1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Preise verdoppelt: DAZN lässt die Maske fallen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Januar 2022.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    112.974
    Zustimmungen:
    1.632
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Eine Preisverdoppelung Mitten in der Saison ist schon mal eine Ansage. Erst recht in Anbetracht der letzten Erhöhung der Abokosten vor nicht einmal sechs Monaten.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. fallobst

    fallobst Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    4.933
    Zustimmungen:
    2.110
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wieviele Threads denn noch?
     
    Ecko, Sky Beobachter, Berliner und 3 anderen gefällt das.
  3. Attitude

    Attitude Wasserfall

    Registriert seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    9.706
    Zustimmungen:
    7.165
    Punkte für Erfolge:
    273
    Alle. :D
     
  4. Xezo

    Xezo Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2020
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    53
    Das Problem ist schlichtweg, dass es keine Alternativen gibt. Durch die Regelung des Kartellamts vor der letzten Bundesliga-Ausschreibung herrscht nun eine Co-Monopolstellung zweier Anbieter anstatt früher nur einer (Sky). Das ist, wie man seit heute weiß, schlecht für den Konsumenten. Der Vorstoß des Kartellamts, mehr Wettbewerb und Innovation durch Aufsplittung zu fördern, ging also nach hinten los. Zumal Sky & DAZN darüber hinaus sogar gegenseitig für einander werben.

    Der Artikel hier beschreibt das ganz gut.
    t3n – digital pioneers | Das Magazin für digitales Business

    Insgesamt ein schwarzer Tag für Sportfans in Deutschland.
     
    Attitude gefällt das.
  5. Daktari

    Daktari Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2013
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    541
    Punkte für Erfolge:
    103
    Was heißt der Schuss des Kartellamts ging nach hinten los?
    Ich verstehe Deine Argumente und unterstütze auch nicht das Vorgehen, ich bin selbst froh, wenn die Blase endlich mal platzen würde.

    Aber: Das Kartellamt ist auch nicht dazu da, den Endverbraucher zu schützen, dafür gibt es andere Anlaufstellen. Der Ansatz des Kartellamtes war ein anderer.
     
    prodigital2, FCB-Fan und S.B. gefällt das.
  6. Xezo

    Xezo Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2020
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ja der Ansatz des Kartellamtes war es, die Monopolstellung von Sky zu brechen und somit für Wettbewerb und Innovation zu sorgen. Dies ist aber meiner Meinung nach seit heute gescheitert. Im Endeffekt bezahlt der Kunde nun mehr als früher bei Sky allein und eine Innovation des Produktes Bundesliga hat auch nicht stattgefunden, sowohl Sky als auch DAZN sind technisch stark ausbaufähig bzw. aufgrund von verstärkter Werbung sogar rückständig. Und zudem machen sie sogar noch durch Werbung für den jeweils anderen gemeinsame Sache und diese kann man nicht wirklich mehr als "Konkurrenten" sehen. Xbox macht auch keine Werbung für PlayStation oder Microsoft für Apple. Bei Sky wiederum läuft in fast jeder Werbeunterbrechung ein Spot für DAZN!

    Die Lösung wäre, die Partien bei mehreren Anbietern anzubieten. Exklusivität zu unterbinden. Das fördert Wettbewerb. Dann kann sich der Kunde überlegen: Welcher Anbieter bietet die bessere Technik, die bessere Berichterstattung, den besseren Kommentator, den besseren Preis? All das spielt doch derzeit gar keine Rolle, weil man als Kunde sowieso alternativlos auf beide Anbieter angewiesen ist!
     
    OracelJones, prodigital2, SOIS und 4 anderen gefällt das.
  7. Katoteki

    Katoteki Senior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2013
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das Problem mit mehreren Anbietern könnte sich erledigen, falls DAZN aufgibt.
    Wenn zu wenig neue Kunden kommen, und/oder zu viele kündigen, werden die vermutlich nicht mehr großartig mitbieten.

    Wer bleibt dann noch?
    Die Telekom?
    Die wird sich vermutlich nicht auf Live-Pakete bewerben, sondern eher für die Zweitverwertung (Sportschau, Sportstudio) oder ähnliches.

    Amazon oder Google wären die einzigen die noch mitmischen könnten.

    was könnte das Kartellamt machen, falls außer Sky niemand sonst auf die Live-Pakete bietet?
    Wohl nichts.
     
  8. Dinotrex

    Dinotrex Senior Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2021
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    324
    Punkte für Erfolge:
    73
    Sky oder DAZN machen ja auch keine Werbung für den jeweils anderen. Es besteht lediglich eine Vereinbarung zwischen DAZN und Sky das man den einen beim anderen (gegen Bezahlung) über deren Plattform dazu buchen kann. Dies ist positiv für den Kunden da man somit nicht diverse Hardware nutzen muss. Und das in jeder Sky Werbepause eine DAZN Werbung läuft liegt halt daran das DAZN diese Werbung bei Sky bucht. Und nein, Apple macht keine Werbung für Microsoft aber beide Anbieter sind jeweils auf den Plattformen des anderen zu finden. Microsoft Apps im Apple App Store (über den man auch die Bezahlung der Microsoft Dienste abwickeln kann) und Apple Apps im Microsoft Windows Store. Also quasi das gleiche wie bei DAZN und Sky. Sky tritt hier als Anbieter einer Plattform auf. Diese Plattform nutzen ja auch noch andere Anbieter wie Netflix, RTL und Amazon. Das wären nach deiner Argumentation für Sky alles keine Konkurrenten mehr.
     
  9. janth

    janth Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2021
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    975
    Punkte für Erfolge:
    123
    Kann dann zu hier...

    Ich habs mal gemeldet, kann doch echt nicht sein, dass da mindestens 5 threads zum gleichen Thema geöffnet werden?
     
  10. F117

    F117 Gold Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    58
    Was willst du denn melden ??? In den News kann kein User eine Meldung erstellen. Du meldest bei einem Moderator, das ein Moderator eine Meldung erstellt hat...