1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Popbox mit Cryptoworks

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von hartl100, 31. Januar 2004.

  1. hartl100

    hartl100 Neuling

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Hallo Zusammen. Brauche zu meiner neuen Digitalsatanlage auch Receiver. Ich würde von Galaxis die Popbox günstig bekommen. Kann mir jemand sagen, ob das Teil für den Hausgebrauch taugt. Habe mal gehört, das es eher was fürs Camping ist.
    gruß hartl
     
  2. bawi

    bawi Silber Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    831
    Die Popbox kenne ich zwar nicht, ich würde dir allerdings dringend empfehlen von Galaxis die Finger zu lassen. Hatte selbst eine Easy Beta s ci
    und nur Ärger mit der Kiste. Lieber etwas mehr ausgeben aber dafür keine Zores haben. Ich verwende jetzt einen Topfield mit Alphacrypt-
    modul und bin zufrieden.
     
  3. hartl100

    hartl100 Neuling

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Wien
    Danke. Habe noch gelesen das diese Box lange Umschaltzeiten hat.
    Habe mich entschlossen einen Twin-Receiver mit Festplatte zu kaufen.
    Wahrscheinlich Diesen: DVB-TOPFIELD PVR4000/40 €289,-
    2x Ci-Schächte & 40GB-Festplatte
    Gruß Hartl
     
  4. bawi

    bawi Silber Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    831
    Den Entschluß wirst du nicht bereuen.
    Ist meiner meinung nach der genialste Reciver überhaupt.
     
  5. bawi

    bawi Silber Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    831
    Ps. Wo kostet der sowenig? Ich habe für meinen mit dem Alphcrypt seinerzeit fast 1000 Euro geblecht.
     
  6. hartl100

    hartl100 Neuling

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Wien

Diese Seite empfehlen