1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Preisbrecher VU+ Zero im Test

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Januar 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ab sofort ist die neue DIGITAL FERNSEHEN im Handel erhältlich. In der neusten Ausgabe müssen sich die Linux-Streamingboxen VU+ Zero und Gigablue IP Box im Test beweisen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Crom

    Crom Talk-König

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Preisbrecher VU+ Zero im Test

    Die Receiverhersteller scheinen wirklich zu versuchen, noch schnell ihre Produkte in den Markt zu drücken, ehe bei Sky das Pairing voll greift.
     
  3. hgerry

    hgerry Gold Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Preisbrecher VU+ Zero im Test

    Wer braucht schon Sky und seinen Schrottreceiver?
    Netflix, Amazon und über den VU das Mediaportal ;)
     
  4. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.453
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Preisbrecher VU+ Zero im Test

    Gelöscht weil falsch gelesen.
     
  5. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Preisbrecher VU+ Zero im Test

    also ob ich meinen Receiverkauf von Sky abhängig machen würde... :LOL: :eek:
     
  6. Crom

    Crom Talk-König

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Preisbrecher VU+ Zero im Test

    Wüsste nicht, dass ich dich in meinem Beitrag thematisiert hätte.

    Muss dich also leider enttäuschen, deine Kaufentscheidung ist für den Markt bedeutungslos. Die von mehreren Millionen Sky-Kunden im Summe dagegen schon.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2015
  7. stevi2312

    stevi2312 Gold Member

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 (Sky V13 und CanalSat 018, TNTSAT und Numericable)
    AW: Preisbrecher VU+ Zero im Test

    Ich würde z.B. auch gerne meine alte VU+ Solo ablösen durch ein schnelleren Gerät. Habe aber aktuell noch Sky und CanalSat, und beide machen mir 2015 wohl das Leben schwer: Sky mit Pairing, CanalSat mit der Umstellung aller Sender auf Mpeg4, was auch nur noch mit den offiziellen Decodern geschaut werden kann. Weder CI Modul noch Softcam helfen da aktuell.
    Also schiebe ich meine Kaufentscheidung erstmal auf.
     
  8. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.092
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Preisbrecher VU+ Zero im Test

    Solltest Dich vllt. in gewissen Foren einlesen........!:winken:
     
  9. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.092
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Preisbrecher VU+ Zero im Test

    Wie kommst Du denn auf diese Zahlen????
     
  10. MaxBaumann

    MaxBaumann Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    89
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn Sky das Pairing durchzieht wird sich das sicher auf dem Receivermarkt in DE bemerkbar machen.
    Aber Leute die Geräte wie Dream, Vu etc nutzen, werden trotzdem weiterhin bei diesen Geräten bleiben.
    Für Sky Süchtige steht die zertifizierte Hardware dann notfalls daneben.
    Und die Entwicklung bleibt nicht stehen, eventuell kommen von den findigen Herstellern "Plugins" die auch gepairte Karten händeln können.
    Ich denke wenn die Pay TV Anbieter ihr System zu stark abschotten, spielen sie den professionellen Payservern in die Hände.
    Diese haben genug Kapital um solche Systeme zu umgehen und werden ihre lines sicher weiterhin anbieten können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2015

Diese Seite empfehlen