1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PR HD1000 Sat: Jugendschutz und Timerprogrammierung

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von klaymen, 11. Dezember 2006.

  1. klaymen

    klaymen Junior Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000HD
    Sony KDL-46EX710
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Beim HD1000 kann man ja den leiden Jugendschutz nicht ausschalten :wüt: In der aktuellen SW-Version klappt immerhin die Timerprogrammierung via EPG, wo man den PIN-Code im Voraus eingeben kann. Das funktioniert an sich auch ganz gut.

    Man kann allerdings dort auch die Start- und Endezeiten der Sendungen modifizieren (entweder gleich bei der Programmierung, aber auch noch danach via Timerliste). Auch ganz gut. Klappt gottseidank auch prima, wenn man so einer Sendung z.B. 10 Minuten Nachlaufzeit gibt.

    Wenn ich allerdings der Timerprogrammierung 2-3 Minuten *Vorlauf*zeit gebe (also den Humax aus dem standby Betrieb 2-3 Minuten vor dem Sendungsbeginn anlaufen lasse), nimmt er bei mir dann nur ein schwarzes Dauerbild auf (nachgelagerter Festplattenrecorder). Als ob er dann den voreingegebenen PIN-Code ignorieren würde. Oder - was ich vermute - der PIN-Code wird erst bei Sendungsbeginn abgefragt, zu diesem Zeitpunkt liefert der Humax den PIN aber nicht mehr, da er schon ein paar Minuten vorher anlief. Ich habe das noch nicht intensiv getestet, ist nur eine Einmal-Erfahrung (ich habe kein Premiere-Abo, das Teil ist bei meinen Vater und ich konnte das nur kurz bei ihm zuhause testen).

    An sich nicht so tragisch, solange die Nachlaufzeit funktioniert. Allerdings frage ich mich, ob das Problem auch auftaucht, wenn man zwar keine Vorlaufzeit eingibt, aber ausnahmsweise mal eine FSK16 Premiere-Sendung mit ein paar Minuten Verspätung beginnt. Klappt dann die PIN-Programmierung via EPG noch, oder taucht dasselbe Problem auf? Das kann man natürlich nicht so einfach testen, da bei Premeire Sendungen selten verspätet anlaufen, aber vielleicht gibt es zu dem Thema ja Erfahrungen, und vielleicht kann jemand meine obige Beobachtung bestätigen oder widerlegen?

    Danke im voraus, klaymen


    PS: Gibt es noch immer keine Möglichkeit, via RS232 die Senderprogrammierungen zumindest auf einem PC sichern zu können??? Auf das Editieren kann ich zur grössten Not ja noch verzichten, aber Backup&Restore ist doch wirklich nicht zuviel verlangt!
     

Diese Seite empfehlen