1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Polnisches Parlament schafft Rundfunkgebühr ab

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Mai 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.195
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Warschau - Das polnische Parlament hat die Rundfunkgebühr abgeschafft.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. xyladecor

    xyladecor Platin Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    AX Triplex SST2- Dreambox 8000 SSST - Dreambox 800 C - Dreambox 720 HD SSC - Dreambox 525 SC - Hirschmann 120, Gibertini 100, Fuba 100, Conradspiegel 60 - 9°/13°/19,2°/28,2°/30°W - Sky, SRF, nc+, UPC Plus
    AW: Polnisches Parlament schafft Rundfunkgebühr ab

    Seh ich das falsch, oder stehen diesen beiden Aussagen nicht im krassen Widersrpuch?

    Die Rundfunkgebühr wird derzeit in Polen nur von etwa
    Warum funktioniert das in Polen nicht?, in allen anderen Ländern mit Fernsehgebührpflicht funktioniert das doch auch, die GIS in Österreich hat z.b. gar kein Problem nicht bezahlte Gebühren nach einer Zeit einem Inkassobüro zu übergeben, warum soll das in Polen nicht klappen?
     
  3. ditand3

    ditand3 Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Polnisches Parlament schafft Rundfunkgebühr ab

    Meine meinung wird bestimmt nicht jeden passen, aber ich bin schon immer dafür gewesen auch hier in Deutschland diese Zwangs Gebühr abzuschaffen. Ich gucke diese ganzen Sender eh nicht, da wir 1. Premiere (demnächst ja "SKY") Kunden sind, und 2. diese Öffentlich Rechtlichen Programme in keinster weise uns irgendwie ansprechen.

    Und was die Radio Programme von dehnen angeht, erst recht nicht.

    Sollen die sich doch alle mit Werbung Finanzieren (TV und Radio), mich störts nicht!
    Und wenn das auch nicht ok ist, dann sollen die Sender halt Receiver vermieten/verkaufen mit ner Smartkarte, und nur die zahlen die das wirklich haben wollen!
    Ich zahle diese "GEZ" Gebühr ebenfalls, aber nur weil ich es muss, und zwar nur die geringe Radio Gebühr, die so gesehen aber auch schon zu teuer ist, damit sie einen in ruhe lassen, denn das ständige vorbei kommen und kontrolle machen " ....das ist doch ihr Auto dort draußen mit dem Kennzeichen ..-..-... , da ist doch sicherlich ein Radio eingebaut.Dann müssen wir leider gebühren dafür nehmen" . Zum ****..... Sorry, aber ist meine Meinung.

    Unsere Nachbarn machen das schon Richtig ;) :D
     
  4. austrojerk

    austrojerk Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Polnisches Parlament schafft Rundfunkgebühr ab

    hallo, die gebühren wurden nicht abgeschafft, die zahlt man jetzt aus dem budget, und die kriegen das geld halt über irgendwelche steuern wieder herein. nur mit dem vorteil: steuern muß jeder zahlen :eek:
     
  5. ditand3

    ditand3 Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Polnisches Parlament schafft Rundfunkgebühr ab

    PS. Mir ist klar das es von den Steuergeldern gezahlt wird , das habe ich in dem Bericht gelesen, nur ich finde es besser so, als wie direckt vom Girokonto ;) (auch wenn sie sich das dann woanders dann wieder holen, aber so tuts nicht gleich sofort weh im portmonai).
    Auf uns bezogen meinte ich das ja auch mit der Werbung. Müssen es ja vieleicht nicht ganz nachmachen wie die Polen :LOL: Ich will halt nur diese Gebühr nicht. Ich mag es nicht vom Staat vorgeschrieben zu bekommen, für was ich zahlen soll, was ich gar nicht gucke oder höre.
     
  6. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Polnisches Parlament schafft Rundfunkgebühr ab

    Ich halte die polnische Entscheidung für gut und richtig und würde es vorziehen wenn dies in Deutschland ebenso gemacht werden würde, alleine schon deshalb weil der Stasi Apparat GEZ wegfallen würde.
     
  7. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: Polnisches Parlament schafft Rundfunkgebühr ab

    Für eine Grundversorgung sollte man nichts bezahlen müssen - das wäre OK. In sofern finde ich die Entscheidung der Polen gut.

    Für eine Grundversorgung (lt. Grundgesetz) würden in Deutschland zwei Sender locker ausreichen. Das könnte auch aus dem Staatssäckel finanziert werden.

    Alles andere wird Pay-TV oder muss sich durch Werbung finanzieren - auch die 30-40 anderen Sender der ÖRs.

    Das halte ich für das einzig faire Konzept.
    Das wird aber in Deutschland dank der Beliebtheit von Geiz-ist-geil beim Kunden und wie-verprasse-ich-Geld beim Staat kaum möglich sein.
     
  8. teletext

    teletext Gold Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Polnisches Parlament schafft Rundfunkgebühr ab

    Du bezahlst aber nicht dafür dass du die Sender schaust oder nicht, sondern dafür dass du empfangsbereite Geräte zu Hause stehen hast.
     
  9. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.100
    Zustimmungen:
    5.830
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Polnisches Parlament schafft Rundfunkgebühr ab


    Ohne Worte... Ein TV/Radio-Apparat der vom Staatshaushalt bezahlt wird ist Staatsfernsehen und nicht unabhängig.
    Genau deshalb macht man das auch auch, man will die (auch die journalistische) Kontrolle.
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.766
    Zustimmungen:
    2.962
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Polnisches Parlament schafft Rundfunkgebühr ab

    Naja, und wie sieht es bei uns aus? Das Geld kassiert zwar die GEZ, wieviel entscheiden am Ende aber doch wieder Politiker, die die Gesetzesgrundlage dafür schaffen. In meinen Augen täuscht das nur eine Unabhängigkeit vor die eigentlich gar nicht existiert.

    Gruß
    emtewe
     

Diese Seite empfehlen