1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Polizei findet 5,5 Tonnen Gammelfleisch

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von gabbiano, 25. Oktober 2006.

  1. gabbiano

    gabbiano Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Essen
    Anzeige
    Hamburg (RPO). Die Polizei hat 5,5 Tonnen grünlich verfärbtes Gammelfleisch in einem Hamburger Schlachtbetrieb beschlagnahmt. Die Beamten waren einem Hinweis eines Gastwirtes nachgegangen, der sich bei einem staatlichen Lebensmittelkontrolleur über eine Lieferung verdorbenes Roastbeef durch den Betrieb beschwert hatte.

    Bei der Aktion fanden die Ermittler den Angaben zufolge tiefgefrorenes Fleisch, das grünlich verfärbt war. Das Mindesthaltbarkeitsdatum war abgelaufen, in einem Fall bereits am 18. Oktober 2004. Nach bisherigen Ermittlungen besteht der Verdacht, dass das Fleisch bereits in einem nicht verzehrfähigen Zustand eingefroren wurde. Der Lebensmittelkontrolleur stellte die gesamte Ware des Kühlraumes, darunter auch Entenfilets, Gänsefleisch und Zungenfleisch, sicher und untersagte dem Betrieb die Weiterverarbeitung und den Verkauf.
    Das sichergestellte Fleisch aus der Gaststätte wird laut Hamburger Polizei derzeit mikrobiologisch untersucht. Die Ermittlungen dauern an.

    http://www.rp-online.de/public/article/aktuelles/panorama/deutschland/369172



    Wenn ich Salami oder Schinken sehe, dann wird mir mittlerweile sehr komisch ...
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Polizei findet 5,5 Tonnen Gammelfleisch

    Tja, solange die Täter mit einer Geldstrafe davonkommen die in der Größenordnung des Tages- oder Wochenumsatzes der Betriebe liegt, und sonst praktisch keine Konsequenzen drohen, wird sich da wohl auch nichts dran ändern...

    Gruß
    emtewe
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Polizei findet 5,5 Tonnen Gammelfleisch

    Das einzig gute daran ist, dass das Gammelfleisch wenigstens nicht gesundheitsschädlich ist -- nur unglaublich ekelig.

    Brrr.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Polizei findet 5,5 Tonnen Gammelfleisch

    Wenns schon grün war dann ist es aber schon Gesundheitsschädlich.

    Die Untersuchung können die sich dann sparen.

    Vieleicht sollte man den Verantworlichen in den Knast stecken und genau sein Fleisch ihm zum Essen geben, bis er es restlos aufgegessen hat.

    Gruß Gorcon
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Polizei findet 5,5 Tonnen Gammelfleisch

    Naja schädlich isses nicht, solang keine Sporen oder Erreger dran sind - was durchs Tiefkühlen ja eigentlich nicht möglich ist.


    In der gesamten Tierzucht läuft sowieso ganz gewaltig was falsch. IMHO gehören hier sämtliche Großbetriebe verboten, die Tiere zur reinen Ware machen. Hier war echt das System besser, dass man sein Fleisch beim örtlichen Metzger, der von umliegenden Bauern beliefert wird, kauft. Denn die Massentierhalter haben gezeigt, dass sies eben nicht können, da leiden sowohl die Tiere, als auch der Verbraucher.

    Aber solange es immer noch Leute gibt, die nur nachm Preis entscheiden, muss man sich nicht wundern, dass man nen Spanferkel für 9,90€ im Supermarkt bekommt..
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2006
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Polizei findet 5,5 Tonnen Gammelfleisch

    Auch beim Tiefkühlen kann das Fleisch noch schimmeln.
     
  7. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Polizei findet 5,5 Tonnen Gammelfleisch

    Juhu,Döner für alle.
    Ich esse zum Glück sowas nicht.
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Polizei findet 5,5 Tonnen Gammelfleisch

    Auch bei TK-Waren ist die Mikrobiologie aktiv. Allerdings verabschiedet die sich ab 60°C.

    Gebratenes Gammelfleisch ist daher nicht gesundheitsschädlich -- aber noch immer nicht wesentlich besser.
    Es ist halt ein Trost, dass wir, falls wir irgendwann mal von diesem Fleich was gegessen haben sollten, immerhin keine Schäden davon tragen werden.

    Trotzdem wird mir retrospektiv speiübel...
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Polizei findet 5,5 Tonnen Gammelfleisch

    Wo stand da was von Döner? :confused:
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Polizei findet 5,5 Tonnen Gammelfleisch

    Tja, hast Du schon mal daran gedacht das es vieleicht zu Wurst verarbeitet werden könnte.
    [​IMG]

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen