1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Praxistest C-Band: Empfang mit 90er-Schüsseln

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Juni 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.225
    Anzeige
    Leipzig - Während in Europa der Empfang der Ku-Band-Satelliten mit kleinen Antennen funktioniert, werden für das C-Band größere Spiegel benötigt. DIGITAL FERNSEHEN hat für Sie versucht, mit einer 90-Zentimeter-Schüssel C-Band-Sender zu empfangen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Ponny

    Ponny Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Tröbitz
    AW: Praxistest C-Band: Empfang mit 90er-Schüsseln

    Hallo,

    der Verfasser müsste wissen das für den C-Bandempfang mindenstens ein 1,20 m Spiegel notwendig ist. Mit einer 1,00 m geht nur ein Transponder auf 40° Ost und mit 90 cm auch nur der gleiche Transponder. Also solche Versuche sind nichts für C-Bandeinsteiger. Sie wecken nur falsche Hoffnungen bei den Usern.

    Ponny
     

Diese Seite empfehlen