1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Präsident von Algerien fördert ART-Hacking

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von TV.Berlin, 9. Juni 2006.

  1. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
  2. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.348
    Ort:
    7020 Dreamland S2
    AW: Präsident von Algerien fördert ART-Hacking

    oder hier:
    http://www.digitalfernsehen.de/news/news_92293.html

    Da hilft AR/ZDF über Astra oder Eutelsat schauen, auch wenn der Kommentar nicht in der Landessprache.
    Jedenfalls zeigt dieses Beispiel, dass es mit der Sportrechtevermarktung langsam fragliche Formen annimmt.
     
  3. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.348
    Ort:
    7020 Dreamland S2
    AW: Präsident von Algerien fördert ART-Hacking

    Sorry, ich muss mich korrigieren - Über Eutelsat wird es 2DF doku und 1festival statt der Hauptkanäle geben.
     
  4. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Präsident von Algerien fördert ART-Hacking

    @pps wie? ard/zdft senden wm durch nur über astra und NICHT über hotbird!
     
  5. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Präsident von Algerien fördert ART-Hacking

    Wieso? "Sportindustrie" trifft es doch ziemlich genau. Rein theoretisch hätte uns das selbe passieren können, wenn unsere Politiker nicht der Meinung gewesen wären "Brot und Spiele" wären gut fürs Volk. Weiss offensichtlich auch der algerische Präsident. Das was die FIFA macht ist doch aus kapitalistischer Sichtweise völlig normal.

    Das die Rechtevermarktung, vorsichtig ausgedrückt, seltsame Züge annimmt ist eine ganz andere Frage. Aber das wissen wir doch nicht erst seit gestern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2006
  6. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    39.177
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Präsident von Algerien fördert ART-Hacking

    Sauerei was da in Algerien abgeht!
    Gerade in ärmeren Ländern muss es einfach Free to Air sein!
     
  7. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Präsident von Algerien fördert ART-Hacking

    Wieso? Sie können sich die Fußballshow nicht leisten, also nichts mit zusehen. Sich darüber aufzuregen ist Heuchelei.
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Präsident von Algerien fördert ART-Hacking

    Es geht dabei der FIFA auch überhaupt nicht mehr um den Sport, sondern nur noch um den Kommerz. Das nimmt dann halt solche Formen an. In Deutschland wird das "PayTV" halt über Steuern finanziert. Da zahlen einfach alle Staatsbürger das WM-Ticket.
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Präsident von Algerien fördert ART-Hacking

    Gerade deswegen sollte man protestieren.
     
  10. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Präsident von Algerien fördert ART-Hacking

    Aber genau das wollen "wir" doch, den totalen Kommerz. Der Sinn des Lebens besteht nur aus konsumieren und es muss immer schneller konsumiert werden, damit dieser Wahnsinn am Leben erhalten wird. Fußball braucht keine FIFA, sondern Menschen die aus Freude Fußball spielen.

    ... und viele tuen es gerne. Würde die WM nicht freiempfangbar sein, was gäbe es für einen Aufstand - dagegen verblassen wirklich wichtige Themen, solange es Spiele gibt. Wer kauft übrigens diese vollständig sinnfreien WM-Artikel?
     

Diese Seite empfehlen