1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Polizei ermittelt wegen gestohlener OLED-Patente - 11 Festnahmen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. April 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.363
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Patentstreitigkeiten gehören in der Technologiebranche nicht erst seit den Auseinandersetzungen zwischen Apple und Samsung zum Tagesgeschäft. Mit der Festnahme von 11 Personen, darunter Mitarbeitern des TV-Herstellers LG Display, erreicht das Thema in Südkorea derzeit allerdings eine neue Dimension.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.316
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Polizei ermittelt wegen gestohlener OLED-Patente - 11 Festnahmen

    Entschuldigung - ich verstehe den Artikel nicht.

    Wurden jetzt Mitarbeiter von Samsung verhaftet, die interne Unterlagen ihres Arbeitgebers an Chinesen verkaufen wollten?

    Oder waren es Mitarbeiter des Konkurrenten LG Display, die wohlgemerkt möglicherweise ausspionierte interne Unterlagen von Samsung an chinesische Spione weiterverkaufen wollten? Sozusagen doppelte Spionage?

    Hier liest es sich etwas weniger kompliziert:
    heise online | Industriespionage bei Samsung
     

Diese Seite empfehlen