1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Preise für Set-Top-Boxen steigen an

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. März 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.647
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Viele Käufer wundern sich in den letzten Monaten über steigende Preise bei Set-Top-Boxen. Dieser Trend ist ungewöhnlich, da im Regelfall eher die Preise bei der Unterhaltungselektronik nach der Auslieferung sinken. Jedoch hat die Anhebung der Preise einen triftigen Grund.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    66
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    AW: Preise für Set-Top-Boxen steigen an

    tja, und dank dem sogenannten CI+ kommt da nochmal was an Lizenzgebühren drauf, obendrein noch bei jedem Softwareupdate und jedes Jahr. Als wäre das nicht genug, besteht permanent das Risiko für den zahlenden Kunden, dass sein Gerät via "revocation list" als "unliebsames Gerät" deklariert wird (sozusagen auf eine schwarze Liste kommt) und dann nur noch einen schwarzen Bildschirm anzeigt...
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.330
    Zustimmungen:
    425
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Preise für Set-Top-Boxen steigen an

    Wer wird denn CI-Plus Geräte kaufen ? :D:D:D

    Kundenorientierte Händler werden sich solche Geräte nicht in den Laden stellen, oder die Verkäufer werden zumindest vom Kauf abraten.
    Es wird auch Händler geben, die Partner für die Kunden sind; nicht die Lobbyisten oder deren Institutionen füllen die Kasse, sondern zufriedene Kunden.
    Es werden auch nicht alle Hersteller an der irrsinnigen CI+ Aktion teilnehmen.

    Der heutige CI-Standard erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen, auch bezüglich Jugendschutz.

    Für einen Kopierschutz wurde das CI-Modul nicht eingeführt
     
  4. martyy

    martyy Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Preise für Set-Top-Boxen steigen an

    Diese ganze Patantabzocke muss mal irgendwie unterbunden werden. Zuletzt habe ich aufgehört als es hieß, ein Unternehmen habe sich UMTS für Deutschland patentiert und den Geräten die es nutzen drohe nun der Verkaufsstop. Interessanterweise stellt der Patentinhaber selbst keine Geräte her... :eek:
     
  5. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.490
    Zustimmungen:
    335
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Preise für Set-Top-Boxen steigen an

    Nicht das ich generell etwas gegen Patente haben, aber was in letzter Zeit nicht nur in diesem Bereich abgeht ist schon nicht mehr gut. Auch Softwarepatente und andere Schweinerreien. Ganz besonders schlimm sind dann ja noch diese Patentrolle die sich dann irgendwas an sich triviales aus Insolvenzmassen zusammenkaufen um dann damit Kasse zu machen. Evtl. sollte das ganze Patentwesen mal überdacht werden. Allerdings muss es ja schon eine Möglichkeit gibt das teure Forschung und Entwicklung belohnt wird, oder man verzichtet komplett auf Patente und lässt dann den Markt entscheiden. Evtl. wird das den Fortschritt noch beschleunigen und nicht verlangsamen.
     
  6. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Preise für Set-Top-Boxen steigen an

    Patente an sich sind schon wichtig, aber teilweise wird es grotesk, wenn sich Leute Patente für etwas eintragen lassen wollen was es schon längst gibt. Früher war das nicht möglich. Das ist so ein Blödsinn wie die Geschichte mit dem Mond, den ein Amerikaner irgendwo auf sich hat regestrieren lassen hat und nun Ansprüche erhebt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2009
  7. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.651
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Preise für Set-Top-Boxen steigen an

    Patente allein sind kein Schutz mehr vor Nachahmungen, eine Schraube geändert oder eine Sequenz in der Software umgeschrieben und neu angemeldet, umbenannt, schon war es das!:rolleyes:
     
  8. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.490
    Zustimmungen:
    335
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Preise für Set-Top-Boxen steigen an

    Ja Patente an sich haben durchaus hier und da ihre Berechtigung, aber inzwischen geht es ja nur noch darum und für jede noch so trivialle Lösung gibt es ein Patent. Man kann ja Geld rausschlagen. Insbesondere wenn man sich mal so Dinge wie Softwarepatente anschaut. Inzwischen ist es ja im Prinzip nichts mehr selber zu entwickeln ohne das nicht irgend ein dubioses Patent verletzt wird, wo der normale Mensch niemals auf die Idee gekommen wäre ein Patent zu beantragen.
     
  9. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Preise für Set-Top-Boxen steigen an

    Für jemanden der timeshifen und das eine oder andere aufzeichnen will um es Tage oder Wochen später erst anzusehen, wird die Luft dann sehr eng - sollte dies auch noch in HD-Qualität geschehen, bleiben eigentlich nur zertifizierte Geräte bestimmter Pay-TV-Anbieter (oder bei DVB-T in Stuttgart sogar von "normalen" Privatsendern) übrig.
    Und bei allen greifen die DRM-Massnahmen.
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Preise für Set-Top-Boxen steigen an

    Nicht über Sat, sofern sich der deutsche TV Markt nicht grundlegend ändert.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen