1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Politik: Schärferes Vorgehen gegen soziale Netzwerke

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. September 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.643
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nachdem das soziale Netzwerk Facebook nicht genügend gegen fremdenfeindliche Postings unternommen hat, hat nun die Politik eingegriffen und ein schärferes Vorgehen gegen Hasskommentare angekündigt. Auch eine Haftung der Onlineplattformen ist im Gespräch.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.494
    Zustimmungen:
    3.123
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Politik: Schärferes Vorgehen gegen soziale Netzwerke

    Das ist ein sehr gefährlicher Weg, geprägt durch blinden Aktionismus.
    Die Meinungsfreiheit ist hohes Gut unseres Staates.:winken:
     
  3. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    1.120
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Politik: Schärferes Vorgehen gegen soziale Netzwerke

    Welche Meinungsfreiheit?
    Die gilt doch eh schon lange nur für Links.
     
  4. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.620
    Zustimmungen:
    3.543
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Politik: Schärferes Vorgehen gegen soziale Netzwerke

    Welche "rechten" Meinungen werden nicht geduldet ?
     
  5. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    AW: Politik: Schärferes Vorgehen gegen soziale Netzwerke

    Das ist die "Das wird man ja noch sagen dürfen" Fraktion. Die meinen immer, jede braune Schmutzaussage wäre durch die Meinungsfreiheit gedeckt, vergessen dabei aber, dass die Menschenwürde z.B. mindestens genauso hoch anzusiedeln ist.
     
  6. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    1.120
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Politik: Schärferes Vorgehen gegen soziale Netzwerke

    Ja ja, und da haben wir es schon wieder.
    Alles, was nicht exakt der links-träumerischen Sichtweise entspricht, wird sofort panisch als "braun" hingestellt. :rolleyes:
     
  7. Steff79

    Steff79 Senior Member

    Registriert seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    766
    Punkte für Erfolge:
    103
    AW: Politik: Schärferes Vorgehen gegen soziale Netzwerke

    man stelle sich vor china oder russland würde gegen facebook kommentare losgehen.....
     
  8. ach

    ach Guest

    AW: Politik: Schärferes Vorgehen gegen soziale Netzwerke

    Die gilt aber nur in Zeltlagern (nur ein Beispiel) innerhalb der EU. Außerhalb ist das was völlig anderes - man kann da zuschauen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. September 2015
  9. ach

    ach Guest

    AW: Politik: Schärferes Vorgehen gegen soziale Netzwerke

    Dann melden sich zuerst die Berufsheuchler und gleich darauf die Hobbyheuchler:)
     
  10. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    5.581
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Politik: Schärferes Vorgehen gegen soziale Netzwerke

    Es geht doch primär um die Frage, wer entscheidet, welche "Schmutzaussage" nicht mehr durch die Meinungsfreiheit gedeckt ist?

    Facebook, der Meldebuttondrücker?
     

Diese Seite empfehlen