Verkabelung nochmal überprüft und es ist ok. Wenn ich dask Kabel High V direkt an meinem Receiver anschließe so sehe ich die deutschen Sendungen. Es muss an den Multischalter liegen. Da ist ein Umschalter auf MSM 9 (miniDiSeqC oder Tone Burst). Ich habe beide probiert, obwohl für Digital minDiSeqC genommen werden sollte.
    In meinem Receiver kann ich "DiSeqC easy" (entspricht es miniDiSeqC?) 22KHz und Tone Burst einstellen. Alle durchprobiert ohne Ergebnis. Es sieht für mich so aus, dass der Receiver es nicht schaft den Multischalter auf High V umzuschalten.
    Hat jemand eine Idee, was ich noch probieren könnte? Ich werde versuchen einen 2. Receiver zu besorgen, um die Fehlerquelle eingrenzen zu können.

    Charly54
     
  7. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.439
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Preisner Multi 10 und Digitalempfang

    Solltest Dich nicht gleich aufregen, wenn Member @Viceroy nicht die von Dir erwartete Antwort gibt.
    Viceroy hat hier aber bereits vielen Fragestellern hilfreich zur Seite gestanden....

    Aber zur Sache:

    Deine MS-Konzeption dürfte hochpreisig, aber weniger verbreitet sein, so dass sich hier nur wenige Member damit auskennen. Habe mal in Bezug auf die genannten Teile bei Preisner nachgesehen. Schlau geworden bin nicht aber nicht wirklich.

    Mein Satprofi-Amigo beschränkt sich aus guten Gründen beim Einsatz/Auswahl der MS nur auf die Fabrikate von Spaun/Kathrein und Technisat. Der müsste sich vermutlich zunächst auch erst mal für/mit der Diagnose aufgrund der unwilligen Preisnerteile abstrampeln.

    Ich selbst empfehle nur Spaun MS und da jibbed keine Unterschiede zwischen analogen/digitalen Empfang.

    Aber nochmals zu Deiner obrigen Feststellung:
    Wenn dem so ist, liegt es eindeutig an den Preisnerteilen oder da jibbed Ein/Umstellvariationen. Kontakt zu Preisner sollte da Klarheit schaffen.
     

Diese Seite empfehlen