1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Powerpack vs. Powerbank

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von electrohunter, 19. Juni 2016.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Die einen nennen es Powerpack, die anderen Powerbank. Was ist nun richtig? bzw. wo liegt der Unterschied? Ist das so änlich wie bei Notebook und Laptop oder sind das einfach nur zwei Namen für das gleiche Produkt?

    Doch die eigentliche Frage ist, welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Ich hab mir jetzt eins mit 10.000 mAh gekauft.

    Ich hab den Akku vom Smartphone (Samsung Galaxy S4) komplett leer laufen lassen, bis dieser von alleine ausging und mein Powerbank komplett vollgeladen. Nun hab ich dann mein Smartphone per Powerbank aufgeladen.

    Nach 30 Minuten hatte ich schon einen Stand von 57% und ich dachte genial. Nach weiteren 30 Minuten, also nach einer Stunde waren es 85%. Nach weiteren 30 Minuten, also nach 1,5 Stunden waren es 98%. Doch die letzten 2% wollten einfach nicht voll werden. Nach weiteren 10 Minuten waren es dann 99%. Nach weiteren 10 Minuten hab ich dann bei 99% abgebrochen.

    Sind das gute Zeiten? Oder sollte das schon schneller gehen, denn jemand sagte mir, wenn er sein Smartphone auflädt, dann dauert das keine Stunde und geht viel schneller als von der Steckdose. Und warum dauert es immer länger, bis es zum Ende geht? Die ersten 30 Minuten = 57% und die letzten 2% = 20 Minuten (bei 99% abgebrochen).

    Und was ist vom Preis günstiger?

    Ich lade mein Smartphone eigentlich täglich mindestens 1 Mal komplett auf. Was ist aber wenn ich in Zukunft mein Powerbank ein Mal komplett auflade und dann mein Smartphone immer über den Powerbank auflade? Ich weiß jetzt nicht wie oft ich mein Smartphone über den Powerbank aufladen kann, das muss ich jetzt noch testen, aber zwei Mal hat es schon geklappt und der Powerback hat noch drei Leuchten von Vier.
     
  2. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ist normal. Weil der Akku sich gegen das aufladen wehrt und je voller der Akku geladen ist, desto länger dauert es. Du kannst aber mit ner Powerbank zu 100 % aufladen. Die letzten Prozent dauern halt nur länger.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.629
    Zustimmungen:
    3.806
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Kommt auf die Ladetechnik an! ;)
     
  4. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    Bei dieser ist es eben so. Ist bei meiner Powerbank und dem Originalen Ladegerät auch nicht anders. :)
     
  5. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Und wie sieht es mit dem Strompreis? Was wäre günstiger? Lieber einmal mit Powerbank oder direkt von der Steckdose laden?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.629
    Zustimmungen:
    3.806
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Direkt mit der Steckdose ist logischerweise günstiger Da man immer etwas mehr Wattstunden zum Laden benötigt wie man herausbekommt (Der Wirkungsgrad ist ja nicht 100%)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2016
    emtewe und Martyn gefällt das.
  7. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.273
    Zustimmungen:
    1.834
    Punkte für Erfolge:
    163
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.629
    Zustimmungen:
    3.806
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Am Strand könnte ich ein Handy garnicht nutzen da das Display dann nicht mehr zu erkennen ist.
     
    Tobys Spielplatz gefällt das.
  9. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.273
    Zustimmungen:
    1.834
    Punkte für Erfolge:
    163
    Dafür gibt es Sonnenschirme lieber Gorcon oder Pit Stop (also kaltes Bier an der Strandbar). :cool:
     
  10. Redheat21

    Redheat21 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.448
    Zustimmungen:
    5.958
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV:Samsung UE32F6270
    TV:Samsung UE40J6270
    BR Player: Samsung BD F7500 , Playsstation 3
    Sky Online Box
    Ich nutze da lieber einen wechselbaren Original Akku (immer einen in der Geldbörse). Die Powerdingsbums konnten mich bisher nicht zufrieden stellen. Machen sich auch schlecht wenn man mit den Rad unterwegs ist.
     

Diese Seite empfehlen