1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Politik: Schweizer Fernsehen soll Sprachgruppen vereinen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. November 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das Schweizer Fernsehen soll mehr für den nationalen Zusammenhalt tun, indem Programminhalte aus anderen Sprachregionen und Kulturen zwischen den Sendeanstalten ausgetauscht werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Politik: Schweizer Fernsehen soll Sprachgruppen vereinen

    Etwas was auch in der EU Not tut.
     
  3. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Politik: Schweizer Fernsehen soll Sprachgruppen vereinen

    Mir würds ja schon reichen, wenn endlich jemand dem ÖRR in seinen Zuckerhintern tritt, damit die endlich wieder die paar Spielfilme pro Schaltjahr, die die zeigen auch mit Originalton ausstrahlen...
    Aber da man sich ja gegen jede Vernunft weigert zumindest das Sat-Signal zu verschlüsseln (könnt ja einer auf die Idee kommen dann keine GEZ mehr bezahlen zu müssen...) ist das wohl Wunschdenken.
     
  4. kharuba

    kharuba Silber Member

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    SAT Antenne Skymaster 80cm, Astra + Hotbird Multifeed, TV Sony LED 41 Zoll, Multicam und HD+ HD02
    AW: Politik: Schweizer Fernsehen soll Sprachgruppen vereinen

    Das SF-Info, welches über Hobtird FTA ausgestrahlt wird, könnte sich hierfür ideal eignen. Ich habe mich schon immer gefragt, wieso dort nur deutsch-schweizer Beiträge gesendet werden. Beim französichen TV-Sender FR3-Alsace kommen abends übrigens auch deutschsprachige Sendungen, mit französischen Untertiteln. Wäre doch ein Vorbild für das SF.
     
  5. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Politik: Schweizer Fernsehen soll Sprachgruppen vereinen

    HD suisse ist z.B. ein mehrsprachiger Sender, von daher gibts sowas schon. Leider wird der wohl 2012 Jahres eingestellt, wenn SF1 und SF2 auch in HD senden werden.
     
  6. PowerVu

    PowerVu Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2001
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Politik: Schweizer Fernsehen soll Sprachgruppen vereinen

    Ich weiß zwar nicht, wie das Leben bzw. das Schulsystem in der Schweiz oder in Belgien ist, aber für mich als Außenstehenden ist es ehrlich gesagt unbegreiflich, wie man seine eigenen Landsleute nicht verstehen kann !!! Wenn z.B. jemand aus dem deutschen Teil der Schweiz (und umgekehrt natürlich) nicht mal 1 Wort französisch oder italienisch kann (muss ja nicht 100%ig perfekt sein) oder ein Belgier NUR französisch oder NUR flämisch kann, so kann ich das absolut nicht nachvollziehen.

    @kharuba
    Wann laufen diese deutschen Sendungen auf FR3-Alsace ? Ich wollte da immer schon mal reinschauen.....
     
  7. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Politik: Schweizer Fernsehen soll Sprachgruppen vereinen

    Jeder Schweizer erlernt mindestens eine der anderen Landessprachen. Die Deutschschweizer meist Französisch, die Westschweizer meist Deutsch, die Tessiner meist ebenfalls Deutsch. Die meisten seit ca. 10 Jahren dann zusätzlich auch noch Englisch.
    Die allermeisten beherrschen diese Sprachen dann auch ganz passabel, allein sie nutzen zu wollen im gegenseitigen Umgang ist ein anderes Ding :(...
     
  8. Car

    Car Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Politik: Schweizer Fernsehen soll Sprachgruppen vereinen

    In der Hinsicht seid ihr Belgien aber trotzdem voraus. Dort lernt zwar jeder Flame Französisch in der Schule, die Wallonen aber kein Flämisch.
     
  9. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Politik: Schweizer Fernsehen soll Sprachgruppen vereinen

    Es liegt wohl daran das die Sprachgebiete getrennt sind und kein täglicher Kontakt stattfindet.
     
  10. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Politik: Schweizer Fernsehen soll Sprachgruppen vereinen

    Naja, Flämisch ist natürlich nicht so interessant, das nützt einem höchstens in Holland noch was. Wobei in diesem Fall der Staat Vorgaben machen muss.
    Deswegen lernen die Westschweizer ja auch Hochdeutsch und nicht den Schweizer Dialekt, denn "das" Schweizerdeutsch im Sinn einer standardisierten Sprache gibts ja eh nicht. Und genau das ist das Problem: viele Deutschschweizer reden munter im Dialekt weiter und die Westschweizer verstehen dann natürlich genauso wenig wie z.B. ein Berliner...
    Jüngere Schweizer einigen sich dann ab und zu auf Englisch, hab ich schon erlebt...
     

Diese Seite empfehlen