1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Powerline Adapter

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Perry10001, 2. Dezember 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Perry10001

    Perry10001 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo
    weiß jemand ob ein 85 MBit Powerline Adapter ausreicht um IPTV zu übertragen?
    Zur Info:
    gestern erzählte mir ein MA vo TPunkt das im januar/Februar neue Boxen kommen sollen. Gedacht als Zweitboxen ohne HD.
    Gruß Perry
     
  2. error126

    error126 Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    334
    AW: Powerline Adapter

    wenn beide adapter auf einer phase hängen, reichts dicke aus... du brauchst ja für nen HD sender ca 7 - 10mbit übertragungsleistung, und den wird der powerline adapter ja wohl bringen, wenn er mit 85mbit angegeben ist. wichtig zu bedenken ist halt nur, dass beide adapter wie gesagt an einer phase hängen, sonst klappts nicht.

    das halte ich für ein gerücht...^^
     
  3. Sagrotano

    Sagrotano Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    83
    AW: Powerline Adapter

    Die Powerline-Mimik ist vielleicht wirklich eine ganz gute Sache, um das Wohnzimmer mit Ethernet nachzurüsten.

    Die ausreichende Bandbreite ist zwar prinzipiell kein Garant für die Funktion (sonst müßte WLAN 802.11g ja auch klappen; tut´s aber nicht ;) ) ; habe aber im Kollegenkreis ein lebendiges Beispiel für die funktionsfähige Umsetzung mit Powerline.
    In diesem Fall waren es irgendwelche devolo-Adapter.

    Ich würde aber eher etwas Kreativität in Sachen Kabelverlegung walten lassen und/oder die Ehefrau während der Baumaßnahme mal einen halben Tag zur Beautyfarm schicken.

    Es geht nix über eine simple Kabelstrecke, und wo ein Wille ist, ist auch ein (Kabel-) Weg.
     
  4. Perry10001

    Perry10001 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Berlin
    AW: Powerline Adapter

    naja, ich muß halt durch zwei Zimmer durch- Und am Boden habe ich Parkett. das kabel darf nicht zu sehen sein. (sagt meine Frau) Ansonsten ist das Projekt IPTV gefährdet. ;-)
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Powerline Adapter

    ich rate von powerline ab, denn die stören ganz massiv, da stromleitungen nicht ausreichend geschirmt sind !
     
  6. Perry10001

    Perry10001 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Berlin
    AW: Powerline Adapter

    welche Art sind denn die Störungen? was wird gestört?
     
  7. error126

    error126 Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    334
    AW: Powerline Adapter

    halte ich für ein gerücht, was die störungen angeht... die normalen telefonkabel sind meist ebenso wenig geschirmt. bei einem guten freund sind seit zwei jahren devolo power adapter im einsatz, funktioniert sehr gut das ganze. nichtsdestotrotz bin auch ich eher ein freund des sauberen kabelweges...
    802.11g hat übrigens eine übertragungsbandbreite von 2 mbit bis 54 mbit, bei schwacher signalqualität sind es halt nur die 2 mbit, die für ein hdtv signal natürlich nicht ausreichen, der devolo adapter macht zwar auch nur bis 85 mbit, aber da es durch kabel geht, sollten 15 mbit in jedem fall erreicht werden, so schlecht kann das kabel gar nicht sein, dass es weniger ist...
    habe in meiner wohnung zwar kein parkett sondern laminat, aber schön ordentlich an der kante einen kabelkanal 1,5 cm * 1,5 cm angebracht (je nach wand/tapetenfarbe farblich dazu passend), das fällt im prinzip fast gar nicht auf, und die frau war ebenso zufrieden.
     
  8. Perry10001

    Perry10001 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Berlin
    AW: Powerline Adapter

    wieviel MBit brauch ich für einen kanal?
     
  9. Sagrotano

    Sagrotano Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    83
    AW: Powerline Adapter

    Du brauchst so ca. 4 MBit/s für einen Stream.

    Das Problem der fehlenden Abschirmung ist real keines für den Powerline-Nutzer. Eher für die hochfrequente Umwelt.

    Übrigens ist es ein weit verbreiteter Irrglaube, dass ungeschirmte Leitungen mehr Dämpfung haben; das Gegenteil stimmt häufiger ;) (aber nicht immer).

    Ich würde es einfach mal ausprobieren, ob die Adapter klappen.
     
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Powerline Adapter

    das ist kein gerücht...schau dich mal im internet um (ich hab jetzt echt keine lust hier für euch was zu suchen), dann wirst du sehn, wie sehr das stört. deswegen wird auch kein internet mehr übers stromkabel angeboten ! das ist noch viel schlimmer als schlecht abgeschirmtes kabel-TV !

    gestört werden können dadurch wichtige funkdienste wie z.b. flugfunk und BOS (polizei, krankenwagen, usw.) ! aber auch funkamateure werden sich drüber [ironie]freuen[/ironie], wenn sie durch funkübertragungen auf stromleitungen, die aber schön nach aussen hin alles rausfunken, gestört werden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen