1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Positive Kritik zu Premiere

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von tschippi, 30. September 2005.

  1. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    Anzeige
    So, nachdem ich zumindest von einem Forumsteilnehmer als typischen deutschen Nörgler bezeichnet wurde (im schwäbischen auch als Bruddler bekannt), dem man nie etwas Recht machen kann, mein Positiv-Thread zu Premiere.

    Löblich finde ich von Herrn Kofler, dass er das Premiere-Magazin wieder ins Leben gerufen hat. Nicht jeder Premiere-Abonnent hat einen Internetzugang und kann sich über dieses Medium über Änderungen bei Premiere informieren. Deshalb, Daumen nach oben.

    Jetzt seid Ihr dran. Mir fällt ad hoc nichts mehr ein, das in diesen Thread passt. :rolleyes:
     
  2. Ronocker

    Ronocker Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.581
    Ort:
    München
    AW: Positive Kritik zu Premiere

    Was soll das für ein KundenMagazin sein, dass nur Werbung über irgendwelche kostenpflichtige Dienste von Premiere empfiehlt und kein Programmlisting abbildet?
    Außerdem ist es vollgestopft mit Werbung !!! :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2005
  3. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    AW: Positive Kritik zu Premiere

    erhöhung der auflösung bei manchen Premiere 'Kanälen, das ist ein Schritt der Besserung. Auch die Ausweitung des Serienangebotes finde ich lobenswert, wobei ich davon nichtmal die Hälfte anschaue, weil es langsam fast schon zuviele Serien sind. Man denke jedes Jahr kommen neue Serien hinzu und die alten bleiben im moment noch alle da. Wenn es so weiter geht kommen auf Premiere in den nächsten Jahren über 20 Serien-/Staffelpremieren pro Jahr. Was imho eine ganze Menge wäre.
     
  4. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: Positive Kritik zu Premiere

    das wären dann (die nicht internet-nutzer) leute wie meine schwester.... ich hab sie heute nach den neuen Premiere-heft gefragt, worauf sie die zeitschrift aus dem Müll angelte, sie dachte das sei nur und ausschließlich werbung :)

    ansonsten ne nette idee, am besten hat mir aber das alte programm heft um die zeit von 1996 gefallen. damals war ich neu bei premiere und hat die zeitschrift richtig studiert, damals gabs auch noch monatlich dokus und darauf war ich ja auch immer sehr gespannt....
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Positive Kritik zu Premiere

    Ich finds positiv das der Mahr Hansi ganz offen über Preiserhöhungen spricht. Eine neue Ehrlichkeit bei Premiere. Ich finds auch gut das man sich von Call-In Trash bei Premiere Win verabschieded hat (wohl aus wirtschaftlichen Gründen). Die Auflösungserhöhung auf Film ist ein netter Bonbon kann aber über die eklatante Transpondernot und miese Bildqualität nicht hinwegtäuschen.

    :winken:

    Mir auch nicht. Gibt ja net viel. :D
     
  6. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Positive Kritik zu Premiere

    Positiv:
    Filme ohne Werbeunterbrechung
    Serien-Neustarts -> Ist ja bei den Primaten nicht auszuhalten

    Das war's dann aber auch schon.
     
  7. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    AW: Positive Kritik zu Premiere

    Mit der Umstellung auf Premiere-Digital hat der PayTV-Sender der DVB-Verbreitung in Deutschland einen richtigen Schub gegeben. Auch mit den subventionierten Receivern (bei Prepaid-Angeboten von Premiere) hat Premiere die Schwellenangst des Otto Normalverbrauchers in Sachen DigiTV abgebaut.

    Auch bei HDTV ist Premiere Vorreiter in Deutschland.
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.829
    Ort:
    Ostzone
    AW: Positive Kritik zu Premiere

    Positiv"liste":

    -Filme ohne Werbeunterbrechungen
    -Filme ohne Klingeltonwerbung
    -Filme in 16:9 und Dolby Digital
    -F1 ohne Werbung
    -Hertha live
    -Keine Call-in Schei**e während der Fussballübertragung wie gestern beim DSF :mad:

    Hat das gestern jemand gesehen? Ich dachte es hackt...erst die Frage "Wer schießt das erste Tor". 01379... Dann nach dem ersten Tor "Wer schießt das nächste Tor". 01379....Dann nach dem Tor die Frage "Gewinnt Hertha oder Nikosia" usw. Und das ganze garniert mit einer riesen Einblendung im unteren Drittel des Bildschirms. Es ist die Härte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2005
  9. bionic

    bionic Silber Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Positive Kritik zu Premiere

    ich hab heute 2 tvdigital zugeschickt bekommen!

    [​IMG]


    :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2005
  10. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    AW: Positive Kritik zu Premiere

    @Berliner:

    Die Übertragungen des UEFA-CUPs gestern beim DSF sind nur mit einem Wort zu umschreiben: UNSÄGLICH.

    Habe den Thread eigentlich mit dem Hintergedanken gestartet, um deutlich zu machen, wie wenig Positives es zu Premiere zu Sagen gibt. :(

    Wenn man das Premiere-Angebot aber ohne Emotionen betrachtet, fällt mir noch ein ganz dickes Plus ein. Die Fußball-Live-Übertragungen der Bundesliga und der Championsleague. Es gibt einige Leute im Forum, die das Fußballangebot bei Premiere, im Vergleich zum europäischen Ausland, renitent schlecht reden.

    Habe auch schon in der einen oder anderen Diskussion diese Kritiker gefragt, was denn der Live-Fußball bei den PayTV-Anbietern im Ausland kostet. Imho ist der Live-Fußball in unseren Nachbarländern, insbesondere in England, Spanien und Italien, erheblich teurer als bei Premiere. Derzeit sind rd. 35 €uro für alle Live-Spiele der 1. Bundeliga und der Championsleague absolut angemessen und im Vergleich zu unseren europäischen Nachbarn sehr günstig.
     

Diese Seite empfehlen